Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

Resculpts für die Legenden

Seite 1 / 2
Imperialer Pirat
Estimable Member Customer

Hey, ihr Piraten 😀 

Mir ist aufgefallen, dass die limitierten Piraten wohl nicht nur bei uns in der Gruppe sehr beliebt sind und viele auch bereit sind, da viel Geld für auszugeben. Selbst für passende Proxys anderer Systeme wird da schonmal mehr bezahlt als eine richtige FF-Miniatur kostet. 😱 

Warum macht ihr das nicht wie bei anderen Systemen und macht einfach Resculpts wie schon bei Krud und Lieutenant Krud? Und mit der Resculpt kann man dann auch erlaubt die limitierte proxen 😆 😉 

Man könnte da auch sehr gut Community-Events draus machen. Erstmal wird gewählt, für welche Limitierte sich die meisten Spieler eine Resculpt wünschen. Dann wird der Charakter zusammen gestaltet, neue Pose, neue Klamotten, die neue Charakterkarte. Nur so 1-2 mal im Jahr natürlich. 😎 

Mich würde es mega freuen, andere aber bestimmt auch, die kein Original mehr ergattern können. Oder habt ihr da andere Meinungen? 😯 

Ich hab mal flott ein paar Beispiele erstellt. Die könnt ihr am besten mit den Karten aus dem Downloadbereich vergleichen. Starke Charaktere wie die Legenden hab ich schwächer gemacht, andere stärker. Ging ziemlich schnell und zusammen als Community klappt das bestimmt noch besser. 😆 😘 

 

Seargent Calamite: ST 3/5, ST 3/7, LE 11 mit Moral 7, Autorität von 15, Blitzreflexe, Fechtmeisterin, Seargent, Seelentreiberin* (0-3 Balagenecos), Spinnefeind (Balfour), Verwandt (Dirty Antoinette). Als noch unerfahrene Neueinsteigerin beim Kult und noch nicht so kampferprobt. Außerdem, mehr Balagenecos 😍 

Tofu/Drecksack: Tofu wird durch einen Balageneco ersetzt, der so ähnlich aussieht und zusammen mit Calamite kommt. Drecksack gibt es als kleine Mini, die mit auf die Base von Antoinette kommt, ohne Charakterkarte.

Dirty Antoinette: ST 2/4, ST 2/6, W 1/3, Fern 6/4 ~30, Moral 5, Fate-Punkte (1), Fechtmeisterin, Feige, Mob, Seefest, Spinnefeind (Balfour), Verwandt (Seargent Calamite), Zäh. Auch Antoinette ist noch deutlich unerfahrener. Eine günstige Fechtmeisterin und ein Must-Have, wenn Calamite ihre Balagenecos mitbringt. 😎 

Qualani: BEW 5/10, Fern 5/3 ~30, Akrobatik, Waldläuferin. ODER Ungeschickt (Ausrüstung: Gift) statt Immun gegen Gift. Ihre Waffen sind in jedem Fall nicht mehr vergiftet. Den Namen würde ich wie bei den Legenden einfach gleichlassen. 

Young Raven: Attraktiv, Ausweichen (Fern), Harter Wurf, Lieutnant, Sammelruf, Spinnefeind (Raven), Wantenläuferin. Schattenkraft wird durch Wurfdolche (ohne Gift) ersetzt, die das Model aber nicht in der Hand hält sondern an den Beinen oder so. Da freu ich mich aber eh am meisten aufs neue Outfit. 😏 

Schattenharpye: Ganz normal als Spezialist der Schatten, Modell hat keinen Dolch. Zusätzlich In Rauch auflösen. Kann Gift durch nen Schattenboost auf Gift (3) boosten. 1 LE weniger, kein grauer Bereich mehr. 

Hannah Solare: ST 8, Fern 7/5 ~40, Einzelgängerin, Schnelle Schützin, Flink, Powdermonkey. Einfach als Ballerburg, die sind doch immer beliebt 🤩 

Seargent Ragg: Autorität 15, Fate-Punkte (1), Moral: 5, LE 9, Verbergen, Feige, Alte Bombarde, Kanonier, Seargent, Spinnefeind (Ragg). Er hat sowohl ne Pistole als auch ne Bombarde, die Bombarde kann er aber nur einmal abfeuern, irgendwie sowas... 

Virgo der Waffennarr: Söldner, der auch für die Piraten, Debonn und die Imperiale Armada käpft. W 2/3, ST 4/5. Furchtlos, Zäh, Waffennarr, Spinnefeind (Virgo Despiedad). Er hat alle seine 4 Waffen dabei, Werte sind bei Waffennarr aufgelistetet, aber nach jedem Angriff wird eine Karte gezogen, bei Schwarz ist die Waffe danach weg. Neben den Waffen gehört dazu auch ein Großer Mantel (+1W), bei dem muss man testen, wenn er durch einen Angriff Schaden erleidet. Fäne ich geil 🤩 

Octavia: Lucky 8, Spinnefeind (Capitaine Octavia), Tintenfleck. Der Oktopus sitzt ihr auf der Schulter oder klammert sich ans Bein, irgendwie sowas, sie ist in der Variante keine Mystikerin, Lucky 8 ist cool genug! 

Gipsy: Attraktiv, Ausweichen (Fern), Tanzen, Spinnefeind (Belle Satine), Fate-Punkt (1). Eine Fernkampfvariante von Belle Satine, die lieber auf Abstand bleibt.

Victoria Insfoot: Heißblütig und Wasserscheu. Ferracero fällt auch weg. Diese Victoria musste sich noch nie aus den Fluten retten. 🤣 

Jebedia Bowyn: Geritten, Sturkopf, Mystik (Wildnis, 0-2), Immun gegen Gift, Tierbändiger* (0-2, Zombieoktopus). Er hat sich vom Einfluss des großen Kalmars befreit. Die Oktopusse sind bereits in seiner Heuer miteinberechnet (deutlich weniger als 25) und bleiben diesmal auch tot. 😱

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 26/05/2021 5:22 pm
Matelot
Reputable Member Customer

Ich fände es eigentlich nicht schlecht, wenn es Resculpts geben würde, aber das wird wohl nie passieren. Limitierte sind nun mal limitiert und nur begrenzt verfügbar.

Den Irrsinn mit den Preisen kann ich überhaupt nicht verstehen. 3-stellige Summen für ein bisschen Zinn ausgeben ist komplett übertrieben. Ich halte mich grundsätzlich bei den Ausgaben für "Spielzeug" zurück, da ich immer vor Augen habe, was ich Sinnvolleres mit dem Geld machen kann.

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/05/2021 6:31 am
Nirnaeth
Estimable Member Customer

Der Käpt'n hat in einem Livestream gesagt, das es keine Neuauflage und auch kein Resculpt, nach aktuellem Stand, geben wird.

Die Leute haben damals unter der Prämisse mitgemacht eine besondere, limitierte Figur(en) zu erhalten. Jetzt eine Neuauflage zu machen, wäre ihnen nicht fair gegenüber.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/05/2021 8:50 am
Imperialer Pirat
Estimable Member Customer

Ich bin mit meinem Vorschlag jetzt auch nicht soo glücklich, aber Tatsache ist, die Nachfrage ist da. 😣 

Und mein Vorschlag ist jetzt auch keine Resculpt im eigentlichen Sinne, eher sowas wie mit Blanche Pascal und der Pirate Queen. Anderes Modell, andere Karte, nur vom Fluff her identisch. Geht das auch noch zu sehr gegen das Versprechen von Werner?

Die limitierten Modelle bleiben ja einzigartig. Wenn ihr die Sammler belohnen wollt, erlaubt die Legenden (nur die richtigen Modelle natürlich) doch einfach auf Turnieren. Dann hätten die Besitzer wirklich was besonderes. 😉 

Und proxen kann man ja schon. Aber ich bin unglücklich damit, mein Mitspieler ist unglücklich damit, vielen anderen geht es bestimmt auch so und ein richtiges FF-Modell zum Proxen wäre einfach viel, viel geiler. ❤️ 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 30/05/2021 12:13 pm
Ruedi
Honorable Member Customer

Dann mal ein Vorschlag dazwischen:

Eine neue Indiegogokampagne mit NEUEN Besonderheiten.

 

Mit der Freigabe von Limitierten bei Turnieren bin ich ganz beim Imperialen Piraten.

Sollte unbedingt passieren.

Die Paderborner Piraten Prügelei - leider nur unregelmäßig stattgfindend - hat schon immer mit Limitierten gespielt und hat gezeigt, dass das Spielen mit und gegen Limitierte problemlos machbar ist, auch bei 500 Dublonen.

Problematisch ist dabei nur, dass für FF#2 keine expliziten Legenden-Regeln aktiv sind, die waren ja für FF#1.
Man muss die alten Regeln anwenden oder man müsste sie an FF#2 anpassen.

Ein schöner Anfang wäre natürlich ein vernünftiger Kartensatz der Legenden und Limitierten der Vergangenheit...

Freebooter ist perfekt - solange man die Regeln nicht zum Sex zwingt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/05/2021 1:50 pm
Imperialer Pirat
Estimable Member Customer

Ich kenn die alten Legenden-Regeln nicht, seh da aber generell gar keine Probleme. Wir spielen viel mit Limitierten und gerade die Legenden sind natürlich stark, aber auch teuer. Ist jetzt auch nicht anders als die Bruderschaft, Loas oder ein großer Charakter. 😉

Also eine neue Indigokampagne fände ich jetzt weniger sinnvoll. Wäre natürlich schon cool, aber wer Calamite oder Qualani spielen will, muss dann immer noch proxen. Außerdem wäre das zu viel Arbeit, die kommen ja eh schon kaum hinterher mit all ihren Ideen. 🤣

Was aber nice wäre: so ein paar richtig geile Modelle, die dann auch so 20-30€ kosten. Mir geht's eher um die Regeln, aber auch optisch ist so ne Calamite oder Raven ne Liga über den sonstigen FF-Minus. 😍 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 30/05/2021 2:31 pm
Nirnaeth
Estimable Member Customer
Veröffentlicht von: @Chris

Ich bin mit meinem Vorschlag jetzt auch nicht soo glücklich, aber Tatsache ist, die Nachfrage ist da. 😣 

Und mein Vorschlag ist jetzt auch keine Resculpt im eigentlichen Sinne, eher sowas wie mit Blanche Pascal und der Pirate Queen. Anderes Modell, andere Karte, nur vom Fluff her identisch. Geht das auch noch zu sehr gegen das Versprechen von Werner?

Die limitierten Modelle bleiben ja einzigartig. Wenn ihr die Sammler belohnen wollt, erlaubt die Legenden (nur die richtigen Modelle natürlich) doch einfach auf Turnieren. Dann hätten die Besitzer wirklich was besonderes. 😉 

Und proxen kann man ja schon. Aber ich bin unglücklich damit, mein Mitspieler ist unglücklich damit, vielen anderen geht es bestimmt auch so und ein richtiges FF-Modell zum Proxen wäre einfach viel, viel geiler. ❤️ 

Das muss du den Käpt'n selber fragen, ich kann nur wiedergeben was er gesagt hat. Vermute aber das das für ihn das selbe ist.

Jeder Orga eines Turnieres kann selber entscheiden ob er sie zulässt oder nicht, das müsst ihr mit der entsprechenden Orga abklären. Ich kann nur wiedergeben warum sie auf dem Offiziellen nicht erlaubt sind, und das ist eine explizite Vorgabe des Käpt'n. Er möchte durch die Limitierung eben nicht das jemand sich die Mini irgendwo her kaufen muss, um eventuell ein schönes Konzept umzusetzen. Sondern er möchte das jeder Spieler, egal ob ewig dabei oder Neuling, den gleichen Zugriff an Möglichkeiten hat. Das hat nichts mit Spielstärke oder ähnlichem zu tuen.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/06/2021 11:20 am
Ruedi
Honorable Member Customer

Als Besitzer der Indiegogo-Miniaturen bin ich selbstverständlich auch gegen eine Neuauflage.
😠

Die sind limitiert und keiner anderer darf unsere Schätze haben!
😉

Spass beiseite.
Ich kann mir vorstellen, dass es den Besitzer einer limitierten Miniatur verstimmen würde, wenn die Figur nochmal rauskommt.
Selbst, wenn es eine neue Pose und neue Regeln wären - die alte Legende der Figur würde bröckeln.

 

 

Freebooter ist perfekt - solange man die Regeln nicht zum Sex zwingt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/06/2021 5:48 pm
Imperialer Pirat
Estimable Member Customer
Veröffentlicht von: @ruedi

 

Spass beiseite.
Ich kann mir vorstellen, dass es den Besitzer einer limitierten Miniatur verstimmen würde, wenn die Figur nochmal rauskommt.
Selbst, wenn es eine neue Pose und neue Regeln wären - die alte Legende der Figur würde bröckeln.

OK, da bin ich komplett raus. Das ist ne Einstellung, die ich so gar nicht unterstütze. 🙄

Wenn es um das Modell an sich geht, klar, Sammlerstück, das MUSS einzigartig bleiben, da hab ich auch nie was anderes gesagt. 👍

Wenn es um die Regeln geht, dann geht es aber schon ums Spielen und um Spaß, und wer das anderen nicht gönnt, der ist mir nicht unbedingt sympathisch. 👎

Wenn es um den Fluff geht, man also selbst ein begeisterter Fan der FF-Welt ist, aber dann anderen nicht gönnt, dass die den Charakter auch spielen wollen (und selbst die beste Proxy ist vom Modell her ein anderer Charakter), dann ist das für mich einfach nur 👎 👎 👎

💣

Aber der Kapitän kann ja nichts für seine Mannschaft und dass Kapitän Klocke seinem Piratenehrenwort treu bleiben will, ist ja an sich was gutes. Mich ärgert es natürlich trotzdem. 😖 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11/06/2021 8:10 am
JaRo
 JaRo
Active Member Customer

OK, da bin ich komplett raus. Das ist ne Einstellung, die ich so gar nicht unterstütze. 🙄

Wenn es um das Modell an sich geht, klar, Sammlerstück, das MUSS einzigartig bleiben, da hab ich auch nie was anderes gesagt. 👍

Wenn es um die Regeln geht, dann geht es aber schon ums Spielen und um Spaß, und wer das anderen nicht gönnt, der ist mir nicht unbedingt sympathisch. 👎

Wenn es um den Fluff geht, man also selbst ein begeisterter Fan der FF-Welt ist, aber dann anderen nicht gönnt, dass die den Charakter auch spielen wollen (und selbst die beste Proxy ist vom Modell her ein anderer Charakter), dann ist das für mich einfach nur 👎 👎 👎

💣

Aber der Kapitän kann ja nichts für seine Mannschaft und dass Kapitän Klocke seinem Piratenehrenwort treu bleiben will, ist ja an sich was gutes. Mich ärgert es natürlich trotzdem. 😖 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/06/2021 8:15 am
JaRo
 JaRo
Active Member Customer

OK, da bin ich komplett raus. Das ist ne Einstellung, die ich so gar nicht unterstütze. 🙄

Wenn es um das Modell an sich geht, klar, Sammlerstück, das MUSS einzigartig bleiben, da hab ich auch nie was anderes gesagt. 👍

Wenn es um die Regeln geht, dann geht es aber schon ums Spielen und um Spaß, und wer das anderen nicht gönnt, der ist mir nicht unbedingt sympathisch. 👎

Wenn es um den Fluff geht, man also selbst ein begeisterter Fan der FF-Welt ist, aber dann anderen nicht gönnt, dass die den Charakter auch spielen wollen (und selbst die beste Proxy ist vom Modell her ein anderer Charakter), dann ist das für mich einfach nur 👎 👎 👎

💣

Aber der Kapitän kann ja nichts für seine Mannschaft und dass Kapitän Klocke seinem Piratenehrenwort treu bleiben will, ist ja an sich was gutes. Mich ärgert es natürlich trotzdem. 😖 

Was soll denn jetzt diese Stimmungsmache? Wenn du diese anderen, absolut berechtigten Ansichten, akzeptieren kannst, was genau willst du dann hier im Forum?

 

Proxy doch mit deinen Kumpels, wenn ihr unbedingt die Legenden spielen wollt. Gibt doch sogar in FF gute Modelle dafür. Mach doch dazu einen Thread auf, wenn es anscheinend das ist, was du willst.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/06/2021 8:24 am
Imperialer Pirat
Estimable Member Customer
Veröffentlicht von: @jaro

OK, da bin ich komplett raus. Das ist ne Einstellung, die ich so gar nicht unterstütze. 🙄

Wenn es um das Modell an sich geht, klar, Sammlerstück, das MUSS einzigartig bleiben, da hab ich auch nie was anderes gesagt. 👍

Wenn es um die Regeln geht, dann geht es aber schon ums Spielen und um Spaß, und wer das anderen nicht gönnt, der ist mir nicht unbedingt sympathisch. 👎

Wenn es um den Fluff geht, man also selbst ein begeisterter Fan der FF-Welt ist, aber dann anderen nicht gönnt, dass die den Charakter auch spielen wollen (und selbst die beste Proxy ist vom Modell her ein anderer Charakter), dann ist das für mich einfach nur 👎 👎 👎

💣

Aber der Kapitän kann ja nichts für seine Mannschaft und dass Kapitän Klocke seinem Piratenehrenwort treu bleiben will, ist ja an sich was gutes. Mich ärgert es natürlich trotzdem. 😖 

Was soll denn jetzt diese Stimmungsmache? Wenn du diese anderen, absolut berechtigten Ansichten, akzeptieren kannst, was genau willst du dann hier im Forum?

 

Proxy doch mit deinen Kumpels, wenn ihr unbedingt die Legenden spielen wollt. Gibt doch sogar in FF gute Modelle dafür. Mach doch dazu einen Thread auf, wenn es anscheinend das ist, was du willst.

Was meinst du? Welche Stimmungsmache? Das ist ganz einfach meine ehrliche Meinung. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11/06/2021 8:42 am
Imperialer Pirat
Estimable Member Customer

Meine Aussage bezog sich jetzt wirklich nur auf den Kommentar von Rüdi. 😟 

Ich hab nen Vorschlag gemacht, da gibt es gute Gründe für aber auch gute Gründe dagegen. Zum Beispiel, dass jeder Charakter einzigartig bleiben soll, das wäre ein guter Grund dagegen. 😉 

Wenn jetzt wirklich jemand sagt "Ich hab die Legende Calamite und weil die limitiert ist, darf niemand den "Charakter" Calamite spielen, der das Modell nicht hat, und es darf auch kein Charakter mit ähnlichen Regeln rauskommen, egal, wie cool ihr Calamite oder die Regeln findet und wie gerne ihr sie spielen wollt", dann find ich das ne ziemlich miese und egoistische Einstellung, und das ist dann auch eine Begründung, für die ich kein Verständnis hab und die eh unsinnig ist, weil das Proxen bei den Limitierten sogar von der Crew unterstützt wird. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11/06/2021 9:40 am
Imperialer Pirat
Estimable Member Customer

"Jeder Charakter bei FF soll was besonderes sein und seine einzigartigen Regeln haben. Das gilt auch für die limitierten Modelle und wer das Modell nicht mehr bekommen kann, kann notfalls immer noch proxen."

Oder

"Das gehört einfach dazu, dass die Limitierten was besonderes sind, nicht jeder die haben kann und die sich von den sonstigen FF-Minis unterscheiden, das ist auch Teil des FF-Charms. Und notfalls kann man ja immer noch proxen." 

💣

Da bin ich jetzt nicht so der Fan von weil ich Proxen sehr blöd finde, kann ich aber sehr gut verstehen. 👍

Aber

"Nur ich (und alle anderen, die die Legende haben) darf Calamite spielen, niemand sonst, und ich will auch nicht, dass ihr sowas ähnliches wie Calamite spielen könnt! Ist mir egal, dass ihr die auch gern spielen würdet, ich hab dafür viel Geld ausgegeben und wenn ihr euch das nicht leisten könnt, dann ist das euer Problem!"

💣

Das ist natürlich sehr überspitzt, aber sowas hab ich gemeint, oder findest du so ne Einstellung sympathisch? 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11/06/2021 11:03 am
Ruedi
Honorable Member Customer

Der Sinn einer limitierten Figur ist es nun mal, dass nicht jeder diese Figur hat.

Neuauflagen insbesonders, aber auch Abänderungen des Modells sind sicher geeignet, um Verärgerung hervorzurufen, denn sie schmälern den Wert (und ich meine nicht den materiellen Wert auf ebay) des Produkts.

Mit Erscheinen der Karten für FF#2 im download-Bereich kann die Legenden jetzt jedermann spielen - wo ist also das Problem?
Modell entweder proxen oder irgendwie besorgen.

Klar, proxen macht nicht so viel Spass und besorgen ist nicht einfach, aber da sind wir dann wieder beim ersten Satz dieses posts...

Und zum Schluss:

Veröffentlicht von: @Chris

Wenn es um die Regeln geht, dann geht es aber schon ums Spielen und um Spaß, und wer das anderen nicht gönnt, der ist mir nicht unbedingt sympathisch.

Das habe ich nicht geschrieben und nicht verlangt.
Bitte demnächst aufmerksamer lesen.

Freebooter ist perfekt - solange man die Regeln nicht zum Sex zwingt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12/06/2021 9:04 am
Seite 1 / 2
Teilen: