Topic-icon Ist noch mehr Gefolge geplant?

  • Imperialer Pirat
  • Imperialer Pirats Avatar Autor
  • Offline
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
Mehr
04 Okt 2020 13:10 #35652 von Imperialer Pirat
Ist noch mehr Gefolge geplant? wurde erstellt von Imperialer Pirat
Hey, ihr Piraten! B)

Erstmal ein ganz großes Lob, die Minis sind einfach genial und das Spiel macht riesigen Spaß. Wir haben letztes Jahr zu viert angefangen und seitdem gab es viele tolle und lustige Abende mit Freebooters Fate. :lol:

Ihr habt doch bestimmt noch mehr Gefolge geplant, oder? Uns wundert nämlich, dass da nichts neues kommt.

Wenn ich richtig gezählt habe, gibt es jetzt 19 Spezialisten bei der Armada, davon hab ich 9, spiele aber vor allem Jamon Barradino, Alejandra, Callado und Sergeant Maneto. Meistens mit El Venador oder Jarrono, Garcia hab ich auch. Richtig viel Auswahl, einfach Spitze!

Ich hab dann immer 4 Cazadorengardisten dabei, mein absolutes Lieblingsgefolge. :woohoo:
Ganz selten auch einen Seesoldaten, die find ich aber nicht so toll. Mit Asaltores und Arquebusen kann ich auch nichts anfangen. Und mehr Gefolge gibt es halt nicht... :unsure:

Und jetzt das Problem, meine Freunde haben einfach keine Lust mehr auf Cazadorengardisten, ich spiel fast nur noch Piraten. Unser Amazonenspieler hat dasselbe Problem, der spielt am liebsten 4 Tempelwächterinnen, darauf haben wir auch keine Lust mehr. :(

Also neue Spezialisten sind immer toll, Hugo hab ich auch schon, aber es gibt doch bereits so viele Spezialisten, kann man da nicht besser ein neues Gefolge rausbringen? Das würde uns jedenfalls viel mehr freuen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Okt 2020 22:05 #35653 von SicRat
SicRat antwortete auf Ist noch mehr Gefolge geplant?
Wenn mich mein Rum getränkter Kopf nicht verarscht, habe ich wohl etwa am Horizont winken sehen :whistle:
Folgende Benutzer bedankten sich: Imperialer Pirat

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Imperialer Pirat
  • Imperialer Pirats Avatar Autor
  • Offline
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
Mehr
04 Okt 2020 23:04 #35654 von Imperialer Pirat
Imperialer Pirat antwortete auf Ist noch mehr Gefolge geplant?
:woohoo: Das freut mich.

Die Formulierung kannte ich übrigens noch gar nicht, sehr cool ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Itchybod
  • Itchybods Avatar
  • Offline
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
Mehr
05 Okt 2020 21:44 #35655 von Itchybod
Itchybod antwortete auf Ist noch mehr Gefolge geplant?
Also nur fürs Protokoll:
Alle Mannschaften (außer Piraten, Söldner und Debonn) haben jeweils 4 unterschiedliche Gefolge.
z.B.: Goblin hat Matrose, Velero, Hasadeur, Harte Jungs/Mädel.
Bei Debonn gibt es nur Fusilier, Vielle Garde und Farouche. Allerdings insgesamt 10 unterschiedliche Modelle (wenn ich gerade richtig gezählt habe).
Die Piraten haben halt 5 unterschiedliche Gefolge.
Ich glaube es hat aber niemand etwas gegen mehr Gefolge.
Wobei ich noch nicht ganz verstanden haben, warum man sich nur mit den Cazadoren Gardisten so richtig anfreunden kann. Ein paar Asaltores, die den Gegner erst mal beschießen und dann im Sturmangriff zur Unterstützung eilen, stelle ich mir recht hilfreich vor.
Wenn man nur die Cazadoren Gardisten spielt, dürfte sich der Gegner gut drauf einstellen können. Ich würde alles mitnehmen, was schießen kann. Dazu vielleicht noch Spezialisten, die Rüstungsbrechend sind.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Okt 2020 11:56 #35660 von Louie
Louie antwortete auf Ist noch mehr Gefolge geplant?

Imperialer Pirat schrieb: Hey, ihr Piraten! B)

...
Ich hab dann immer 4 Cazadorengardisten dabei, mein absolutes Lieblingsgefolge. :woohoo:
Ganz selten auch einen Seesoldaten, die find ich aber nicht so toll. Mit Asaltores und Arquebusen kann ich auch nichts anfangen. Und mehr Gefolge gibt es halt nicht... :unsure:

Und jetzt das Problem, meine Freunde haben einfach keine Lust mehr auf Cazadorengardisten, ich spiel fast nur noch Piraten. Unser Amazonenspieler hat dasselbe Problem, der spielt am liebsten 4 Tempelwächterinnen, darauf haben wir auch keine Lust mehr. :(
.


Finde ich interessant und wundert mich. Die einzige Fraktion, bei der ich ein bisschen eine Tendenz zur Monokultur kannte, war mal eine Zeitlang der Kult mit vielen Sansames. Und ganz früher die Imperiale Armada mit Arquebusieren (als sich noch nicht rumgesprochen hatte, dass man mehr als als drei Geländestücke braucht)

Gerade bei der Armada sind Seesoldaten eigentlich das Gefolge der Wahl für Szenarien, besonders wenn man sie mit Jarrono kombiniert und ihnen noch parieren geben kann. Die waren lange unterschätzt, aber in den letzten Jahren hat sich endlich die Erkenntnis verbreitet, das auch gut ist ein Gefolge ohne zweihändige Waffe zu haben - trotz #2
Und Gefolge mit 50 cm Schussreiweite und 7/6 ..was soll man daran nicht mögen??
Kann es sein, dass ihr mit SEHR viel Gelände spielt und kaum freie Sichtbahnen habt?

Amazonen und Tempelwächter: Hmm, ja, verstehe ich, ich verstehe aber nict, warum man nicht noch Chiquomehs für die Laufarbeit mitnimmt. Bei richtigem Gelände schöwre ich auch auf Matquehs, das sie als einziges Gefolge auch Dschungelkrieger sind und auch sicher die Sturmangriffe durch den Wald schaffen. Und zwei mal die Runde auf 30 cm mit Gift und Stärke 3/2 schießen nützt viel. Deswegen haben in der #2 die Atl-Atls etwas gelitten.

Bei den anderen Fraktion will man eigetnlich auch immer die Mischung, da das Gefolge halt unterschiedliche Rollen hat. Aber ja - jeder hat sein Lieblingsgefolge. Meine sind Goblin-Piraten (dicke Kugeln für kleines Geld)

"Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen" - Rüdi

Funspieler und Stolz drauf - egal wie viele Turniere ich auch spiele

Das Ziel eines Spiels, ist es zu gewinnen
Der Sinn eines Spieles ist, dass alle Spaß haben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Okt 2020 14:33 #35661 von Zorrt
Zorrt antwortete auf Ist noch mehr Gefolge geplant?
Ich spiel auch gerne Seesoldaten (und Eitu als weiteren Quasi-Seesoldaten) unter Don Pavo. Teure Modelle hab ich schon genug.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Imperialer Pirat
  • Imperialer Pirats Avatar Autor
  • Offline
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
Mehr
06 Okt 2020 15:00 #35662 von Imperialer Pirat
Imperialer Pirat antwortete auf Ist noch mehr Gefolge geplant?
Wir haben bisher nur dir Szenarios aus dem Regelbuch gespielt, da bin ich sehr zufrieden mit den Gardisten B)

Die Seesoldaten sind jetzt nicht schlecht, aber ohne die Ehrengarde doch schon einiges schlechter als die Gardisten. Ich glaub, dasselbe Problem hat unser Amazonenspieler mit den Chicomehs. Für Rattenjagd könnte ich mir die mit Callado ganz gut vorstellen, aber nur dafür will ich mir keine 4 Soldaten holen ;)

Die Piraten mag ich da eh lieber, Defty Jim, Seemann, Mono. Meine imperialen Jungs sind richtig gute Kämpfer, zum Einsammeln find ich die aber weniger toll.

Die Asaltore sind für mich total uninteressant, im Nahkampf deutlich schlechter und zum Schießen nehm ich dann lieber nen Spezialisten. Schwalbe ist nach meiner Erfahrung besser als zwei Asaltore :P

Bei den Arquebusen ist es ziemlich einfach, ich nehm da lieber Don Guilermo mit. Der kriegt dann Kartuschen und den Befehl zum Nachladen. B)

Bei den Gardisten hab ich eigentlich nicht so das Problem mit Beschuss und Rüstungsbrechend ist auch eher selten. Da ist die Bruderschaft ein größeres Problem für mich. :pinch:

Die Mataques werden glaub ich wegen Frust dank Immun gegen Gift nicht mehr gespielt, kann ich aber auch nicht so ganz verstehen. :dry:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Imperialer Pirat
  • Imperialer Pirats Avatar Autor
  • Offline
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
Mehr
06 Okt 2020 15:50 #35663 von Imperialer Pirat
Imperialer Pirat antwortete auf Ist noch mehr Gefolge geplant?
Ahh, geht natürlich auch darum, was uns Spaß macht, das ist ja das wichtigste. :woohoo:

Also Arquebusen ist komplex Nachladen, Zielen und Schießen. 7/6 ist toll, aber es muss ein Ziel geben und ein Schuss alle 2 Runden ist langweilig.

Und die Seesoldaten können halt wirklich nichts. Mein Seemann hat Wantenläufer und 1/3 und mein Cuchillo kann werfen. Das ist viel cooler B)

Wir halten uns ehrlich gesagt auch nicht so ganz an die Regeln. Manche Charaktere finden wir einfach zu stark, das mach dann keinen Spaß und da ändern wir die Mannschaft lieber nochmal um.

La Hoja darf nicht gegen Sansame-Listen oder Goblins gespielt werden, Clara auch nicht gegen Goblins und Alicia auch wieder nicht gegen Sansame-Listen. Der Umhauen-Loa darf nicht gegen V4-Listen eingesetzt werden.

Clara darf ausgetauscht werden, wenn die Bruderschaft viel mit Anhänglich dabei hat. Dottore darf ausgetauscht werden, wenn ich mit meinen Gardisten ankomme. Die Meisterharlequina, wenn unser Amazonenspieler lieber seine Söldner spielt. Gift, wenn es gegen den Immun gege Gift geht. Mehr fällt mir gerade nicht ein.

Weil uns ist schon aufgefallen, das manche Manschaften bei Szenarios oder gegen bestimmte Charaktere einen Nachteil haben. Das macht dann keinen Spaß. Also wenn ich meine Cazadorengardisten mitnehme und entweder ich oder mein Gegner kein Bock auf die Liste hat, macht einer von uns ne neue. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Okt 2020 16:42 #35664 von Louie
Louie antwortete auf Ist noch mehr Gefolge geplant?

Imperialer Pirat schrieb: Ahh, geht natürlich auch darum, was uns Spaß macht, das ist ja das wichtigste. :woohoo:

korrekt, habt Spaß wie ihr wollt ;)

Imperialer Pirat schrieb: Das macht dann keinen Spaß. Also wenn ich meine Cazadorengardisten mitnehme und entweder ich oder mein Gegner kein Bock auf die Liste hat, macht einer von uns ne neue. ;)

Das finde ich doch mal eine wirklich gute und entspannte Einstellung. Weiter so! :woohoo:

Dennoch sehe ich einiges mit meinen neun Jahren Freebooters Erfahrung und etlichen Turnieren unter dem Gürtel etwas anders.

Imperialer Pirat schrieb: Also Arquebusen ist komplex Nachladen, Zielen und Schießen. 7/6 ist toll, aber es muss ein Ziel geben und ein Schuss alle 2 Runden ist langweilig.

Ziele darf man auch nicht überschätzen, auch so ist die Verteidigung von 2 vs 3 und sogar 2 vs 4 nicht schlecht - wobei ich mit der Arkebuse gegen ein Ziel mit V4 zielen würde. Das ist dann auch der wesentliche Unterschied zu Don Guillermo, der mit seinem Auge des Jägers das Zielen halt noch attraktiver macht. Und ein Arquebusier ist kein Arquebusier - dann könnte man auch gleich Sergant Escopeta spielen. Spiele mal zwei. Auch wenn ich es Langweilig finde - kombinier mal zwei Arquebusiere mit Torpe.
Generell sterben die meisten Spezialisten genauso schnell wie Gefolge. Das ist immer ein Argument, wenn das Gefolge Dinge übernehmen kann, für die man sonst einen Spezialisten braucht.
Das Geheimnis zum Idealen Ausnutzen von Beschuss heißt: Abwarten - soviel Verschleiern gibt es nicht :)

Imperialer Pirat schrieb: Und die Seesoldaten können halt wirklich nichts. Mein Seemann hat Wantenläufer und 1/3 und mein Cuchillo kann werfen. Das ist viel cooler B)

Im direkten Vergleich: ja. Nur lassen sich halt die Mannschaften nicht direkt vergleichen, da die Armada die überlegenen Moralblasen und Befehlsspiel hat.
Außerdem: das einzige stabil zu verteidigende Gefolge der Armada...ich möchte sie nicht missen!

Asaltores: ja, ich weis, dass die manchem unintuitiv erscheinen. Ich spiele auch nicht so viel Armada, dass ich den überlegenen Zugang hätte. Die Asaltores bieten mir aber Dinge, die kein anderes imp. Gefolge kann. Schießen und dann den Gegner im Nahkmapf aufwischen ist gar nicht so unüblich, im Sturmangriff sind sie so gut wie Seesoldaten. Sturmschuss ist natürlich situativ, aber manchmal ist Hit&Run goldwert. Und gegen einen fliehenden Gegner genauso gut wir einer normaler Schuss.

Imperialer Pirat schrieb: Wir halten uns ehrlich gesagt auch nicht so ganz an die Regeln. Manche Charaktere finden wir einfach zu stark, das mach dann keinen Spaß und da ändern wir die Mannschaft lieber nochmal um.

La Hoja darf nicht gegen Sansame-Listen oder Goblins gespielt werden, Clara auch nicht gegen Goblins und Alicia auch wieder nicht gegen Sansame-Listen. Der Umhauen-Loa darf nicht gegen V4-Listen eingesetzt werden.

Clara darf ausgetauscht werden, wenn die Bruderschaft viel mit Anhänglich dabei hat. Dottore darf ausgetauscht werden, wenn ich mit meinen Gardisten ankomme. Die Meisterharlequina, wenn unser Amazonenspieler lieber seine Söldner spielt. Gift, wenn es gegen den Immun gege Gift geht. Mehr fällt mir gerade nicht ein.

Weil uns ist schon aufgefallen, das manche Manschaften bei Szenarios oder gegen bestimmte Charaktere einen Nachteil haben. Das macht dann keinen Spaß. Also wenn ich meine Cazadorengardisten mitnehme und entweder ich oder mein Gegner kein Bock auf die Liste hat, macht einer von uns ne neue. ;)

Macht doch was euch Spaß macht, sehe ich halt anders, da kein Charakter zu stark ist, und sogar die Corvana-Combo entschärft wurde. Tatsächlich sind die gefährlichsten Listen, jene welche erfahrene Spieler mit der Zeit auf sich angepasst haben und gut mit ihnen zurecht kommen

Imperialer Pirat schrieb: Wir halten uns ehrlich gesagt auch nicht so ganz an die Regeln.

:blink: :blink: :blink: rennt schreiend weg :ohmy: :ohmy: :ohmy:

"Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen" - Rüdi

Funspieler und Stolz drauf - egal wie viele Turniere ich auch spiele

Das Ziel eines Spiels, ist es zu gewinnen
Der Sinn eines Spieles ist, dass alle Spaß haben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Imperialer Pirat
  • Imperialer Pirats Avatar Autor
  • Offline
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
Mehr
07 Okt 2020 15:20 #35673 von Imperialer Pirat
Imperialer Pirat antwortete auf Ist noch mehr Gefolge geplant?
Nur bei der Mannschaftsaufstellung natürlich ;)

Thorpe mag ich nicht. Dann doch lieber Kartuschen. Wobei ich Thorpe auch nicht habe. Wahrscheinlich sollte ich es mal ausprobieren :whistle:

Also zu stark ist natürlich nichts. Wenn ein Gefolge mit dem ersten Schuss Clara oder La Hoja in die Flucht schlägt, das macht richtig Spaß B)

Aber Defty Jim ist jetzt schon eine seeehr gute Wahl für Rattenjagd. Meine Freunde haben jetzt kein Problem mit ihm, aber die ohne Piraten hätten schon auch gerne so ein Modell.

Und La Hoja ist ne Maschinenpistole, wenn man sie früh weghaut, dann ist alles ganz wunderbar, wenn nicht, dann wirft und wirft und wirft sie. Ich spiel sie dann defensiv und hau bestimmt 3-4 Goblins nur mit ihr weg, weil die nicht so gut an sie herankommen. Da hat unser Goblin dann keine Lust drauf, kann ich absolut verstehen. :unsure:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Imperialer Pirat
  • Imperialer Pirats Avatar Autor
  • Offline
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
Mehr
07 Okt 2020 16:15 #35674 von Imperialer Pirat
Imperialer Pirat antwortete auf Ist noch mehr Gefolge geplant?
Ich fass mal vier Spiele zusammen. So 100% krieg ich die Listen nicht mehr hin. Vielleicht haben wir ja auch was falsch gespielt. :whistle:

Gift gegen Sansame

Also unser Amazonenspieler gegen den Kult. Damals noch voll auf Gift. 3 Mataques, Peuha mit Gift, Toltol und noch irgendwer mehr mit Gift. Gegen 6 Sansame, die Kettensäge und Eugen.

Die Mataques haben mit dem Blasrohr nichts hinbekommen und waren im Nahkampf jetzt auch nicht der Bringer. Totol hat der Kultspieler als erstes weggehauen, dank Sansame im Basenkontakt hat Kopfgeld auch nichts gebracht.

Die Amazonen haben jetzt schon auch noch Schaden gemacht, das war aber doch sehr einseitig.

Rüstungsbrechend gegen Sansame

Ich gegen den Kult, mit Cazadorengardisten, Callado und Alicia gegen dieselbe Liste. Die Sansame waren für meine Liste jetzt nicht so schwer wegzuhauen, vor allem hab ich mich aber auf die Seelentreiber konzentriert.

Ich hab dann sehr aggressiv gespielt und deshalb 2 Gardisten verloren, aber am Ende waren der Puppenmann und Eugen weg und der Rest des Spiels war dann sehr einfach.

Blitzreflexe gegen Sansame

Die Meisterharlequina mit Bonaccia und Apagado? Kurzfassung, alles andere wurde ignoriert und die Seelentreiber waren sehr schnell weg. 6 Sansame auf dem Feld, einer mit Kapitän Zombie, der Rest nutzlos.

Beschuss gegen Goblins

Ich spiel meine Piraten, Rattenjagd mit Barco, La Hoja, Schwalbe und Clara. Natürlich landen die Goblins auch mal nen Treffer, aber was sich nach vorne wagt, wird weggeschossen.

Also Charaktere an sich sind jetzt natürlich nicht zu stark. Aber das manche Listen von Anfang an eine Vorteil haben, das finden wir bei uns in der Gruppe schon. Deshalb ändern wir die Listen dann doch lieber um, dann macht es auch mehr Spaß. :lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Okt 2020 18:21 #35675 von Louie
Louie antwortete auf Ist noch mehr Gefolge geplant?
Viele der Listen klingen nach "viel von einem " - und das ist nicht immer die beste Idee. Zumindest ich finde es langweilig, und spiele es deshalb nicht. Beim letzten offiziellen Turnier in Wesel, waren mehrere Piraten dabei, die massiv auf La Hoja + viele Cuchillos (Ehrengarde) +Gift setzten. Die kamen nicht in die vorderen Ränge :evil:
Nach meiner Erfahrung gewinnt normalerweise der erfahrenere Spieler, der besser mit seiner Mannschaft umgehen kann, Freebooter wird nicht strategisch bei der Listenaufstellung, sondern taktisch auf der Platte entschieden.
Aber ja, ich verstehe - es gibt wirklich Listen, gegen die macht es keinen Spaß zu spielen (egal ob sie stark sind oder nicht), dehalb:

Imperialer Pirat schrieb: I
Also Charaktere an sich sind jetzt natürlich nicht zu stark. Aber das manche Listen von Anfang an eine Vorteil haben, das finden wir bei uns in der Gruppe schon. Deshalb ändern wir die Listen dann doch lieber um, dann macht es auch mehr Spaß. :lol:


Wunderbar :cheer: Spaß ist der Grund, warum man dieses Spiel spielt, also macht weiter so ;)

"Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen" - Rüdi

Funspieler und Stolz drauf - egal wie viele Turniere ich auch spiele

Das Ziel eines Spiels, ist es zu gewinnen
Der Sinn eines Spieles ist, dass alle Spaß haben
Folgende Benutzer bedankten sich: Imperialer Pirat

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RüdiBratspies
Ladezeit der Seite: 0.115 Sekunden

Foren Suche

Stichwort

Letzte Beiträge

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden