Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

Zwei Regelfragen

mr.john_doe
New Member Customer

Hallo,

wir hatten heute zwei Starterboxspiele Imperium gegen Piraten.

Dabei haben sich zwei Fragen ergeben:

1. Musketen sind ja schwere Waffen. Was bedeutet das. So wie ich das verstehe sind schwere Waffen nur beim Nachladen umständlicher, die Musketen (Aquebusen) haben aber nicht die Sonderregel nachladen. Heißt das die müssen nicht nachladen oder gibt es irgendwo einen Passus das die doch Munition verbrauchen. Selbiges dann auch für Krud? Bei dem erscheint mir das Fehlen von Nachladen etwas merkwürdig ...

2. In einem Spiel hat mich Curly Ann angegriffen aber keinen Schaden gemacht. Darauf hin habe ich die Aquebüsiere aktiviert, bin rausgegangen aus dem Nahkampf, habe den Gegner umrundet mit dieser Bewegung und habe sie dann mit der zweiten Aktion mit der Aquebuse in den Rücken geschossen mit dem Verteidigungsabzug. Das kam uns auch etwas komisch vor ... Haben wir das so richtig gespielt oder was überlesen?

Grüße

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 04/07/2021 10:49 pm
Nirnaeth
Estimable Member Customer

Frage 1:

Um eine schwerer Waffen nachladen zu müssen ist die Aktion "Nachladen" nicht an der Waffe unbedingt nötig, da Nachladen eine Basisaktion ist. Nachladen ist eine eine Basisaktion, also eine Aktion die erstmal jeder beherrscht, und bei dieser ist beschrieben das Nachladen vom Waffentyp abhängt. Im Weiteren wird erläutert das Schwere Waffen eine komplexe Aktion brauchen.

GRW, Seite 40, rechte Spalte, Nachladen und GRW, Seite 61, rechte Spalte, Schwere Waffe

Um dir mal die Dinge aufzuzeigen die es gibt:

  • An der Waffe steht nichts der nachfolgenden Waffeneigenschaften/Aktion - muss nicht nachgeladen werden
  • Nachladen - einfache Aktion
  • Schwere Waffe - komplexe Aktion
  • Artillerie - komplexe Aktion

Frage 2:

Korrekt gespielt. Die erste Aktion muss eine einfache Aktion Laufen sein um sich vom Basekontakt zu lösen (Gegner hat hier die Möglichkeit einen "Nachschlag" zu bekommen). Mit der zweiten Aktion kannst du frei wählen was du möchtest.

GRW, Seite 30, linke Spalte, Rückzug und Nachschlag

AntwortZitat
Veröffentlicht : 06/07/2021 8:24 am
Louie
Estimable Member Customer

Nirnaeth Regelergänzung gibt es nichts hinzuzufügen.

Der Spieltaktik zu Frage 2 aber schon:

Wie er schon dargelegt hat, ist die Aktion regeltechnisch erlaubt, kommt dir aber "seltsam vor"
Zurecht!

In der Ersten Edition wäre das noch verboten gewesen, nun in der Zweiten Edition nicht mehr.
Es ist so eine Aktion aus der Kategorie "Möglich, aber (meistens) nicht Sinnvoll"

1) (geringes) Risiko selbst Schaden durch den Nachschlag zu erhalten. Inklussive potentiellem krtitischen Treffer in den den Armen oder Beinen, der die Aktion dann noch schwieriger machen könnte.

2) die Arkebuse ist danach entladen

3) Du tauschst zwei Aktionen im Nahkampf gegen eine Fernkampfaktion geben V-1 mit S7 ein.
Es hängt ein bisschen am konkreten Modell, aber gegen die meisten Gegner wärst du mit 2x S4 Angriff gegen volle Verteidigung, Zielen+Angriff oder Ausholen+Angriff besser dran.
Auf Wunsch lasse ich mal die Mathematik los.

Also ja, die Aktion "ist" komisch, wird aber praktisch nicht gemacht, da sehr selten sinnvoll

EDIT: habe gerade korrigiert, das der Arquebusier ja nur S4 hat. Da muss ich dann nachrechnen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/07/2021 12:25 pm
Teilen:
Wishlist 0
Open wishlist page Continue shopping