Topic-icon FaQ zu den neuen Ereignis-/Ausrüstungskarten

Mehr
09 Apr 2020 10:00 #34382 von Rüdi
Mir scheint, du verstehst mich falsch, darum mal die genaue Abfolge.

1) Der Char mit Wurfholz reagiert auf einen Gegner.
2) Er wählt die Aktion Attacke im Fernkampf.
3) Das Wurfholz ist eine (zusätzliche) Fernkampfwaffe und damit legales MIttel zum Zweck.
4) Der erste Wurf auf das die Reaktion auslösende Ziel wird durchgeführt.
5a) Treffer - Das Wurfholz ist weg.
5b) kein Treffer - das Holz kehrt zum Werfer zurück.
6) Hier wird es halt interessant:
Wir sind immer noch in der Aktion Attacke, die die Reaktion zuläßt.
Der Widerspuch liegt hier:
a) Das Wurfholz sagt, es kann ein zweiter Fern-Angriff erfolgen, aber auf ein zweites Ziel.
b) Die Reaktion Attacke muss den Gegner, der die Reaktion auslöst zum Ziel haben.
Meiner Meinung nach ist die globale Regel des Abwartens (mit den Reaktionsmöglichkeiten) höher zu bewerten als die Sonderregel der Ausrüstung, zumal Ausrüstung NICHT den Sonderstatus von Ereigniskarten besitzt, deren Kartentext im Zweifel Vorrang hat (GRB#2, S.64).

Darum:
Kein zweiter Angriff aber das Holz bleibt beim Werfer.

Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fatebreaker Boot

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Fatebreaker Boot
  • Fatebreaker Boots Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
26 Aug 2020 20:27 #35342 von Fatebreaker Boot
Fatebreaker Boot antwortete auf FaQ zu den neuen Ereignis-/Ausrüstungskarten
Also, nochmal ein paar Sachen.

1) Muss ich beim Zusätzlichen Rüstzeig testen, oder darf ich testen? Z.B. wenn ich nur 1 Schaden (Gift) bekomme und mir die lieber für später aufsparen möchte.

2) Gelten Treppen/Leitern/Wanten als offenes Gelände mit Rollstiefeln? Mann kann die ja ohne Einschränkung überwinden.

3) Kann die Alte Hozpfeile jederzeit oder nur innerhalb der Handlung des Anführers eingesetzt werden?

4) Ich kann mit dem Fate-Punkt Schicksalskarten innerhalb einer Aktion widerholen lassen, wenn der Charakter teil der Aktion ist. Gilt das z.B. auch für Bananenschale/Rohrkrepierer oder das Buch der Macht?

5) Wenn ich jetzt nach den Ansagen einer Aktion Schuss den Dreischwänzigen Affen spiele, dann wird der Charakter erst nach dem Schuss umgedreht, richtig?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Aug 2020 21:22 - 26 Aug 2020 21:22 #35345 von SicRat
1) Es steht nicht dort geschrieben dass du musst. Du kannst dich entscheiden es einzusetzen
2) Offenes Gelände ist eine Ebene. Treppen etc zählen nicht als ebene bzw offenes Gelände, allein da sie auch die Sicht versperren können (siehe Regel: Ebene S.22
3) Es ist keine Ereigniskarte, also in seiner Handlung
4) S40... ein Fare-Punkt darf nicht....
5) hat beim angesagten Schuss keinen Effekt, aber hier wird es bald ne neue Errata Version geben
Letzte Änderung: 26 Aug 2020 21:22 von SicRat.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fatebreaker Boot

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Fatebreaker Boot
  • Fatebreaker Boots Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
26 Aug 2020 21:44 #35346 von Fatebreaker Boot
Fatebreaker Boot antwortete auf FaQ zu den neuen Ereignis-/Ausrüstungskarten
Aber die Alte Dublone und die Kristallkugel darf ich doch jederzeit benutzen, oder?

Und was genau bedeutet "Teil einer Aktion"? Die Bananenschale und Rohrkrepierer werden gespielt, wenn eine BEW-Aktion angesagt wird oder eine Schussaktion geblockt wird. Und da wären auch noch so Sachen wie der Test auf Getümmel, der Test auf Krit und Panik, gehört sowas zur Aktion dazu oder nicht? Wäre vll. besser, das einfach genau zu definieren für die nächste Errata.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Fatebreaker Boot
  • Fatebreaker Boots Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
29 Aug 2020 16:13 #35382 von Fatebreaker Boot
Fatebreaker Boot antwortete auf FaQ zu den neuen Ereignis-/Ausrüstungskarten
Den Fate-Punkt haben wir bisher nur für die Schadensermittlung benutzt, aber zumindest Getümmel, Krit, Panik, Sangsuine und Wunden versorgen kommen mir da auch noch in den Sinn, sicher bin ich aber nicht.

Außerdem muss der Charakter doch nur Teil der Aktion sein? Also ich kann doch bei der Schadensermittlung auch die Karte des Gegners wiederholen lassen?

---

Noch ne ähnliche Sache, bei Schatzkisten, die keinem Charakter zugeordnet werden können, kriegt der Spieler mit der Initiative die Ereigniskarte. Wir wissen mal so gar nicht, was damit gemeint ist, ich kann mich an keinen Zug erinnern, der nicht von einem bestimmten Spieler gemacht werden musste.

Und wenn eine Schicksalskarte ersetzt/ausgewählt wird (Fate-Punkt, So ein Pech aber auch), bekommt man dann trotzdem die Ereigniskarte für die Schatzkiste, wenn man die andere Karte nimmt?

Also ich ziehe den Schatz bzw. eine 1, spiele den Fate-Punkt und ziehe stattdessen eine 6. Kann ich die Ereigniskarte trotzdem noch ziehen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Capitano ValenTino Rosso
  • Capitano ValenTino Rossos Avatar
  • Offline
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
Mehr
30 Aug 2020 11:28 #35401 von Capitano ValenTino Rosso
Capitano ValenTino Rosso antwortete auf FaQ zu den neuen Ereignis-/Ausrüstungskarten
ARRRhoi!
Die Ereigniskarte für die gezogene 1 bzw. 2 wird direkt nach dem Ziehen genommen. Danach kommt die Entscheidung, den Fatepunkt einzusetzen, also kann man die Ereigniskarte behalten. Schließlich hat man ja den Fatepunkt ausgegeben, um einen schlechten Kartenwert evtl. zu verbessern. Wenn der Wert so schlecht war, dass man dafür die Ereigniskarte erhielt, hat man einfach das selbe Glück im Unglück wie bei jedem normalen Zug einer 1 bzw. 2, was fester Bestandteil des Spiels ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Zorrt
  • Zorrts Avatar
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
30 Aug 2020 12:12 #35403 von Zorrt
Steile These. Ich sehe das anders: Da die Karte ersetzt wird, werden sämtliche Eigenschaften der Karte negiert: Zahl, Farbe und Symbole. Damit dürftest du den Schatz nicht ziehen, wenn du die Karte ersetzt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Fatebreaker Boot
  • Fatebreaker Boots Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
30 Aug 2020 15:26 #35405 von Fatebreaker Boot
Fatebreaker Boot antwortete auf FaQ zu den neuen Ereignis-/Ausrüstungskarten
Und damit bin ich zumindest nicht der einzige, der es anders als der Kumpel auslegt B) :lol:

Ist übrigens nur ein Beispiel für recht viele Sachen, bei denen wir uns bereits ewig abgesprochen habe, aber eben nicht sicher sind. :silly:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Aug 2020 23:20 #35408 von SicRat

Fatebreaker Boot schrieb: Aber die Alte Dublone und die Kristallkugel darf ich doch jederzeit benutzen, oder?

Die Bedingungen stehen genau auf der Karte der Ausrüstungskarte

Fatebreaker Boot schrieb: Die Bananenschale und Rohrkrepierer werden gespielt, wenn eine BEW-Aktion angesagt wird oder eine Schussaktion geblockt wird.

Ja genau. Dies sind auch Ereigniskarten

Fatebreaker Boot schrieb: Und da wären auch noch so Sachen wie der Test auf Getümmel, der Test auf Krit und Panik, gehört sowas zur Aktion dazu oder nicht? Wäre vll. besser, das einfach genau zu definieren für die nächste Errata.

Test auf Getümmel wird am Häufigsten bei einer Fernkampfaktion benötigt, der TEst auf Kritt wird während einer Fernkampfaktion vorkommen, usw.. es ist genau definiert... im GRB :) DAs ist nichts für eine Errata

Fatebreaker Boot schrieb: Also ich kann doch bei der Schadensermittlung auch die Karte des Gegners wiederholen lassen?

:woohoo:

Zorrt schrieb: Steile These. Ich sehe das anders: Da die Karte ersetzt wird, werden sämtliche Eigenschaften der Karte negiert: Zahl, Farbe und Symbole. Damit dürftest du den Schatz nicht ziehen, wenn du die Karte ersetzt.

GRB Seite 64... "so darf der Spieler sofort und verdeckt..."
Der Fate-Punkt WIEDERHOLT auch nur den Kartenzug und das zweite Ergebnis ist Bindend. Die Schatztruhe wird also ausgespielt

Fatebreaker Boot schrieb: Ist übrigens nur ein Beispiel für recht viele Sachen, bei denen wir uns bereits ewig abgesprochen habe, aber eben nicht sicher sind. :silly:


Manchmal hilft es die Regeltexte und Passagen so zu lesen, wie sie dort stehen und nicht versuchen etwas dort hinein zu interpretieren. Sicherlich kommt es in einem Regelwerk mal zu Passagen, die es zu überarbeiten gilt. So haben wir das mit dem Regelwerk der ersten Edition gemacht... Jahrelange Sammlung von Irrtümlich gespielten Regeln, Unklarheiten, nicht so klaren Formulierungen etc. sind in die Entwicklung des 2. Regelwerks mit eingeflossen. So haben wir tatsächlich einige Passagen mehrfach geändert bis sie letztendlich schlüssig waren.

Viele Fragen ergeben sich - leider - durch nicht korrektes Lesen. Mit Manchen Regeln muss man sich befassen anstatt sie zu überfliegen, so ist das Zusammenschmeißen von Ausrüstungskarten und Ereigniskarten für ein und dasselbe Beispiel einer Regelunklarheit suboptimal, da für Ereignis- und Ausrüstungskarten teilweise andere Regeln herrschen.

Das Recherchieren und Belegen der Regelfragen mit Textstellen im Buch ist eine schöne Arbeit, die ich gerne mache. Etwas traurig nur, wenn man bei der Recherche merkt, dass sie umsonst war, weil alles gut erklärt dort niedergeschrieben steht.
B)
Folgende Benutzer bedankten sich: Capitano ValenTino Rosso

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RüdiBratspies
Ladezeit der Seite: 0.119 Sekunden

Foren Suche

Stichwort

Letzte Beiträge

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden