Topic-icon Lim-Listen - was man nur mit den Limitierten kann.

  • Fatebreaker Boot
  • Fatebreaker Boots Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
30 Jan 2020 10:31 - 13 Jul 2020 16:01 #34017 von Fatebreaker Boot
Lim-Listen - was man nur mit den Limitierten kann. wurde erstellt von Fatebreaker Boot
Ich weiß, dass Freebooters ein Sammlerspiel ist. Und ich versteh den Charm, ein cooles Modell zu haben, dass man nicht mehr im Handel kaufen kann. Dass diese limitierten Modelle aber auch einzigartige Werte haben, find ich weniger toll. Ich weiß nicht, wie häufig das vorkommt, aber bei den Systemen, die ich spiele, gibt es das zum Glück sonst nicht.

Mit dem Thema hier will ich versuchen, so ein bisschen zu zeigen, was man tolles nur mit den limitierten kann - falls dem so ist. Vielleicht kann ich ja den einen oder anderen begeistern und ich krieg am Ende doch noch wen, den ich statt Qualani spielen kann. B)


Also zuerst hab ich einfach nur meine Gedanken zu den einzelnen Modellen (spieltechnisch) zusammengepackt. Das ist noch ein ziemliches durcheinander. Dann werd ich Beispiellisten vorstellen, die die Besonderheiten der Charaktere herausstellen sollen. Manche eher kurz, gerade wenn ich ein Modell nur zur Vollständigkeit mit reinnehme.

Und wenn mir ne Idee für ein ähnliches Modell kommt, dann stell ich das nach der Beispielliste vor. Und das dann solange, bis ich mit allen Modellen durch bin. In der folgenden Reihenfolge:

- Ragg Chiflad
- Käpt'n Ragg
- Maestro Cerebro

- Gipsy
- La Palotera
- Hanna Solare
- Chassa (70)

- Tessa
- Carly Wench
- Victoria Insfoot
- Moja Alga & Arida

- Donja Esperanza
- Gunpowder Mary
- Anqui
- Qualani
- Chassa (110)

- Jebedia Bowyn
- Captaine Octavia
- Papa Houngan
- Ixchelcoatl
- Calamite Balfour

- Blanche Pascal
- Antoinette Balfour
- Raven
- El Amirante
- Virgo Despiedad
Letzte Änderung: 13 Jul 2020 16:01 von Fatebreaker Boot.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shoutn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Fatebreaker Boot
  • Fatebreaker Boots Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
12 Apr 2020 19:02 - 10 Jun 2020 22:29 #34415 von Fatebreaker Boot
Fatebreaker Boot antwortete auf Lim-Listen - was man nur mit den Limitierten kann.
LIM 010 Gipsy
Vor allem kostet sie nur 60 Dublonen und bringt Attraktiv mit. Damit ist sie perfekt für Mannschaften mit vielen günstigen Modellen wie den Goblins. Mit ihrer Pistole hat sie zusätzlich auch noch die Möglichkeit, anzugreifen und doch eher hinten zu bleiben. Da sie günstiger ist, könnte sie im Gegensatz zu Eugenie natürlich auch einen Schweren Mantel oder zwei Kartuschen mitnehmen. Trotzdem, mit Eugenie und Belle Satine hat man sehr gute Alternativen, nur für die Goblins fände ich eine ähnliche Variante gut, gerade da man mit denen Belle nicht mitnehmen kann.

SPE 005 Tessa
Und noch ein Modell mit Attraktiv, ein wenig teurer, aber dafür hält sie auch mehr aus. Besonders interessant wird sie für mich durch Lieutnant für den Kult, um direkt den Befehl zu bekommen. Bei so viel Gefolge lohnt sich Attraktiv natürlich und einen Charakter durch zwei (1x Befehl, 1x Attraktiv) zu ersetzten ist bei kultischen Heuerbedingungen nicht ganz einfach. Trotzdem sind Eugenie und Belle Satine auch hier wieder tolle Alternativen.

Die Zigarre und die Splitterbombe sind dann schon eher interessant, spielen aber werder für Lieutnant noch für Attraktiv eine Rolle, weshalb eine Splitterbombencharakter für mich nicht wirklich eine Alternative für Tessa wäre.

FLM 010 Käpt'n Ragg
Die Gemeinsamkeiten mit Kapitän Ulgat sind ziemlich offensichtlich, die größten Vorteile von Ragg sind wohl Fate-Punkte (2), Verbergen und Geheimnisvolle Kiste. Letztere finde ich eher unsinnig, mit Söldnern ist Kopfgeld ganz interessant, aber grundsätzlich lohnt sich ein Kopfgeld auf einem kurzlebigem Goblin whol eher nicht. Allerdings passt es zu Ragg's Supportcharakter: Er selbst mach ja eher wenig Schaden, dafür kann er mit Befehl, Sammelruf und Attraktiv seine Crew buffen und die Fate-Punkte und Verbergen helfen natürlich dabei, am Leben zu bleiben.
Letzte Änderung: 10 Jun 2020 22:29 von Fatebreaker Boot.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Fatebreaker Boot
  • Fatebreaker Boots Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
14 Apr 2020 16:57 - 10 Jun 2020 22:30 #34426 von Fatebreaker Boot
Fatebreaker Boot antwortete auf Lim-Listen - was man nur mit den Limitierten kann.
LIM 008 Ragg Chiflad
Erstmal ist Ragg ein Kanonier, bisher hab ich zwar noch keine Szenarien gespielt, bei denen Kanoniere eine Rolle gespielt hätten, aber mit gerade 45 Dublonen scheint Ragg mir eine sehr gute Wahl, wenn man einfach wen für die große Wumme braucht. Besonders schön finde ich aber Fern 6/4 ~40 mit Umhauen (3), die höhere Reichweite lässt sich noch gut mit ordentlich Pistolen ausgleichen, aber das Umhauen kann den entscheidenden Vorteil bringen.

Für Schüsse mit ordentlich Wumms seh ich sonst nur die Anführer, Momma Galina (+15 Dublonen, Massivgeschoss) und Revlugg (+5 Dublonen, Feuersturm), die sich aber alle ganz anders spielen. Auch im Nahkampf ist er gar nicht mal soo schlecht und z.B. besser als Revlugg. Außerdem ist die Kombination mit Erhöhte Reichweite oder Zielfernror und Kartuschen interessant.

FML 003 Maestro Cerebro
Wie schon so oft gesagt, spieltechnisch eins meiner Lieblingsmodelle. Mit Auge des Jägers kommt man auf 8/5 ~50 mit Umhauen (3), das tut schon richtig weh, und mit dem Fate-Punkt kriegt man dann einmal eine zweite Chance, wenn das Ziel unbedingt zu Boden gehen soll. Sein größter Vorteil ist aber, das die Waffe normales Nachladen hat, ein riesiger Vorteil. Eine Schwere Waffe braucht schließlich nicht nur zwei Aktionen, beide müssen auch noch in einer Handlung ausgeführt werden, weshalb Cerebro deutlich mehr Spielraum mit seinen Aktionen hat, auch in Verbindung mit Befehl. Und er ist ein Goblin.

Maestro Cerebro kostet so viel wie zwei Modelle. Und natürlich ist er im Nahkampf allein schlechter. Selbst mit ungoblichen LE 13 und guten ST 7 kann er sich selbst keine Unterstützung geben und hat nur eine Handlung. Weshalb ich ihn auch nicht für zu stark halte. Im Fernkampf ist er dann aber deutlich besser als zwei Modelle. Mit den vielen günstigen Goblins kann sich der Maestro schließlich verhältnismäßig sicher fühlen und Getümmel kann er ja einfach ignorieren. Und zwei Modelle mit Umhauen (3) und Auge des Jägers würden selbst mit Schwerer Waffe zusammen mehr kosten als er und verbrauchen zwei Spezialistenplätze.

Kurz, was er richtig gut kann, ist Rückendeckung zu geben. Etwas, was die Goblins sonst überhaupt nicht haben und eigentlich die perfekte Ergänzung für die Kleinen ist.

Und als wäre das nicht schon genug, gibt es ja auch noch den guten Cebo. Powdermonkey für 30 Dublonen bei einem so starken Schützen lohnt sich oft, jede Runde Zielen und Schießen, bei vielen Platten klappt das recht gut, notfalls auch einfach, um den Gegner außer Sicht zu halten. Und sonst gibt es natürlich auch noch Kartuschen. Zusätzlich kann Cebo im Getümmel auch mal einen Schuss abfangen und zusammen sind die beiden auch nicht zu unterschätzen, wenn doch wer mit Cerebro in den Nahkampf will.

[edit]: Wie oben schon gesagt, er ist vergleichbar mit zwei Modellen. Aber er ist eben nur eins, braucht also auch nur einmal Ausrüstung und auch nur einen Loa. Also könnte Yogo Yogo ihm auch noch den Scharfschützen geben, dazu z. B. noch Splittergeschoss, um kritische Treffer zu verteilen.
Letzte Änderung: 10 Jun 2020 22:30 von Fatebreaker Boot.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Fatebreaker Boot
  • Fatebreaker Boots Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
14 Apr 2020 22:42 - 10 Jun 2020 22:33 #34429 von Fatebreaker Boot
Fatebreaker Boot antwortete auf Lim-Listen - was man nur mit den Limitierten kann.
SPE 004 Octavia
Erstmal ist Octavia einfach eine tolle Kämpferin mit tollen Werten. Lucky 8 ist natürlich eine besonders schöne Eigenschaft, Tintenwolke verhindert Anhänglich und dann noch die LE 7 am Kopf. Mystik kann man komplett ignorieren, mit Captain Zombie ist das Minimum für +0 Dublonen erfüllt. Aber auch als Mystikerin kann sie punkten, das Buch dem Macht hilft dabei ganz gut und zwei oder mehr Lehren haben sonst nur Anführer.

#1 Octavia und Rubio sind ein Dreamteam. Durch das Buch der Macht kann Octavia ihre Mystik sehr effektiv nutzen, Cuduc, Sangsuine und Kalaka fallen mir da direkt ein. Dabei ist Meister der Taktik natürlich extrem vorteilhaft, um den Totenkopf zu vermeiden, außerdem ist Meister der Taktik natürlich auch sehr sinnvoll mit Lucky 8 oder Sangsuine. Kalaka und Attraktiv/Denunzieren passen auch gut zusammen. Sie kann Feru auf sich selbst setzten und sich dann mit Sangsuine wieder heilen, auch dabei ist das Buch der Macht natürlich hilfreich.

#2 Sie kann für die imperiale Armada angeheuert werden und, soweit ich das verstehe, sogar mit den Ferracero-Waffen des Cazadors. Die nötigen Loas kann sie direkt selbst setzen.

#3 Octavia ist eine Kultspezialistin, kann also dort ganz normal als Lieutnant angeheuert werden. Besonders effektiv ist das mit Kultisten, da sie denen Befehle geben kann und ihre Autorität teilt, während sie selbst vom Mystischen Chor profitiert. Zwei oder mehr Mystiker können sich schon etwas in die Quere kommen, die sollen ja auch ordentlich anrufen damit es sich lohnt, aber Octavia kann gut kämpfen, da reicht auch schon ein Loa für den Fall der Fälle.

#4 Auch Charaktere mit Geritten profitieren sehr von ihr. Für die kann sie einen Dauergast mitnehmen und danach spielt man Octavia als reine Kämpferin. Das ist besonders interessant für La Droite unter Calamite oder Dezette.

#5 Octavia kann in einer Söldnermannschaft und beim Kult zusammen mit Estrella oder Theresa angeheuert werden (wenn ich Spinnefeind bei den beiden richtig in Erinnerung hab). Also kann ich nicht nur zwei Söldner-Mystiker spielen, sondern kann mit Octavia auch noch Captain Zombie auf Estrellas Sansame setzten.

[edit]: Mystik (Missgunst, Tod) mag vielleicht erstmal nur wie eine Eigenschaft aussehen, aber was ich besonders mag sind Charaktere mit hoher Vielseitigkeit. Ich finde, dass man dank des schon recht starken Effekts jeden Loa auch mit einer Eigenschaft vergleichen kann. Und dann hat man plötzlich einen Charakter, der sich von 12 Eigenschaften 3 aussuchen kann. Eigenschaften, die teilweise einen sehr hohen taktischen Nutzen haben - wenn die Anrufung gelingt.

LIM 0016-A Jebedia Bowyn
Mit Entersäbel und Pistole ist auch Jebedia ein verhältnismäßig guter Kämpfer für einen Mystiker. Entscheidend sind aber vor allem seine Zombie Oktopusse, die kann man ignorieren und spielen sich eh nicht ganz so einfach, haben aber den Vorteil, das man sie in Basenkontakt mit einem Gegner setzen kann, was strategisch nützlich sein kann. Ein im Nahkampf gebundener Charakter kann weder Sturmangriff noch Fernkampf ansagen. Sonst gilt ähnliches wie bei Octavia.

Jebedia ist der einzige Mystiker für die Piraten und kann als nicht-Söldner auch mit Söldner-Mystikern kombiniert werden. Auch hier ist das Buch der Macht eine Möglichkeit mit Rubio. Außerdem ist er der einzige Spezialist mit Wildnis für den Kult. Da kann er mit Geritten Seffeler bereitstellen. Das kann sonst nur Sybelline (oder die Söldnerin).
Letzte Änderung: 10 Jun 2020 22:33 von Fatebreaker Boot.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mazlowsga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Fatebreaker Boot
  • Fatebreaker Boots Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
18 Apr 2020 04:12 - 10 Jun 2020 22:35 #34439 von Fatebreaker Boot
Fatebreaker Boot antwortete auf Lim-Listen - was man nur mit den Limitierten kann.
LIM 013 Gunpowder Mary
Ursprünglich fand ich sie richtig blöd. Das was sie ausmacht und ihre Kosten in die Höhe treibt, ist die Kanone. Und die ist mit nur einer Kugel, Artillerie und A2 jetzt nicht soo toll.

Dabei hab ich aber nicht an Wehrlos durch Panik (z. B. Furchterregend) oder Umhauen gedacht. In dem Fall kann man mit der Kanone einen Gnadentoß abgeben.

Auch Splittergeschoss ist interessant, schließlich sind alle Schwarzpulverwaffen betroffen. Das macht vor allem Sinn mit einem Mystiker der Wildnis, insbesondere Yogo Yogo scheint mir da sehr nützlich.

Ansonsten hat sie halt noch ihre 40cm Pistole und hat auch sonst vernünftige Werte.
Letzte Änderung: 10 Jun 2020 22:35 von Fatebreaker Boot.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Fatebreaker Boot
  • Fatebreaker Boots Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
21 Apr 2020 14:50 - 10 Jun 2020 22:36 #34456 von Fatebreaker Boot
Fatebreaker Boot antwortete auf Lim-Listen - was man nur mit den Limitierten kann.
LIM 017 Moja Alga
Mit Bezaubernd kann sie verhältnimäßig sicher nach vorne, natürlich wird sie dadurch nicht unverwundbar, aber es hilft. Der große Vorteil gegenüber Eugenie ist dabei, das Moja Alga kein reiner Support-Charakter ist, also auch gut alleine nach vorne kann und man dann keine neues Ziel für Bezaubernd hat. Und vorne angekommen raged man dann mit Arida. Zusätzlich ist Lockruf eine richtig tolle Support-Eigenschaft, zwar nicht allzu zuverlässig, aber man kann damit einen Gegner schon böse die Strategie ruinieren.

Arida alleine (wenn man mit Moja startet und direkt mit Gestaltwandlerin wechselt und Heißblütig triggert) ist mit LE 11, W 4, und ST 10 + Gift mit beiden Armen eine richtig fiese Nahkämpferin. Dazu könnte man dann noch einen Schweren Mantel packen. Natürlich gibt es jede Menge starke Nahkämpfer, aber durch Moja Alga ist Arida halt deutlich vielseiteitiger und das liebe ich ja bei Charakteren.

Und Wassergeboren ist natürlich eine großartige Erweiterung für jede Wasserplatte. Schließlich ist Wassergeboren jetzt nicht sonderlich verbreitet und eine der wenigen anderen Figuren ist Victoria, also eine weitere limitierte Figur.

LIM 016-B Victoria Innsfoot
Eine starke Nahkämpferin mit Heißblütig, Furchtlos und Unverwüstlich ist natürlich schon ziemlich cool, aber starke Nahkämpfer gibt es dann ja doch genug. Das man ihre Ferracero-Waffe mit einem Mystiker im eigenem Team kombinieren kann, ist auch nicht schlecht, aber im Endeffekt auch "nur" +2 ST. So toll ich sie auch finde, bisher gibt es genug Alternativen. Aber für Wassergeboren gilt dann wieder dasselbe wie bei Moja Alga.
Letzte Änderung: 10 Jun 2020 22:36 von Fatebreaker Boot.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Fatebreaker Boot
  • Fatebreaker Boots Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
28 Apr 2020 16:41 - 10 Jun 2020 22:36 #34479 von Fatebreaker Boot
Fatebreaker Boot antwortete auf Lim-Listen - was man nur mit den Limitierten kann.
LIM 011 Qualani
Erstmal BEW 12 und Akrobatik mit ST 7 + Gift, eine tolle Nahkämpferin. Dann auch noch Fern 6/4 ~40 + Gift ohne Nachladen, eine tolle Fernkämpferin. Da sie beides sehr gut kann, ist sie leider auch etwas teurer. Es gibt kaum Fernkampfwaffen, die man weder Nachladen muss noch Schwarzpulverwaffen sind, und 40cm Reichweite sind auch eine Seltenheit. Wenn ich das richtig sehe, sind Akando und Buscar die einzigen abgesehen von den Amazonen und der Bruderschaft, die sich da halbwegs ähnlich spielen lassen.

Sie ist für mich spieltechnisch eins meiner Lieblingsmodelle bei Freebooters, ohne die Amazonen wahrscheinlich sogar mein liebstes, von daher misse ich sie natürlich sehr. Für sie find ich besonders die Kombination mit Scharfschütze (Loa) interessant, aber auch der Handspiegel macht bei ihr Sinn, wo sie doch nicht Nachladen muss.

LIM 012 Donja Esperanza
Auch sie ist teuer und mit LE 13 und Fechtmeister mit ST 8 eine tolle Nahkämpferin, während sie mit Fern 6/4 ~40 + Powdermonkey auch nicht zu unterschätzen ist. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich sie mag, hohe Reichweite fast schon ohne Nachladen mag ich ja besonders gern und Fechtmeister ist auch toll, aber sie ist irgendwie ein Charakter für "Dumme": Gut im Fern- und Nahkampf und mit Geschärfte Sinne und Aufmerksamkeit ist bei ihr ihre Positionierung auch noch fast ignorierbar. Sie ist natürlich nicht unbesiegbar, aber schon sehr, sehr unkompliziert.

LIM 014 Blanche Pascal
Und noch ein Modell, das mit Fechtmeister und Fern 7/5 ~40 beides gut kann. Als Anführerin mit Attraktiv und Heroischer Befehl, gerade mit sonst eher günstigen Modellen, kann man sich ihre Kosten mal erlauben, aber grundsätzlich find ich Rubio besser, die restlichen Dublonen kann man dann in einen Spezialisten investieren. Das Problem mit Blanche ist, dass sie natürlich selbst nicht von Attraktiv oder Befehl profitiert und mit Fechtmeister eigentlich nach vorne will, dann aber auch schnell zum Ziel wird. Auch Ausrüstung ist schwierig, sie ist ja eh schon sehr teuer.

FML 004 Antoinette Balfour
Mit Fechtmeisterin und Parieren schon wieder ein richtig tolles Nahkampfmodell, das in beiden Varianten auch noch eine starke Fernkampfwaffe, einmal Fern 7/5 ~30 und einmal Fern 6/4 ~30 + Mehrschüssig, dabei hat. Zusätzlich dann noch Zäh, Seefest, Lieutnant und Fate-Punkte (2), es ist kein Wunder, das sie so teuer ist. Dadurch lässt sie sich natürlich schlecht in eine Mannschaft einbauen, ein Matelot und Casimeere Flynn find ich da eigentlich die bessere Wahl.

Auch Drecksack find ich nicht besonders toll, Akrobatik bringt wenig, da er mit ST 3 (ohne Gift) selbst im Rücken wenig bringt und als Unterstützung extrem wenig aushält, Versteckte Aufstellung bedeutet noch weniger Modelle auf der eigenen Seite, und außer auf einer Platte mit viel Wald würd ich für Szenarios eher nen Seemann mitnehmen. Er ist ein ganz lustiges Modell, eigenständig ganz interessant, aber für Antoinette braucht man mMn. dringend normale Modelle zum Ausgleich, nicht so einen Spaßaffen.

Wo ich Antoinette dann ganz interessant finde, ist in der teuren Variante mit Mehrschüssig und Fate-Punkte (2), damit könnte sie zweimal mit Fern 10/8 ~30 + Umhauen (5) und A3 schießen oder dreimal einen "Feuersturm" loslassen und notfalls auch einen Schuss wiederholen lassen. Zusätzlich ist Mehrschüssig eine Waffeneigenschaft und damit keine Sonderaktion (glaube ich zumindest), also kann sie auch mit ihrem "Feuersturm" reagieren. Ähnlich wie bei Maestro Cerebro leistet sie im Fernkampf damit genug, um offensiv mehr als zwei Modelle zu können - falls sie lange genug lebt. Trotzdem, einfach sehr, sehr teuer.

FML 008 Chassa
Einerseits ist sie mit Kopfgeld und Fate-Punkte (1) ein recht interessanteres Modell, andererseits mit ST 8, W4, Standhaft und Zäh auch ein tolles Nahkampfmodell für gerade mal 70 Dublonen. Gerade für die Söldner ist sie damit toll, schließlich sind die meisten Söldner da um einiges teurer. So ist Crazy Perez recht ähnlich, aber man kann sie ja nicht zweimal mitnehmen. Ein Schwerer Mantel für W5 und ein Loa wie Talion fände ich bei ihr recht interessant. Auch die Kombination mit Ibubesi für 2 Charaktere mit Kopfgeld, um gegen einen starken Gegner Druck aufzubauen, ist interessant.

In der teuren Variante find ich sie dann wie auch Antoinette richtig interessant, sie ist dabei aber mit mehr Widerstand und Reichweite besser (lebt länger zum Feuern) mit Mehrschüssig als Antoinette und ist sogar noch etwas günstiger. Auch ist Mehrschüssig sonst ja eine exklusive Pirateneigenschaft. Kombiniert man das noch mit Kopfgeld, kann sie wieder ordentlich Druck aufbauen, z.B. gegen einen Asqueroso, damit der sich nicht nach vorne traut oder ordentlich was abbekommt, ich sag nur Fern 10/8 ~40 + Umhauen (5) und A4.
Letzte Änderung: 10 Jun 2020 22:36 von Fatebreaker Boot.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Fatebreaker Boot
  • Fatebreaker Boots Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
10 Mai 2020 00:11 - 10 Jun 2020 22:46 #34577 von Fatebreaker Boot
Fatebreaker Boot antwortete auf Lim-Listen - was man nur mit den Limitierten kann.
LIM 015 Carly Wench
ST 9 + Sägeschliff, selbst im schwachen Arm ST 7 und einmal eine zusätzliche Aktion mit Lutscher. Kopfgeld (Tumb) gibt dann auch noch einen schönen Bonus gegen Sansame und Rundumschlag kann gerade mit dem Lutscher auch mal interessant werden. Ein sehr offensives Modell, das wars dann aber irgendwo auch. Ausrüstung oder Loas find ich bei ihr sinnvoll, um sie länger am Leben zu halten.

LIM 018 La Pelotera
Ich bin jetzt etwas verwirrt wegen der neuen FAQ, ich verstehe nicht, wie Anheizen funktioniert. So oder so bekommt man zwei Ereigniskarten mehr, das ist ganz cool und kann mit etwas Glück den entscheidenden Vorteil bringen. Zusätzlich hat sie BEW 12 und die Zusatzwaffe direkt dabei, trotzdem find ich sie sonst sehr schwierig, sie kann dreimal ohne Nachladen schießen, danach muss sie sich aber mit ST 4 vergnügen. Drei Kartuschen und ein Gefolge halte ich ehrlich gesagt für sinnvoller.

La Pelotera ist für mich sehr unberechenbar, vergleichbar mit Charakteren wie Ex-Käpt’n Jack oder Drunken Ivar, ist aber im Vergleich zu denen doch etwas teurer. Ausrüstung lohnt sich mMn. bei ihr nicht, eher würde ich Senor Conejo mitnehmen, der ist noch schneller und muss zwar komplex Nachladen, braucht dafür aber wegen seiner Reichweite nicht so viel zu Laufen und hat endlos Munition. Insgesamt finde ich sie eher schwach und ihre Änderung zu 2.0 sehr schade, von ST 8 zu ST 4...

LIM 019 Hanna Solare
Ein sehr simples Modell mit Fokus auf den Eigenschaften. Flink ist großartig und kann taktisch durchaus den Unterschied machen, gerade die Kombination mit Rubio ist bekanntlich nicht zu unterschätzen, vor allem macht Flink aber ganz einfach riesigen Spaß. Hier find ich die Zusatzwaffe oder die Giftschlange interessant, damit sie mit ihrem Initiativschlag mehr Möglichkeiten hat. Schneller Schütze find ich jetzt weniger toll, kann aber gegen einen stürmenden oder fliehenden Gegner gut eingesetzt werden und das Gekrümmte Wurfholz kann sie damit auch besonders oft werfen.

LIM 020 Anqui
Anqui ist wieder ein etwas spezielleres Modell, dass mit ST 8 und Fern 7/6 ~50 an einen Toledo Alverez ohne Befehl erinnert. Sie ist die einzige richtige Arquebuse neben Toledo außerhalb der Armada und neben Mrs. Juanhijo die einzige Arquebuse für die Amazonen. Mit Tarnen, was sie (glaube ich) auch mit dem Befehl eines Söldnerhauptmanns kann, kann sie sich gut vor Fernkampf schützen, während sie nachlädt. Kartuschen können nützlich sein, um die zusätzliche Aktion für Tarnen rauszuschlagen, und mit Abwarten lässt sich das noch in die Länge ziehen. Sonst vielleicht das Zusätzliche Rüstzeug, allerdings ist sie auch so schon teuer genug.

FML 007 Virgo Despiedad
Mit Furchtlos, Zäh, W 4 und LE 12 kann er ganz gut einstecken, besonders Verstärkung (Seesoldat/Seemann) find ich aber interessant, mit Seemännern bekommt man schließlich günstige Wantenläufer, die man je nach Platte gut gebrauchen kann. An sich find ich jetzt keins seiner Profile übermäßig interessant, allerdings gibt es nunmal 7 verschiedene Karten für Söldnerhauptmänner, und 4 davon gehören Virgo. Abwechslung bietet er damit definitiv. Deshalb ja auch die Idee mit neuen Legenden.
Letzte Änderung: 10 Jun 2020 22:46 von Fatebreaker Boot.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Fatebreaker Boot
  • Fatebreaker Boots Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
15 Mai 2020 15:15 - 10 Jun 2020 22:48 #34625 von Fatebreaker Boot
Fatebreaker Boot antwortete auf Lim-Listen - was man nur mit den Limitierten kann.
FML 001 Raven
Gerade in der günstigen Variante ist sie mit Attraktiv eine tolle defensive Alternative zur Königin der Schatten, mit Befehl und Schattenkraft kann sie sich auch gut hinten halten und mit Blitzreflexe hält sie im Nahkampf mehr aus. Sie ist also vor allem dann ein sehr schönes Modell, wenn man eher mit günstigen Modellen und insbesondere mit viel Gefolge spielt und etwas von der typischen Bruderschaft weggeht.

Mit Schattenlauf kann sie sich dabei auch noch gut umpositionieren und im Gegensatz zum Meisterassassinen muss sie auch nicht Nachladen. Gift kann nützlich sein, um ihren Angriff mit Schattenkraft etwas aufzuwerten, sonst würde ich eher auf mehr Defenive setzen, den Schweren Mantel oder das Zusätzliche Rüstzeug. Zwar ist sie sehr teuer, aber als Bruderschaflerin liegt sie gerade mit 115 Dublonen gar nicht so weit über ihren Kollegen.

Die teure Variante ist dann schon weniger schön, BEW 6/12 ist natürlich toll, gerade mit Schattenlauf, finde ich aber eher für das offensive Spiel gut, und da sind der Meisterassassine und die Königin der Schatten einfach deutlich besser. Auch Nirgendwo Sicher find ich jetzt nicht so toll, denn bei den Platten, wo sich das so richtig lohnt (z.B. viele lange Mauern oder ein Kerker mit vielen Zellen), sollte man Raven zur Fairness gar nicht erst mitnehmen.

Die Schattenharpye wird dann wieder richtig interessant. Sie kann nicht viel aushalten, aber mit gerade mal 35 Dublonen ist sie ein richtig tolles Modell für Szenarien, mit BEW 12 und Körperlos kommt sie schneller herum als Gefolge, der Spezialistenplatz ist gerade für die Bruderschaft kein wirkliches Problem und mit ST 4 (+1) + Gift ist sie auch im Angriff recht gut.

FML 002 El Amirante
Auch El Amirante ist mit 95 Dublonen durchaus konkurrenzfähig und wie Raven mit W 4 (W 5 mit Großer Mantel) und Furchtlos ein eher defensives Supportmodell. Für die Mannschaftsmoral ist Autorität 30 + Sammelruf (Autorität 35 mit Sprachrohr) natürlich großartig und mit Oberbefehlshaber und Befehl kann er zwei Befehle pro Runde geben.

Nun kann man natürlich sagen, dass man mit der Befehlskette dieselbe Situation hat, allerdings klappt das natürlich nur, wenn die Befehlsgeber weit genug voneinander wegstehen - und mann muss erstmal Befehlsgeber haben. Und gerade bei einer weit aufgeteilten Mannschaft hat man deutlich weniger Charaktere zur Auswahl, auf die sich ein Befehl lohnt. Und es ist natürlich deutlich sinnvoller, statt mit El Amirante mit dem Ersten Maat anzugreifen, als statt mit dem ersten Maat mit einem Seesoldaten anzugreifen.

Anders ausgedrückt, der Sinn eines Befehls ist ja schließlich, eine eigene Aktion zu opfern, um eine effektivere Aktion mit einem anderen Charakter auszuführen. Das kann keiner so gut wie El Amirante und das macht ihn zu einem richtig schön taktischem Modell - auch wenn man gefühlstechnisch natürlich schnell denkt, dass 95 Dublonen sich nicht wirklich für einen Charakter lohnen, mit dem man direkt selbst nichts macht.

Genau das wird seiner teuren Variante dann natürlich zum Verhängnis. Ein toller Nahkämpfer mit ST 8 + Parieren, ein richtig guter Fernkämpfer mit 7/5 ~40 Fern + Powdermonkey, das rechtfertigt die hohen Heuerkosten natürlich, aber man muss auch bedenken, dass sich zwischen den Befehlen und den Waffen entscheiden muss, also nur aus einem Nutzen zieht. Die Variante würde ich nie spielen.

Mozo ist auch nicht so toll, bis auf Sammelruf ist er wie ein Gefolge, bloß dass er einen Spezialistenplatz einnimmt. Klar, er kann theoretisch dem Anführer den Sammelruf abnehmen und bei 35 Dublonen kann man ihn auch mal zum panischen Kollegen hinlaufen lassen, aber erfahrungsgemäß sollte es bei einem Anführer wie El Amirante nicht vorkommen, dass wer in seiner Autorität die Flucht ergreift, und Mozo nur für den Fall mitzunehem, dass irgendwo in seiner Nähe aber außerhalb der Autorität von El Amirante die Panik kriegt, scheint mir wenig sinnvoll.

FML 006 El Calamite
Sie ist etwas schwieriger einzuordnen, mit Blitzreflexe und Fechtmeister geht sie schon sehr in Richtung Bruderschaft, mit Befehl, Furchtlos, LE 13, dem Fate-Punkt, Immun gegen Gift und Seelentreiberin etwas vielseitiger als die Königin der Schatten oder der Meisterassassine, was ich jetzt nicht unbedingt toll finde. Trotzdem find ich, dass sie ihre 110 Dublonen rechtfertigt. Bei den Piraten hat sie sehr viel Konkurrenz, da zeichnet sie sich am ehesten als Seelentreiberin mit Tofu für Aura der Schwäche zusammen mit Estrella oder Lilith für einen zweiten Seelentreiber. Dadurch bekommt man schon was in Richtung Themenmannschaft Seelentreiber bei den Piraten hin.

Beim Kult zeichnet sie sich dagegen durch ihre kämpferische Seite aus, schließlich gibt es dort normal nur Mystiker als Anführer. Also geht es wieder in Richtung Themenmannschaft Seelentreiber, diesmal bei den Asqueroso Piraten. Natürlich hat Asqueroso auch selbst eine Themenmannschaft, die erlaubt aber keine Seelentreiber. Dafür find ich sie dann halt auch besonders interessant, um Abwechslung in seine Mannschaft zu bringen. Tufo ist allerdings schwierig, nimmt sie doch einen Spezialisteplatz weg.

Gift mit Fechtmeister würde ihre Offensive etwas aufbessern während der Schwere Mantel sie noch widerstandsfähiger macht, aber da werden die Heuerkosten wieder zum Problem. Die teure Variante find ich wieder nicht ganz so toll, Das Besessene Schwert alleine wäre ganz nett, aber die Meisterhafte Pistole brauch ich wirklich nicht. Zu Tofu kann ich noch sagen, dass sie komplexe Aktionen kann, sie könnte also auch Abwarten, zum Selbstschutz.
Letzte Änderung: 10 Jun 2020 22:48 von Fatebreaker Boot.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Fatebreaker Boot
  • Fatebreaker Boots Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
30 Mai 2020 22:20 - 10 Jun 2020 22:49 #34656 von Fatebreaker Boot
Fatebreaker Boot antwortete auf Lim-Listen - was man nur mit den Limitierten kann.
FML 005 Ixcelcoatl
Sie hat mit Wohlergehen 6 Loas mehr zur Verfügung als Xicoa. Geritten (z.B. Seffeler mit Blutdolch), Fate-Punkte (1) und BEW 6/12 gleichen die höheren Kosten für mich etwas aus, zusätzlich kann man auf Theresa verzichten. Mit der Gefiederten Schlange hat man außerdem ein günstiges Modell mit BEW 12 für Szenarios, das zwar besser außer Sicht (z.B. Versteckte Aufstellung) bleiben sollte, mit Gift aber notfalls auch im Nahkampf zu gebrauchen ist.

Vereinfacht gesagt kriegt man durch sie Xicoa und Theresa in einer Person, gerade mit Fechtmeister/Scharfschütze und Wunden versorgen hat man damit 2 sehr schöne Loas, für die allein sich ein zweiter Mystiker nicht unbedingt lohnt. Der einzige Grund, warum man die teure Variante nehmen sollte, ist meiner Meinung nach, um auch anzugreifen. Gift (2) ist natürlich nicht schlecht und mit Geritten kann sie noch stärker werden, aber ein Gefolge mehr oder einen stärkeren Spezialisten finde ich hier deutlich sinnvoller.

FML 009 Papa Houngan
Ein Modell mit LE 12, W 4 und Geritten, das ist schon ziemlich nett. Natürlich gibt es noch andere zähe Charaktere, denen man eine Loa draufsetzten kann, aber W4 ist schon eine Ansage und kann natürlich wieder mit dem Schweren Mantel kombiniert werden. Mystischer Chor könnte mit Octavia und Johanna Weiss recht interessant sein, find ich generell aber eher unnötig. Seelentreiber dagegen find ich wieder klasse, von denen gibt es ja nicht so viele. Und ein Nahkampfdemagoge ist eine tolle Alternative (oder Ergänzung) zu El Fusilio, um auch vorne Spiritualität zu verteilen.
Letzte Änderung: 10 Jun 2020 22:49 von Fatebreaker Boot.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Fatebreaker Boot
  • Fatebreaker Boots Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
11 Jun 2020 14:20 - 13 Jun 2020 18:29 #34749 von Fatebreaker Boot
Fatebreaker Boot antwortete auf Lim-Listen - was man nur mit den Limitierten kann.
Ragg Chiflad - Liste
Hinten stehen El Tata, Schwalbe, Gubbins und Ragg Chiflad, dabei ergänzt Schwalbe nicht nur das Fernkampf Team, sondern kann mit Lieutnant auch den Befehl zum Aufstehen geben, falls El Tata zu Boden geht.

Auf Schwalbe hätte ich gerne verzichtet, eher noch so zwei Goblins wie Ragg Chiflad mit 40 cm Reichweite und Feige, sähen auch besser aus, bloß gibt es die nunmal nicht. Das macht El Tata in meinen Augen auch ein bisschen unattraktiv, dass es nicht wirklich Goblins gibt, die gut hinten bei ihm bleiben können.

Alternativ kann man mit Schwalbe und Ragg auch Rückendeckung von einer anderen Seite geben, während El Tata den Matrosen den Rücken stärkt, wenn man sich lieber aufteilt. Auch hier wäre mir wegen Feige ein Grüppchen Raggs lieber.

Zusätzlich hat man zwei Kanoniere dabei - ich hab allerdings keine Ahnung, ob man die beide braucht, hab noch nie mit Kanonen gespielt. Nur fürs Umhauen würde ich Ragg zwar nicht mitnehmen, aber wenn er es schafft, wen umzuhauen, ist's natürlich klasse, um die Matrosen Schießen zu lassen.
Anhänge:
Letzte Änderung: 13 Jun 2020 18:29 von Fatebreaker Boot.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Fatebreaker Boot
  • Fatebreaker Boots Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
11 Jun 2020 14:24 #34750 von Fatebreaker Boot
Fatebreaker Boot antwortete auf Lim-Listen - was man nur mit den Limitierten kann.
Ragg Chiflad - Idee - Ulgats Enkelin
Sie ist ein recht großer Goblin (wie Momma Galina), der auch ein bisschen mehr kostet. Flufftechnisch ist sie das Enkelkind von Ulgat und will sich beweisen. Ulgat hat dabei keine Ahnung, wer die Dame ist - wer kann bei den ganzen Blagen denn schon den Überblick behalten.

Vom Namen her ist sie keine Momma und dank ihres schlechten Verhältnisses geht sie ihrem Urgoblin eher aus dem Weg. Dafür hat sie sich aber dessen Bombarde geschnappt und freut sich schon goblisch darauf, dass der merkt, dass seine Bombarde weg ist.

Zusätzlich ist sie ein Lieutnant, Revlugg mit BEW 4/8 hinkt mir einfach zu sehr hinterher und ich find es auch Schade, dass die Goblins momentan leichter einen guten Ersatz für Autorität bei den Söldnern finden.

BEW 5/10
A 1/2
V 2/3
ST 3/5 - Ulgats Bombarde (Zweihändig im Fernkampf, Schwere Waffe)
ST 3/4 - Großes Messer
W 2/3

LE 9 - Moral 5

Feige
Kanonier
Lieutnant
Spinnefeind (Käptn Ulgat)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RüdiBratspies
Ladezeit der Seite: 0.140 Sekunden

Foren Suche

Stichwort

Letzte Beiträge

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden