Topic-icon Meuterei am Main X am 07.10.2017

  • Nirnaeth
  • Nirnaeths Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
12 Mai 2017 10:33 #27318 von Nirnaeth
Meuterei am Main X am 07.10.2017 wurde erstellt von Nirnaeth
Nach mittlerweilen 120 Teilnehmern, haben wir nun unsere 10. Meuterei erreicht, ein Jubiläum. Deshalb haben wir etwas Besonderes für Euch geplant.
Mit neuen Szenarien, Charakterentwicklung und einem besonderen Preis für den Sieger hoffen wir das wir die Bude voll bekommen.

Gespielt werden 3 unterschiedliche Szenarien mit jeweils 510 Dublonen Heuer. Genaueres findet ihr auf T3
Diesmal wieder im Nebenraum.

Anmeldung und Vorabinformationen auf T3: www.tabletopturniere.de/t3_tournament.php?tid=19295

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dranack
  • Dranacks Avatar
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
06 Jul 2017 17:39 #28364 von Dranack
Dranack antwortete auf Meuterei am Main X am 07.10.2017
Die ersten neuen Szenarien sind in Arbeit und werden schon getestet.

Während dessen haben sich schon mehr Spieler vorgemerkt, als wir Startplätze haben. Es verspricht also ein tolles Turnier zu werden.
Wir versuchen auch noch etwas Platz zu machen. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Louie
  • Louies Avatar
  • Offline
  • Maat / Mate
  • Maat / Mate
  • Gebe Demos im Raum Wiesloch, Heidelberg&Speyer
Mehr
11 Jul 2017 18:02 #28388 von Louie
Louie antwortete auf Meuterei am Main X am 07.10.2017
Holla, das mit der Turniergröße ist ja schnell eskaliert - so viele Leute und jeden kennt ich (vermutlich) inzwischen

"Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen" - Rüdi

Funspieler und Stolz drauf

Das Ziel eines Spiels, ist es zu gewinnen
Der Sinn eines Spieles ist, dass alle Spaß haben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SpeziFisch
  • SpeziFischs Avatar
  • Offline
  • Erster Maat / First Mate
  • Erster Maat / First Mate
Mehr
08 Okt 2017 17:16 #29254 von SpeziFisch
SpeziFisch antwortete auf Meuterei am Main X am 07.10.2017
Viele Dank für das nette Turnier gestern.
Ich hatte drei interessante Partien und konnte wieder einiges lernen.
Zwar lief es für mich spieltechnisch gar nicht gut, doch konnte ich dennoch stolz einen der heißbegehrten, exklusiven Asgard Aschaffenburg Goblin Maskottchen mitnehmen.
Dafür nochmal besonderen Dank an den eigentlichen Gewinner des Malwettbewerbes, der sich bereit erklärt hat diesen dem Zweitplatzierten zu überlassen.

Auch wenn es diesmal nur der drittletzte Platz für mich wurde, will ich dem Forum doch kurz meine Listen und meine Gedanken dazu vorstellen.
Danach gibt es einen Kurzüberblick über die Platten und meinen Weg auf dem Turnier.

Mannschaften

Fürchterlich harte Nüsse



Xicoa (Soutance, Kohuri)
2x Ehrengarde Tempelwächterin (Kriegsbemalung)
Chicomeh
Occepa
Canita
Victoria Innsfoot

Da es bei zwei der angekündigten Szenarien darum ging die Stellung an einem Szenario Objekt kurz oder länger zu halten, habe ich mir eine Liste gebastelt die vor Verteidigungskarten nur so strotz. Drei Charaktere mit Schild, Canita mit Ausweichen, Victoria mit Unverwüstlich und wahlweise konnte noch jemand Blitzreflexe bekommen.
Ich habe eher mäßig erfolgreiche Erfahrung mit Xicoa gemacht, wollte ihr aber noch eine Chance geben. Inklusive Loas kostete sie mich auch nur 65 Dublonen.
Die Tempelwächterinnen sollten durch Furchterregend zusätzlich geschützt werden bzw. ihr Bajonettsturm noch eine gefährlicheren Touch bekommen.

Giftspritzerinnen



Yolcameh
Ehrengarde Chicomeh
2x Matqueh
Totol
Tocatl
Canita

Meine zweite Liste sollte deutlich mehr Fernkampfstärke aufweisen als die erste. Da boten sich Totol und Canita natürlich an. Obwohl ich nicht sehr viel von ihnen halte kamen auch noch die Blasrohrsusel dazu. Im Szenario ging es darum Dodos einzutreiben, um diese ein bisschen lenken zu können, sollte ein Blasrohrschuss ausreichen.
Tocatl sollte als Nahkämpferin Yolcameh unterstützen.

Meine Spiele
In Partie 1 ging es darum auf dem Spielfeld verteilt Dodos in sein eigenes Gehege an den Spielfeldseiten zu bringen. Ich entschied mich gegen die Piraten für Liste 2.
Mein Gegner Denis stellte folgende Piraten:

Regicide
Chucillo
Tiadora
Piratin
Seefrau
Casimeer Flynn
Mono
Curly Ann

Gespielt wurde zu meinem Vorteil im Wald.



In den ersten zwei Dritteln des Spiels trieb jeder von uns hauptsächlich die Dodos auf seiner Spielfeldhälfte zu seinem Gehege. Kämpfe bzw. Schüsse gab es nur spärlich und wenn, dann meist auf Dodos. Einzige Ausnahme war Canita. Sie sollte als Nebenmission eine Aktivierung in jedem Spielfeldviertel beenden. Die Ruine in der Spielfeldmitte schien mir dafür ideal geeignet, da jede Ecke in einem anderen Viertel lag. Leider hatte ich von meiner Seite aus das riesige Loch in der Wand übersehen. Kam hatte ich die Ruine betreten konnten Curly Ann und die Piratin auf mich anlegen. Nach 3 Schüssen war sie hin.



Sehr gute Arbeit machte Totol, die sich neben dem Gehege des Gegners platzierte und im das eintreiben von Dodos so sehr erschwerte. Außerdem versetzen ihre Pfeile Casimeer und Mono in Panik.
Durch die schnelle Bewegung meiner Amazonen ging ich dodomäßig erstmal in Führung und begab mich zum letzten Spieldrittel hin zu meinem Gehege. Leider hielt ich es unterwegs für eine gute Idee mit Tocatl (die zwei Dodos trug) Curly Ann anzustürmen. Das war leider mein großer Fehler in dieser Partie. Es folgte ein Strum eines Cuchillos und darauf ein Sturm einer Matqueh. Am Ende der nächsten Runde standen nur noch der Cuchillo und Curly Ann :(. Eigentlich hatte ich größere Stücke auf Tocatl gesetzt. So hatte ich allein mit ihr 70 Ru(h)mpunkte verloren und meinem Gegener 85 + 35 Punkte „geschenkt“.
So ging die Partie mit leichtem Vorteil für Denis aus, der durch den Wald schon stark behindert wurde.
Woman of the Match: Curly Ann, leider war die nicht in meinem Team.

Spiel 2 sollten die Sporen einer Heilpflanze gegen die gegnerische Mannschaft gesichert werden. Hierfür hatte ich Liste 1 angedacht.
Mein Gegner Hannes stellt den Kult wie folgt:

Sybelline (Mary Chains, Captn. Zombie, Caduc)
2x Kultisten
4x Sansame
Totengräber (Trommeln)
Jeudi
Crazy Perez



Es war ein Desaster. In den Runden 2,3 und 4 explodierte die Spore mit den meisten Dublonen im Umkreis. Das gab 100 Punkte für den mit den meisten Dublonen. Danach gab es für die Sporen in deren Umkreis man die meisten Dublonen hat je 75 Punkte.
Aufgestellt wurde an zwei gegenüberliegenden Ecken.



In Runde 2 explodierte eine Spore neben meiner Chicomeh. Das brachte mir zwar 100 Punkte ein, ihr jedoch 8 Schadenspunkte und Panik. Sie lief bis kurz vor Schluss nur noch davon und fing sich erst knapp vor dem Spielfeldrand.
Runde 3 kostete die erste Tempelwächterin das Leben. Zwar hatte sie Crazy Perez Bombe unbeschadet bestanden, doch sie konnte ihr auch durch einen Sturmangriff nicht schaden. Caduc versetzte auch sie in Panik und eine Kultistin beendete das Ganze. Die zweite explodierende Spore verletzte die zweite Tempelwächterin und zwei Sansame kaum bis gar nicht. Dafür gingen die Punkte an den Kult.
In Runde 4 fiel Xicoa Jeudi zum Opfer, sie wehrte sich vorher vergeblich. Die dritte explodierende Spore hatte Vicotria und Occepa in der Nähe. Wieder zog ich eine 8 und die beiden bekamen mächtig Schaden.
Ab da wurde ich schritt meine Vernichtung langsam immer weiter fort. Am Ende von Runde 8 stand nur noch Victoria. Während ich insgesamt nur 2 oder 3 Sansame mitnahm.
Ich hatte mich falsch aufgestellt, bin das Szenario falsch angegangen, wurde ausaktiviert und hatte kein Kartenglück. In dieser Partie kam echt alles zusammen. So war es am Ende auch eine vernichtende 14 : 1 für Hannes. Wenigstens konnte ich meine zwei Nebenmissionen erfüllen.

In Spiel 3 sollten Fässer mit Schwarzpulver das Ziel sein. Diese konnten geplündert und angezündet werden. Zwei Fässer standen auf der Mittellinie und je eines in jeder Aufstellungszone. Spielen durfte ich gegen Felis Armada:

Jarrono
2x Ehrengarde Seesoldat
2x Gardisten
Arquebusier
Teniente Maton
Alejandra (Jarronos Geschenk, Zusatzwaffe)

In diesem Turnier musste ich wohl immer gegen Überzahl ran. Ich entschied mich Xicoa noch eine Chance zu geben.



Wir beide rückten gemächlich vor, nur Canita bewegte sich mittels Sturmschüssen. Sie tauchte unter einem Feuerstrum der Teniete weg, bekam dann aber 10 Schadenspunkt durch die Einweg-Pistole von Alejandra und geriet in Panik in Runde 2.
Occepa und eine Tempelwächterin prügelten sich mit einem Seesoldaten und einem Garidsten an einem Fass. Dann stürmte der Arquebusier dazu und Occepa floh in Panik.



Die Chicomeh wollte zu der Terrasse von der Canita geflohen war, bekam einen Feuersturm ab und floh ebenfalls mit 4 LP. Ende Runde 3 und 3 Modelle bei mir in Panik.
Doch alle drei fingen sich wieder eine Runde später und so hatte ich doch noch mal ein Comeback. Es wurde heiß gekämpft. Occepa fiel, eine Tempelwächterin fiel die zweite in Panik. Dafür hatten die beiden kräftig Schwarzpulver gesammelt und einen Seesoldaten erledigt. Die Teniete wurde von der Chicomeh zur Rache niedergestürmt. Canita bekam ihren letzten LP auch noch von Lajandra genommen. Victoria brach durch indem sie einen Seesoldaten erledigte und zündete das Pulverfass des Gegners in der letzten Spielrunde. Xicoa stürmte noch einen Gardisten nieder. Sie war meine Heldin des Matches, da sie permanent entweder Alejandras starken Arm oder Jarronos Pistole mit Kohuri belegte.
Insgesamt eine sehr ausgeglichene Partie die mir viel Spaß bereitet hat.

Viele Grüße
SpeziFisch

"Käptn wir haben zu wenig Proviant"
"Dann brauchen wir weniger Mäuler" *PENG*
- Dawg Brown - Cutthroat Island

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Louie
  • Louies Avatar
  • Offline
  • Maat / Mate
  • Maat / Mate
  • Gebe Demos im Raum Wiesloch, Heidelberg&Speyer
Mehr
08 Okt 2017 21:24 #29265 von Louie
Louie antwortete auf Meuterei am Main X am 07.10.2017
danke für den schnellen Bericht - meiner wird wohl noch etwas dauern.....

Mit Hannes und Denis hattes du auch sehr erfahrene Spieler erwischt.
Meine Frage ist, wie du die Szenarien und das Turnier im allgemeinen fandest

"Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen" - Rüdi

Funspieler und Stolz drauf

Das Ziel eines Spiels, ist es zu gewinnen
Der Sinn eines Spieles ist, dass alle Spaß haben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SpeziFisch
  • SpeziFischs Avatar
  • Offline
  • Erster Maat / First Mate
  • Erster Maat / First Mate
Mehr
10 Okt 2017 16:46 #29286 von SpeziFisch
SpeziFisch antwortete auf Meuterei am Main X am 07.10.2017
Ahoi Louie,

schön euch mal wieder gesehen zu haben.
Das Turnier war wirklich erstklassig organisiert. Die Spielermappe, die jeder bekam enthielt alle relevanten Informationen zu den Szenarien und drum herum.

Von der Atmosphäre muss ich sagen, dass sich das Ad Arma Turnier gemütlicher, entspannter, familiärer angefüllt hat. Was aber wohl vor allem damit zusammenhängt, daß ich dort einige Leute und die Lokalität bereits kannte. Außerdem war ich am Samstag selbst irgendwie unentspannt, was bereits damit begann, dass mich mein Navi zum falschen Jugendzentrum geleitet hat...

Die Szenarien waren abwechslungsreich und kreativ.

Besonders gut gefallen hat mir das Dodoeintreiben. Lustige Idee mit dem typischen Freebooters Feeling.
Persönlich hätte ich es zugelassen, dass man die Dodos auch von der Seite in das Gehege treiben darf (ist vielleicht einfach ein großes Loch, das die Piraten gegraben haben), aber die Jungs haben es schließlich in Testspielen optimiert.

Auch gut zu spielen fand ich die Plünderung der Pulverfässer.

Nicht ganz so zugesagt hat mir das Sporenszenario. Du hattest in deinem Block zwar schon darüber berichtet, dich spielen war noch mal eine andere Erfahrung.
Zum einem fand ich es zu komplex vom Aufbau her. Da ich selbst für uns zu Hause Szenarien schreibe, kenne ich das Stirnrunzeln meiner Frau, wenn ich aus dem Erklären nicht mehr raus komme. Seither habe ich für mich die Regel, das ein Szenario auf eine Seite passen muss (Profilregeln für Dodos etc. außen vor).
Die explodierenden Sporen waren bei uns extrem stark. Sie habe mich in Summe 18 LP gekostet, 1/4 meiner gestellten LP. Unter diesem Aspekt würde ich mich in Zukunft von den Sporen fern halten. Die 100 Siegpunkte ist das nicht wert. Dadurch würden leider die ersten vier Runden zu einem Stellungspiel und Schützenfest werden. Man will ja nicht zu früh zu viele Ressourcen binden.
Ich mag es mehr Straight-forward. Doch da das Szenario nicht zum erstenmal auf den Tisch kommt, hat es sich scheinbar in der Turnierszene bewährt.

Die Platten fand ich alle gut bis sehr gut gestaltet. Mit genug Gelände für Deckung und Abwechslung fürs Auge.

Auch wenn das geschriebene jetzt iwie negativ klingt, hat mir mein Trip nach Aschaffenburg Spaß gemacht und ich komme gerne wieder, dann aber wieder mit Begleitung.

Viele Grüße
SpeziFisch

"Käptn wir haben zu wenig Proviant"
"Dann brauchen wir weniger Mäuler" *PENG*
- Dawg Brown - Cutthroat Island

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Louie
  • Louies Avatar
  • Offline
  • Maat / Mate
  • Maat / Mate
  • Gebe Demos im Raum Wiesloch, Heidelberg&Speyer
Mehr
29 Nov 2017 11:21 #29735 von Louie
Louie antwortete auf Meuterei am Main X am 07.10.2017
HUCH - ich hatte deine Antwort total übersehen.

Jaja, das Sporenszenario.....
Das ist wirklich extrem gewöhnungsbedürftig, und nein, es ist nicht "in der Turnierszene verbreitet", es wird nur immer wieder in Aschaffenburg gespielt :lol:
Ich habe in dem Szenario auch mit direktem Angriff schon erfolge erziehlt - aber ja, es ist definitv ein Stellungsspielszenario, und zwar eines das auch noch dynamisch ist.
Florian hat sich das aus Alchemy abgeguckt, alte Alchemyspieler wussten anscheinend (grinsend) sofort welches gemeint war, als es ihnen meine Frau erklärte.

"Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen" - Rüdi

Funspieler und Stolz drauf

Das Ziel eines Spiels, ist es zu gewinnen
Der Sinn eines Spieles ist, dass alle Spaß haben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nirnaeth
  • Nirnaeths Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
29 Nov 2017 12:05 #29736 von Nirnaeth
Nirnaeth antwortete auf Meuterei am Main X am 07.10.2017
Das Sporenszenario ist ansich aber eins der Taktisch anspruchsvollsten Szenarien.
Jeder der es das erstemal spielt, hasst es , weil man dort vieles falsch angehen kann.
Aber wenn man es ein paarmal gespielt hat, dann fängt man es an zu lieben (auch wenns eine Hassliebe ist) oder wenigstens zu mögen. Wobei ich eventuell nochmal die Punkte überarbeiten will, aber bisher haben wir noch keinen gemeinsamen Konsens gefunden :side:
"Turnierszene bewährt" ist so eine Sache weil, wie jeder der schonmal woanderst war, gemerkt haben sollte, das momentan jeder seine eigenen Vorliebe bei Szenarien hat. Wir tüfteln bei uns ja immer recht viel herum und versuchen oft neue Sachen aus, manches schafft es auf Turniere, anderes lassen wir wieder verfallen, da es nur auf dem Papier funktioniert. Daheim Szenarien zu machen ist auch nochmal was anderes als auf Turnieren. Daheim geht es um Sieg oder Niederlage, fertig. Bei Turnieren muss man aber eine Abstufung schaffen, damit nicht alle ein Ergebnis haben. Daher bin ich auf Turnieren auch kein Fan von "Bringe Schatztruhe nach XY". Den zum einen sind sie nicht sehr ausgeglichen, zum anderen gibt es dann immer "Erdrutsch"-Ergebnisse, soll heissen entweder gewinnt einer Hoch, oder es geht unentschieden aus. Alles andere sind eher die Ausnahme.
Gute Szenarien zu schreiben, die auf Turnieren funtkionieren, ist echt schwer, und bei uns geht das oft Wochenlange und unzählige Testspiele, bis wir auch mit dem Ergebnis zufrieden sind. Sie müssen sich neu anfühlen, von den Punkten gut abstufbar sein, nicht zu schwer, und vorallem ausgeglichen. Und das ist echt eine Herausforderung die man auch nicht unterschätzen darf. Den eine Crew mit wenig Modellen muss die gleiche Chance haben wie eine Massenarmee, den sonst kann schnell der Frust überhand nehmen.

@Louie wenn ihr jetzt öfters Alkemy spielt, dann freut mich das. Und haltet euch schonmal Wochenenden im August frei ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Louie
  • Louies Avatar
  • Offline
  • Maat / Mate
  • Maat / Mate
  • Gebe Demos im Raum Wiesloch, Heidelberg&Speyer
Mehr
05 Apr 2018 13:57 #30601 von Louie
Louie antwortete auf Meuterei am Main X am 07.10.2017
So, wenn es mal wieder länger dauert:

Der Turnierbericht

"Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen" - Rüdi

Funspieler und Stolz drauf

Das Ziel eines Spiels, ist es zu gewinnen
Der Sinn eines Spieles ist, dass alle Spaß haben
Folgende Benutzer bedankten sich: Highn, SpeziFisch, Korsar auf Altenteil, Elaion

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.105 Sekunden

Foren Suche

Stichwort

Letzte Beiträge

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden