Topic-icon Eine Offene Freebooters Fate Kampagne

  • RiechtnachNetz
  • RiechtnachNetzs Avatar
  • Offline
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
Mehr
08 Nov 2017 10:22 - 08 Nov 2017 12:35 #29590 von RiechtnachNetz
RiechtnachNetz antwortete auf Eine Offene Freebooters Fate Kampagne
Bei unserem letzen Ausflug, um unsere Bäuche mit saftigem Dodofleisch zu füllen, haben wir auf der Krakenschädelinsel einen Schatz erblickt. Leider mussten wir ihn damals aus diversen Gründen zurücklassen. Aber es gibt kaum schönere Gründe für den Besuch einer Insel als eine große Schatztruhe.

Also stand es fest. Wir blasen zur Schatzjagd.

Die Schatzjagd selbst haben wir etwas modifiziert. Wir fanden nur die "normalen" Fallen ein wenig eintönig. Wir haben uns daher noch mehrere andere Überraschungen überlegt, was in den Kisten enthalten sein kann:



Ich habe dann aus Magnetfolie Marker gebastelt und die können verdeckt ausgewählt und per Neodymmagnet unter die Schatztruhen geheftet werden. Wir wählen immer den Schatz aus und mischen den Rest verdeckt. Dann wählen wir aus den anderen Markern die entsprechende Anzahl aus und mischen mit dem Schatz zusammen erneut und verteilen sie unter den Truhen.



Für die Kampagne haben wir noch die Rumbuddel als Kampagnenschatz deklariert und auch mit ausgewählt. Bei 2 Spielern waren also 2 Truheninhalte unbekannt.

Wir zogen also wieder einmal aus zur Krakenschädelinsel. Gualtiero blieb zu Hause und erwirtschaftete mit seinem Puppentheater und der Geschichte vom gefangenen Dodo die Grundsicherung für unsere Truppe. Stattdessen führte Sybiline die handverlesene Crew zu hoffentlich glorreichem Rum. Auf der Insel angekommen trauten wir unseren Augen kaum. Aus einer Schatztruhe sind irgendwie ganze vier Schatztruhen geworden. Wir bezogen in der südöstlichen Ecke Stellung. Doch leider hatten wir die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Denn auch die Piraten wollten sich den Schatz sichern und hatten unter anderem Piedro den Wirt dabei. Die Piraten bezogen im Nordwesten Stellung.

Hier die Aufstellung und die Position der 4 Schatztruhen:


Es traten an:
Freibeuter Felix plüschige Piratenflotte:
Kapitän Rosso
Mono
Piedro der Wirt
La Pelotera
Pirat
Matelot
Seemann
Seefrau

gegen:
Des lässigen Lasse’s listig, lustvolle Loalumpen
Sybiline (Mary Chains, Capitan Zombie, Feru, Soutance)
Cosphelia
El Fusilio
Kasper Boulott
Asqueroso Fugosa
Asqueroso Fugosa
Kultist
Kultist
Sansame
Sansame

Die Piraten um Rosso ergaunerten sich die Initiative und Rosse selbst stürmte vorwärts und schicke mit einem Befehl Mono auf die Reise. Beim Kult began Kasper mit seiner Suppenkelle in seinem riesigen Topf zu rühren und schenkte eine ordentliche Portion seiner Suppe an Cosphelia aus. Diese war schon bei Ankunft auf der Krakenschädelinsel von Feru geritten und konnte die nahrhafte Suppe bestimmt sehr gut gebrauchen. Auf der Seite der Piraten bewegte sich alles in die Richtung der Schatztruhen und Mono legte durch den Befehl und seiner beachtlichen Reichweite einen regelrechten Spurt in Richtung Schafott und erstem Schatz hin. Doch auch in unserer Truppe befand sich ein Flitzer und so wurde Cosphelia von El Fusilio auch per Befehl auf die Reise geschickt und spurtete dann selbstständig noch weiter. Sie legte in dieser Runde beachtliche 42 cm zurück. Sybiline (die irgendwie doch wie Gualtiero aussieht) schaffte es nicht Capitan Zombie auf den einen Sansame zu zaubern und so gelang es ihr nur den zweiten Sansame durch das Erbringen einer Blutschuld überhaupt zu bewegen.

Stand nach der ersten Runde (Sybiline=Gualtiero, Cosphelia=Asquerosopirat, Fugosas=Balagonecos - die anderen Figuren befinden sich gerade auf dem Bemaltisch oder noch im Zusammenbau):


Weiter ging es in Runde 2. Mono stürmte aufs Schafott und öffnete die erste Truhe. Der Kampagnenschatz! Schlechter Start für mich.


Cosphelia konnte aber die 2. Truhe nahe des Zentrums erreichen. Wir hörten noch den Moderator "Wirklich Tor 2? Nicht lieber Tor 3" "Okay, ich nehme doch Tor 1" BOING - Der Zonk.


So waren schon in der zweiten Runde die Truhen in der Mitte geöffnet. Der Rest der beiden Mannschaften orientierte sich somit auch zu der linken und rechten Flanke, wo ja irgendwo noch der richtige Schatz liegen musste.
Oh je, dahinten kommen sie.


Mit einem weiteren wahnwitzigen Spurt erreichte Cosphelia die Truhe auf der Haustreppe. Konnte sie allerdings noch nicht öffnen und Piedro, Seemann und Seefrau waren schon gefährlich nah.


Aber Rückendeckung gab es von El Fusilio, einem Sansame der inzwischen unter dem Einfluss des Loas stand und einem Fugosa.


Sonst gab es nur weitere Bewegungen und ganz zu meiner Freude steuerte Mono nicht die Heimreise an, sondern orientiere sich zusammen mit La Pelotera, einem Matelot und dem Piraten zur östlichen Flanke, um den Schatz im Haus genauer unter die Lupe zu nehmen. Diesen Halunken warfen sich Kasper, ein Kultist, eine Fugosa und eine Sansame entgegen. Sybiline blieb mit einer weiteren Kultistin im Hintergrund und zog genau wie Rosso auf der Gegenseite die Fäden. Wobei das ja eigentlich die Spezialität von Gualtiero sein müsste.

Neue Runde neues Glück beim Schatz. Cosphelia öffnete voller Vorfreude die nächste Truhe. Schon sehr umzingelt von den Piraten. Doch was ist das?


Weiter geht es im nächsten Beitrag. Maximale Anzahl an Bildern ist erreicht.

des lässigen Lasse's listig lustvolle Loalumpen
Letzte Änderung: 08 Nov 2017 12:35 von RiechtnachNetz.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi, Bierbart, Korsar auf Altenteil

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RiechtnachNetz
  • RiechtnachNetzs Avatar
  • Offline
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
Mehr
08 Nov 2017 12:48 #29592 von RiechtnachNetz
RiechtnachNetz antwortete auf Eine Offene Freebooters Fate Kampagne
Fortsetzung:

Wieder nichts. Aber Glück im Unglück, die Falle konnte Cosphelia nichts anhaben. Schnell sprintete sie die Treppe wieder hinab in Richtung ihrer Kumpanen. Als sich auch diese Truhe als "schatzleer" entpuppte, ging durch den Rest der anwesenden Seelen ein Ruck und alle rissen das Ruder herum und steuerten den Dachboden von diesem einen Haus an. Alle? Nein, nicht alle. Ein kleines Dorf...äh ein kleiner Sansame warf sich todesmutig Rosso, Piedro, Seemann und Seefrau entgegen. Okay, er wurde geopfert um deren Vormarsch zu stoppen. Okay, zu verlangsamen. Er überlebte einen Feuersturm von Rosso und konnte mit ihm in den Nahkampf gelangen. Aus diesem zog sich der feige Kapitän zurück und überließ es Piedro, sich um den Scheintoten zu kümmern. Mono startete einen Sturmangriff auf Kasper doch der haute zurück. Mit 3 verbleibenden Punkten hielt ich es für eine gute Idee, dass Sybiline Mary Chains in Kasper einfahren lies und das gelang sogar. El Fusilio stürmte Mono in die Flanke und erschlug den kampagnenschatztragenden Recken. Welcher es sich allerdings nicht vorher noch nehmen ließ und Kasper in einem wahren Schlaghagel niedergehen zu lassen. Doch leider stand der Gute gleich als Sansame wieder auf. El Fusilio wurde aber infolgedessen vom Mateloten angestürmt und musste einiges einstecken. Kultist und Fugosa schafften es beide ins Erdgeschoss des Hauses mit dem Schatz zu gelangen und La Pelotera bezog vor der Tür Stellung. Dort wurde sie von einem weiteren Sansame im Nahkampf gebunden. Der neuauferstandene Kochsansame ignorierte den Schatz und schlich sich dem Mateloten, dessen Aufmerksamkeit auf El Fusilio lag, in den Rücken.



Der Kultist im Haus sicherte sich den Schatz und der Fugosa eilte dem Sansame gegen La Pelotera zu Hilfe. Gemeinsam gelang es ihnen auch, die Dame in die ewigen Jagdgründe zu schicken. Leider verlor der Sansame dabei sein Leben (oder so etwas ähnliches jedenfalls).


Am Schluss gelang es den Piraten noch einen Fugosa zu erschießen/erschlagen, dafür nahm sich der Kult noch den Piraten. So sah das Spielfeld am Ende aus, als klar war, dass die Piraten des Schatzes nicht mehr habhaft werden konnten. Den Kampagnenschatz sammelte noch die 2. Kultistin ein.


Die Piraten konnten auf ihrer Seite folgendes verbuchen:
Kasper 70 Punkte
Sansame 30 Punkte
Sansame 30 Punkte
Fugosa 45 Punkte
Gesamt: 175 Punkte

Auf der Seite des Kultes stand folgendes auf der Rechnung:
Mono 70 Punkte
La Pelotera 70 Punkte
Matelot 55 Punkte
Pirat 55 Punkte
Seemann 45 Punkte
Schatz 50 Punkte
Gesamt: 345 Punkte

Der Sieg und beide Schätze gingen somit an den Kult. Die Krakenschädelinsel scheint ein gutes Pflaster zu sein.

Zwei Schätze bedeutet in den nächsten Tagen jede Menge Rum. Wenn da nicht im Hafen von Porto Pollo eventuell ein Empfangskomitee wartet......

des lässigen Lasse's listig lustvolle Loalumpen
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Bierbart
  • Bierbarts Avatar Autor
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
08 Nov 2017 13:02 #29593 von Bierbart
Bierbart antwortete auf Eine Offene Freebooters Fate Kampagne
Toller Spielbericht. Auch sehr gut, wie ihr die Schatzsuche angepasst habt, das werde ich auch mal ins Auge fassen.

Nach dem Kultsieg, könnte nun mit einem weiteren Sieg dort der Kult die Herrschaft der Goblins auf der Insel beenden.

Hier nun der aktuelle Stand der Herrschaft in den sechs Gebieten:

* Hafen von Porto Pollo (Gebietsbonus: 1 freie Kartusche pro Spiel)
Amazonen 0
Bruderschaft 0
Debonn 1
Goblinpiraten 1
Imperiale Armada 3
Kult 0
Piraten 1
Söldner 1

* Altstadt von Porto Pollo (Gebietsbonus: 1 freier Tabasco pro Spiel)
Amazonen 1,5
Bruderschaft 4
Debonn 1
Goblinpiraten 0
Imperiale Armada 0
Kult 0
Piraten 2
Söldner 1,5

* Orakelsümpfe (Gebietsbonus: 1 freie Kristallkugel pro Spiel)
Amazonen 0
Bruderschaft 1
Debonn 1
Goblinpiraten 0
Imperiale Armada 0
Kult 3
Piraten 0
Söldner 1

* Ruinen im Mumbata-Tal (Gebietsbonus: 1 freier Glücksbringer pro Spiel)
Amazonen 3
Bruderschaft 0
Debonn 1
Goblinpiraten 1
Imperiale Armada 1,5
Kult 0
Piraten 1,5
Söldner 1

* Krakenschädelinsel (Gebietsbonus: 1 freie Mamas Trinktur pro Spiel)
Amazonen 0
Bruderschaft 0
Debonn 1
Goblinpiraten 3,5
Imperiale Armada 0
Kult 2,5
Piraten 1,5
Söldner 1,5

* Schmugglerbucht (Gebietsbonus: 1 freies Splittergeschoss pro Spiel)
Amazonen 0
Bruderschaft 0
Debonn 1
Goblinpiraten 1
Imperiale Armada 0
Kult 0
Piraten 3
Söldner 1
Folgende Benutzer bedankten sich: RiechtnachNetz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SpeziFisch
  • SpeziFischs Avatar
  • Offline
  • Erster Maat / First Mate
  • Erster Maat / First Mate
Mehr
08 Nov 2017 13:17 #29594 von SpeziFisch
SpeziFisch antwortete auf Eine Offene Freebooters Fate Kampagne
Danke für den Bericht. Lese hier immer fleißig mit.
Wie ist euer Fazit zu La Pelotera?

"Käptn wir haben zu wenig Proviant"
"Dann brauchen wir weniger Mäuler" *PENG*
- Dawg Brown - Cutthroat Island

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RiechtnachNetz
  • RiechtnachNetzs Avatar
  • Offline
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
Mehr
08 Nov 2017 14:06 #29598 von RiechtnachNetz
RiechtnachNetz antwortete auf Eine Offene Freebooters Fate Kampagne
Ich kann dir noch gar keinen Eindruck von La Pelotera sagen. Habe mir die Figur selber auch von der Spiel mitgebracht. Aber habe die Regeln nur einmal kurz überflogen. Mit 12 cm Bewegung ist sie schon schnell. Das ist bei einer Schatzsuche schon ein guter Vorteil. Sonst hat sie im Nahkampf mit Stärke 8 einen meiner Sansame erschlagen, wurde dann aber selbst ausgeschaltet. Also ein richtiges Fazit haben wir beide noch nicht ziehen können.

Was ich aber krass finde sind die Anführer beim Kult. Ich habe bisher immer Gualtiero eingesetzt. Da muss ich aber für einen 2. Sansame Trommeln mitnehmen. Gestern habe ich ganz ohne Ausrüstung gespielt und kann durch den 5 % Bonus quasi einen Sansame mit Sybiline umsonst mitnehmen. Der andere Unterschied mit den Lehren Wohlwollen gegenüber Wildnis ist eher zu vernachlässigen. Aber Seelentreiber 0-2 ist für die gleichen Punkte und sonst auch quasi gleiche Werte echt stark. Ich werde das mal weiter testen. Oder übersehe ich bei den beiden Anführern, was für Gualtiero spricht? Neben dem fantastischen Aussehen der Figur :-)

des lässigen Lasse's listig lustvolle Loalumpen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Korsar auf Altenteil
  • Korsar auf Altenteils Avatar
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
08 Nov 2017 18:18 - 08 Nov 2017 18:21 #29602 von Korsar auf Altenteil
Korsar auf Altenteil antwortete auf Eine Offene Freebooters Fate Kampagne
Schöne Idee, und deutlich weiter wie meine. ;)
Meine Idee, unterschiedliche „Schatzkisten“ die alle am Boden mit Plastik beklebt sind, auf dem man mittels Folienschreiber Nr. 1 – 6 aufträgt. Und eine Ergebnisliste, Stinkender Fisch, Nasses Pulver und Ähnliches. Spieler A Nummeriert die Kisten, Spieler B teilt den Nr. die Ergebnisse zu.
Variante Karten mit den Ergebnissen die dann von dem Spieler der in Kontakt zur Kiste ist Gezogen werden.




Da muss natürlich noch Farbe drauf aber mit dem Pinsel bin ich nicht so Schnell. ;)
Klasse Bericht und schöne Bilder.
Gruß vom Altenteil
Anhänge:
Letzte Änderung: 08 Nov 2017 18:21 von Korsar auf Altenteil.
Folgende Benutzer bedankten sich: RiechtnachNetz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Bierbart
  • Bierbarts Avatar Autor
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
27 Nov 2017 19:04 - 27 Nov 2017 19:09 #29711 von Bierbart
Bierbart antwortete auf Eine Offene Freebooters Fate Kampagne
Am Wochenende ging es bei uns wieder um die Herrschaftsverhältnisse rund um Porto Pollo (btw. Schade, dass sich so wenig Spieler für die Kampagne finden, mit mehr Spielen wäre das gewiss spannender, aber was solls)

"Er hat was getan" hörte man Capitan Garcia über den ganzen Garnisonshof schreien, dabei war er oben in seiner Stube.
Der erste Maat wusste das hat nichts Gutes zu bedeuten. Er erklomm die ersten Stufen der Treppe, die zur Stube führte, da hörte er schon seinen Namen von Garcia rufen. Ohne an zu klopfen betrat er den Raum und wurde einer Person gewahr, die er im ersten Augenblick für jemanden von der Bruderschaft hielt, bevor er aber nachfragen konnte setzte Garcia direkt mit erhobener Stimme an. " Das ist Lindo, ich habe ihn seit Monaten unter meinem Sold, damit er mir über Don Pavo und seinem Söldnerpack berichtet" einen Kelch mit Wein greifend, erzählte er weiter " und gerade jetzt erzählte Lindo mir, dass sich der dreiste Don Pavo, ein Schiff der königlichen Marine unter den Nagel gerissen hat und es heute vom Hafen aus in See stechen will"
"Nun zur Zeit ist er noch in der Altstadt und trifft Vorbereitungen" unterbrach ihn Lindo mit einer tiefen sonoren Stimme.
" Ja dann haben wir noch eine Chance, Erster Maat stell einen Trupp zusammen und du Lindo geh in die Wechselstube und hol dir deinen Sold, desweiteren wirst du uns heute begleiten. So Leid es mir tut, deine Tage als Spion sind vorbei. " Mit einem Wink entließ er Lindo und besprach sich weiter mit dem Ersten Maat.
Lindos erster Gang war nicht die Wechselstube, sondern die nördliche Mauer beim Übungsplatz.
Er räusperte sich auffällig laut und von der anderen Seite hörte man eine Stimme." Und hat er es gierig geschluckt?" Don Pavos grinsendes Gesicht konnte man förmlich hören. "Ja wie du gesagt hattest Don" antwortete Lindo und sprach weiter" Ich soll ihn nachher begleiten und ganz offiziell meine Seite bei den Imperialen zeigen! "
"Gut - tu das und solltest du in die Lage geraten auf jemanden von uns zu schießen, dann nimm mich, du weißt die anderen können nachtragend sein! "
Mit einem" bis später "verabschiedeten sich die beiden und gingen ihrer Wege.

Altstadt von Porto Pollo - Flaggen hissen. 500 Dublonen

Armada
Garcia, Erster Mast, Alejandra, Lindo Guapo mit erhöhter Reichweite, Arquebusiere mit dem Gebietsbonus Kartusche und zwei Seesoldaten

Gegen

Söldner
Don Pavo, Schwalbe, Crazy Perez, Capitaine Octavia, Buscar, Eitu und ein Asaltore


Es war Markttag in der Altstadt von Porto Pollo. Das riesige Wirtshaus war das Zentrum des Spielfeldes.


Die Armada rückte vor. Während Lindo und ein Seesoldat rechts an der Taverne Kurs auf einen Fahnenmast machten. Ging der Rest den linken Weg zu den anderen beiden Masten.
Don Pavo und sein Träger liefen auf die weniger besuchte Seite. Ihnen folgte der Asaltore. Die Damen der Söldner liefen direkt zu den bunten Marktständen um mit ihren Pistolen die Strasse im Auge zu behalten. Buscar rannte zum weit entfernten Mast.


Im weiteren Verlauf bekleckerte sich die Armada nicht gerade mit Ruhm. Schnell wurde Lindo vom Asaltore mit einem kritischen Beintreffer lahm gemacht. Alejandra erging es noch schlechter. Nach einem Blattschuss von Schwalbe verblieben ihr nur noch zwei Lebenspunkte. Es gelang ihr jedoch standhaft noch die mittlere Flagge zu hissen, bis Perez Bombe ihr dann den Rest gab ohne dass sie einmal die Klinge kreuzen konnte.

Danach gelang es der Armada zwar zwischendurch alle Masten mit königlichen Flaggen auszustatten, aber Schaden wollten sie irgendwie nicht verteilen. Lindo schaffte zwar Don Pavo einen kritischen Beintreffer zu verpassen und ein tapferer Seesoldat konnte Eitu ausschalten, aber im Gegenzug verloren sie die komplette Mannschaft und nach diesem Massaker wehten auf allen drei Masten die Flaggen Don Pavos. Dieser humpelte mit dem Schatz unter dem Arm lachend an Bord seines neuen Schiffs.

Sieg Söldner in der Altstadt
Letzte Änderung: 27 Nov 2017 19:09 von Bierbart.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Bierbart
  • Bierbarts Avatar Autor
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
27 Nov 2017 19:13 #29712 von Bierbart
Bierbart antwortete auf Eine Offene Freebooters Fate Kampagne
Hier nun der aktuelle Stand der Herrschaft in den sechs Gebieten:

* Hafen von Porto Pollo (Gebietsbonus: 1 freie Kartusche pro Spiel)
Amazonen 0
Bruderschaft 0
Debonn 1
Goblinpiraten 1
Imperiale Armada 3
Kult 0
Piraten 1
Söldner 1

* Altstadt von Porto Pollo (Gebietsbonus: 1 freier Tabasco pro Spiel)
Amazonen 1,5
Bruderschaft 4
Debonn 1
Goblinpiraten 0
Imperiale Armada 0
Kult 0
Piraten 2
Söldner 2,5

* Orakelsümpfe (Gebietsbonus: 1 freie Kristallkugel pro Spiel)
Amazonen 0
Bruderschaft 1
Debonn 1
Goblinpiraten 0
Imperiale Armada 0
Kult 3
Piraten 0
Söldner 1

* Ruinen im Mumbata-Tal (Gebietsbonus: 1 freier Glücksbringer pro Spiel)
Amazonen 3
Bruderschaft 0
Debonn 1
Goblinpiraten 1
Imperiale Armada 1,5
Kult 0
Piraten 1,5
Söldner 1

* Krakenschädelinsel (Gebietsbonus: 1 freie Mamas Trinktur pro Spiel)
Amazonen 0
Bruderschaft 0
Debonn 1
Goblinpiraten 3,5
Imperiale Armada 0
Kult 2,5
Piraten 1,5
Söldner 1,5

* Schmugglerbucht (Gebietsbonus: 1 freies Splittergeschoss pro Spiel)
Amazonen 0
Bruderschaft 0
Debonn 1
Goblinpiraten 1
Imperiale Armada 0
Kult 0
Piraten 3
Söldner 1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rüdi
  • Rüdis Avatar
  • Offline
  • Erster Maat / First Mate
  • Erster Maat / First Mate
Mehr
27 Nov 2017 20:34 #29713 von Rüdi
Gestern waren die Piraten unterwegs und die Goblins unter Käptn Ulgat dachten, sie könnten in der Schmugglerbucht groß abräumen.
Dort warteten aber schon die Söldner, die den gleichen Plan hatten.

Ort: Schmugglerbucht


Goblin Piraten gegen Söldner

Szenario: selbst erdacht

Die Goblins setzten wieder mal auf Masse, neben Ulgat waren je zwei Matrosen und harte Jungs dabei, sowie Moby, Pierre und Paolo, Revlugg und Nartz.

Die Söldner waren in deutlich geringerer Stärke aufgelaufen, angeführt von Don Pavo kamen Clara Cadora, Crazy Perez, Vici Insfoot und Marshalla Silvie in die Schmugglerbucht.

In Runde eins stürmten die Goblins geballt zur Mitte, immerhin wartete dort der Schatz.
Die Söldner hatten sich verteilt, Crazy Perez rückte durch die Deckung der Häuser vor, Vici und Silvie schwammen Richtung Mitte und Clara ging Richtung Baum, der eine gute schussposition versprach.

Runde zwei war ebenfalls der taktischen Bewegung geschuldet.
Clara erkletterte den Baum und konnte nun die MItte mit dem Schatz mit den pistolen erreichen.
Crazy schlich weiter um die Häuser, auf deren anderer Seite Moby, ein harter Junge und Pierre und Paolo warteten.
Vici versteckte sich unter dem Steg im Wasser, während Silvie gewandt ein Haus in der MItte erkletterte.
Die Goblins tummelten sich an der Schatzkiste, nur Nartz wagte sich direkt neben Silvie. Irgendein Plan schien sich in seinem Kopf zu entwickeln, der er vergiftete obendrein seine Waffen.


Dann begann das allgemeine Gemetzel.
Auf den Dächern schlachtete Silvie erst Nartz, dann einen harten Jungen und zwang Revlugg zu einem Sprung ins Wasser. Das rettete den Goblin-Pistolero zwar vor der Schlagenfrau, aber Vicis Sturmangriff machte ihm den Garaus.
Bei den Häusern am Rand bewarfenb Crazy und Moby sich mit ihren Bomben und gingen dann aufeinander los.
Crazy wurde dabei von Moby und einem harten Jungen niedergerungen.
In der Mitte versuchte der Rest der Goblinmeute, Don Pavo zu erledigen.

Sie schafften es, auf Kosten von Pierre und Paolo und vielen verlorenen Lebenspunkten.
Währenddessen schoss Clara fleissig in die Goblinmeute und brachte Ulgat zu Fall.

Zum Schluss sprang Silvie noch in die Mitte.
Sie schlachtete einen Matrosen, und jagte Moby vor Furcht zitternd in die Flucht, konnte aber nicht vverhindern, dass der zweite Matrose mit der Schatztruhe verschwand.


Sieg: Söldner mit 460 zu 145

Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen.
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Bierbart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Bierbart
  • Bierbarts Avatar Autor
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
27 Nov 2017 21:23 #29714 von Bierbart
Bierbart antwortete auf Eine Offene Freebooters Fate Kampagne
* Hafen von Porto Pollo (Gebietsbonus: 1 freie Kartusche pro Spiel)
Amazonen 0
Bruderschaft 0
Debonn 1
Goblinpiraten 1
Imperiale Armada 3
Kult 0
Piraten 1
Söldner 1

* Altstadt von Porto Pollo (Gebietsbonus: 1 freier Tabasco pro Spiel)
Amazonen 1,5
Bruderschaft 4
Debonn 1
Goblinpiraten 0
Imperiale Armada 0
Kult 0
Piraten 2
Söldner 2,5

* Orakelsümpfe (Gebietsbonus: 1 freie Kristallkugel pro Spiel)
Amazonen 0
Bruderschaft 1
Debonn 1
Goblinpiraten 0
Imperiale Armada 0
Kult 3
Piraten 0
Söldner 1

* Ruinen im Mumbata-Tal (Gebietsbonus: 1 freier Glücksbringer pro Spiel)
Amazonen 3
Bruderschaft 0
Debonn 1
Goblinpiraten 1
Imperiale Armada 1,5
Kult 0
Piraten 1,5
Söldner 1

* Krakenschädelinsel (Gebietsbonus: 1 freie Mamas Trinktur pro Spiel)
Amazonen 0
Bruderschaft 0
Debonn 1
Goblinpiraten 3,5
Imperiale Armada 0
Kult 2,5
Piraten 1,5
Söldner 1,5

* Schmugglerbucht (Gebietsbonus: 1 freies Splittergeschoss pro Spiel)
Amazonen 0
Bruderschaft 0
Debonn 1
Goblinpiraten 1
Imperiale Armada 0
Kult 0
Piraten 3
Söldner 2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Eldryr
  • Eldryrs Avatar
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
  • Assassine aus Leidenschaft
Mehr
27 Nov 2017 21:36 - 27 Nov 2017 21:39 #29715 von Eldryr
Das Mumbata Tal

Das Mumbata Tal, schon oft Schauplatz kleinerer Scharmützel, größerer Expeditionen, sagenumwoben, immer noch nicht vollkommen erforscht und kartographiert, erlebte in den frühen Abendstunden des vergangenen Freitags ein Aufeinandertreffen zwischen einer Söldnerbande und einer Abteilung der Imperialen Armada.

Altbekannte Gestalten arbeiteten sich von zwei Seiten an die alte Ruine Huamango heran, nicht wirklich mit klarem Auftrag. Es schien fast eher, als ob sich die beiden frischen Kommandeure zu einer kleinen privaten Rauferei oder dem Einlösen einer Wette getroffen hätten.

Alte verlassene Hütten, fast Goblin artig zu nennen, zurückgelassen von längst nach Longfall zurückgekehrten Expeditionen gaben zusätzlich zu den noch stehenden Säulen und Götzenbildern, ebenso wie die Vegetation, Deckung.
.

.
Die Pyramide, deren größter Teil unterirdisch liegt war dann folgerichtig auch Dreh und Angelpunkt des Scharmützels.
Zu Beginn sah es fast danach aus, als könne die Armada mit ihrer größeren Reichweite das Schlachtfeld kontrollieren, erst Recht, als Crazy Perez beim Ersteigen der Ruine, sie wollte wohl in gute Wurfposition für ihre Bombe kommen, fast zusammen geschossen wurde und kurzfristig fliehen musste. Im späteren Verlauf konnte sie sich allerdings wieder sammeln und erneut eingreifen, natürlich mit Bombe.
Auf der linken Flanke indes formierten die erfahrenen Kämpen der OLHG einen schnellen Angriff, der unter dem Kommando von Don Pavo auch erfolgreich war. Eugenie spielte wie so oft den Lockvogel, bevor Clara und Montero im wahrsten Sinne des Wortes um die Ecke geschossen kamen.
.

.
Clara Cadora mit all ihrer Erfahrung konnte dem konzentrierten Abwehrfeuer der Impallas nicht standhalten und ergriff die Flucht, ermöglichte es aber so, ihren Mitstreitern an die Schützen heran zu kommen und diese aufzumischen. Selbstlose Opfer müssen halt manchmal erbracht werden.
.

.

.
Die Flanke brach ein und auch auf der anderen Seite lockte erfolgreich ein Sirenengesang unvorsichtige Soldaten der Armada in den dichten Dschungel. Wie man hört, fanden sich dort nur noch nur tiefe vor Gift triefende Krallenspuren in Bäumen, aber keine Spur von dem Soldaten.
Die Imperiale Armada bat schließlich um Parlüh, Parlah, Palimm, Parläh, äh dieses Parlé-Dingens halt ... und selbstverständlich wurde es ihnen gewehrt ... pardon ... gewährt. :)
.

.
Sieg für die Söldner!

"Quant’è bella giovinezza, che si fugge tuttavia! Chi vuol esser lieto, sia: di doman non c’è certezza."
"Wie schön ist die Jugend, die jedoch so schnell vergeht! Wer frohgemut sein will, sei es: was morgen sein wird wissen wir nicht."
~Unbekannter Bruderschafts-Assassine~
Letzte Änderung: 27 Nov 2017 21:39 von Eldryr.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bierbart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Bierbart
  • Bierbarts Avatar Autor
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
27 Nov 2017 21:45 #29716 von Bierbart
Bierbart antwortete auf Eine Offene Freebooters Fate Kampagne
Dank euch beiden für die schönen Berichte.

* Hafen von Porto Pollo (Gebietsbonus: 1 freie Kartusche pro Spiel)
Amazonen 0
Bruderschaft 0
Debonn 1
Goblinpiraten 1
Imperiale Armada 3
Kult 0
Piraten 1
Söldner 1

* Altstadt von Porto Pollo (Gebietsbonus: 1 freier Tabasco pro Spiel)
Amazonen 1,5
Bruderschaft 4
Debonn 1
Goblinpiraten 0
Imperiale Armada 0
Kult 0
Piraten 2
Söldner 2,5

* Orakelsümpfe (Gebietsbonus: 1 freie Kristallkugel pro Spiel)
Amazonen 0
Bruderschaft 1
Debonn 1
Goblinpiraten 0
Imperiale Armada 0
Kult 3
Piraten 0
Söldner 1

* Ruinen im Mumbata-Tal (Gebietsbonus: 1 freier Glücksbringer pro Spiel)
Amazonen 3
Bruderschaft 0
Debonn 1
Goblinpiraten 1
Imperiale Armada 1,5
Kult 0
Piraten 1,5
Söldner 2

* Krakenschädelinsel (Gebietsbonus: 1 freie Mamas Trinktur pro Spiel)
Amazonen 0
Bruderschaft 0
Debonn 1
Goblinpiraten 3,5
Imperiale Armada 0
Kult 2,5
Piraten 1,5
Söldner 1,5

* Schmugglerbucht (Gebietsbonus: 1 freies Splittergeschoss pro Spiel)
Amazonen 0
Bruderschaft 0
Debonn 1
Goblinpiraten 1
Imperiale Armada 0
Kult 0
Piraten 3
Söldner 2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.140 Sekunden

Foren Suche

Stichwort

Letzte Beiträge

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden