Topic-icon FF Basteleien vom Altenteil

  • Korsar auf Altenteil
  • Korsar auf Altenteils Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
04 Aug 2016 00:14 #22979 von Korsar auf Altenteil
Korsar auf Altenteil antwortete auf FF Basteleien vom Altenteil
Eigentlich wollte ich erst Posten wenn alles Fertig ist, aber um das Sommerloch etwas zu füllen einfach einen Zwischenbericht.

Die Fischer Hütte
Bild Robau


Vom kleinem zum großem, bevor ich mit dem Schuppen für die Gelände-Art 2016 beginne, möchte ich einen Test Bau durchführen . Eine „Fischerhütte“ soll es werden, 9-10 cm Länge, 5-6 cm breit,
6-7 cm hoch. Als Baumaterial nehme ich Grillspieße 4 mal 3 mm und die unverzichtbaren Rührstäbchen. Das Endstück der Grillspieße 3,5 mal 1 cm soll die Schwelle und der Türsturz werden, mit eingeschnitztem Fisch, als Zeichen das das eine Fischerhütte sein soll. 3 Fenster, 1 Tür, ein Schrägdach.
Die Hütte auf einer Plattform, an Pfosten aufgehängte Netze, Kisten, Anlegestelle,
Harpunen ?? ein Fischerboot.? Das ganze an einer Insel mit Strand und Bewuchs( noch keine Ahnung was)

Was wird verwendet.
A4 Schneit matte, Grillspieße 18 cm , Rührstäbchen, Zahnstocher,Säge, Chatter, Holzleim, Uhu, Drahtbürste, Käsetrennfolie, Dreikantig + Flach Schlüsselfeile, Ahle, Farbe, Pinsel, Schaschlik Spieße, Kokosfasern, Nadel + Faden, Pappe, Wellpappe, Baumwollstoff, Sand, Gummiringe, Styurodur Reste, Aludeckel.

Baubeginn.
Die Grillspieße zurecht schneiden
- 9 cm 5 mal - 8 cm 2 mal - - 6 cm 2 mal – - 5 cm 8 mal –
- 4 cm 3 mal - - 2 cm 5 mal - 1 cm 5 mal -
Für die Fensterlaibung, Rührstäbchen auf 19 mm Stücke kürzen, für das Fenster der Frontseite 22
und 19 mm Stücke schneiden.



Die Seitenteile kleben und gut trocknen lassen. Eine gerasterte Schneit matte ist hilfreich beim ausrichten des „Balkenwerks“. Den obersten „Balken“ mit der Dreikant Feile einkerben, um sie auf den „Eckbalken“ anzukleben.
Die Trennfolie zuschneiden und als Fensterscheibe einkleben.



Front- und Rückwand
Türschwelle und Türsturz absägen, zurecht Feilen und Schnitzen, an die Schwelle die „Schwellenbalken“ anbringen. Die Türbalken aufsetzen, den Türsturz drauf, den Gedanken mit dem eingeschnitztem Fisch nach 5 versuchen aufgegeben, wird ein aufgeklebter oder aufgemalter Fisch werden. Links der Tür 2 cm Stücke, Rechts 4 cm Stücke anbringen. Dann den Fensterrahmen und schon ist Gerüst Nr.3 erledigt.
Die Rückwand, Schwellenbalken, 3 mal 1cm Zwischenbalken, den nächsten 9 cm Balken, 2 cm Stücke und der 3te. 9 cm Balken, nochmal 1 cm Stücke und den abschließenden Dachbalken.
Gerüste sind soweit, mit Chatter und Ahle Altersspuren auf dem Holz anbringen.
Jetzt die Farben, für das „Balkenwerk“ mische ich ein Braun mit Rot, Grau, 1 tropfen Grün,Leim. und Wasser.
Mit der Farbe, nicht zufrieden, irgendwie zu Dunkelbraun. Mit der Drahtbürste alles noch mal abbürsten, mit Grau trocken Bürsten – Schichten irgendwie beides gleichzeitig, weiß nicht wie ich es beschreiben soll.
Bei den Rührstäbchen wahr die Idee mit der Farbmischung auch nicht das, trotz zumischen von Gelb in menge zu dunkel, einige versuche später als Lösung, Farbe mit viel Wasser verdünne, Stäbchen anmalen und Farbe mit Küchenpapier abwischen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Korsar auf Altenteil
  • Korsar auf Altenteils Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
04 Aug 2016 00:21 #22980 von Korsar auf Altenteil
Korsar auf Altenteil antwortete auf FF Basteleien vom Altenteil
Die Wände zusammenbauen, Gummis halten sie beim Trocknen in Form.



Das Dach – die Dächer
Mal wieder eine Überlegung, warum nicht unterschiedliche Dächer für die Fischerhütte bauen.
Aus Kokosfasern eine Strohdeckung und mit Wellpappe ein Ziegeldach, vielleicht noch eine Dachabdeckung aus Brettern und Planen. Ich könnte so für die einzelnen Fraktionen Gebäude sichtbar machen.
Also das „Strohdach“ für Amazonen oder Piraten und den Kult
Das „Ziegeldach“ für Imperiale und die OLHG oder die Bruderschaft
Das „Bretter-Planen-Dach für Goblin Piraten.



Wir bauen ein Strohdach. Einen „Dachstuhl“ aus Rührstäbchen und Schaschlik Spießen kontrurieren , Leim, Wasser, Farbe mischen ca. 1,5 lange Stücke der Kokosschnur ab schneiden in die Leim Mischung tauchen und auf der Querlattung ankleben.(Eine Strafarbeit) Stunden - Tage später, mit einer Nagelschere das „Stroh“ in Form schneiden. Als Abschluss mit Garn und einem Stück Kokos seil eine Rolle geformt und und die am hochgelegenem Ende des Dachs aufgeklebt.



Das Ziegeldach. Eine Pappe auf 11,7 mal 8,3 zurecht schneiden, die Maße sind so halbwegs Freihändig entstanden. Zwei Rührstäbchen Stücke aufkleben, die Pappe grau grundieren.
Aus der Wellpappe (Keks Verpackung) 1 cm breite Streifen schneiden. Diese dann überlappend auf die „Dachpappe“ kleben, dafür habe ich einen Klebestick verwendet, möglichst wenig Feuchtigkeit auf die Pappe. Die kommt jetzt, das „Dach mit Rot grundieren, später mit einer Terrakotta Farbe wieder mit Leim-Wasser gemischt mehrfach abbürsten am Anfang in alle Richtungen dann nur noch Quer zum „Ziegel“ Sch.... Schade in dem angemischtem Schwarzem Wasch war noch Zuviel Farbe, dies Dach muss ich bei Gelegenheit neu machen.



Das Bretter-Planen-Dach 4 Rührstäbchen Quer und 1 zum halten drüber, alle Reststücke wild und möglichst durcheinander aufkleben. Eben Goblin Style, die Planen, ein Baumwollstoff Streifen ca. 4 cm breit mit einem Wasser-Leim Gemisch einpinseln und mit verschiedenen Farben einfärben. Nach dem Trocknen dreieckige, rechteckige „Planen“ ausschneiden und aufs Dach nähen.


Schön Bund genau der richtig Geschmack für Goblin Piraten, aber zu der Hütte passt es nicht.



Und noch eine Nr. 4 aus dünner Pappe 1,5 cm breite Streifen geschnitten, jeweils 4 übereinander gelegt und mit der Schere eingeschnitten. Auf einer Pappe 10,5 mal 8 cm die Streifen aufgeklebt, die „Ziegel“ auf biegen eine Leim-Farbe Mischung auch zwischen den Streifen aufbringen und mit Sand bestreuen. Noch Rührstäbchen und kleine Kieselsteine, das ganze würde am besten zu einer Berghütte passen aber das alles ist eine Überlegung. Für die Fischerhütte nehme ich das Strohdach.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Korsar auf Altenteil
  • Korsar auf Altenteils Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
04 Aug 2016 00:31 #22981 von Korsar auf Altenteil
Korsar auf Altenteil antwortete auf FF Basteleien vom Altenteil
Die Plattform 17,5 mal 13 cm so kann die Hütte 9,8 mal 5,5 cm noch rundherum bespielt werden.
An 17 cm lange Schaschlik Spieße Rührstäbchen kleben für die Planken von den Stäbchen nur die Rundung abtrennen so erhält man 13,5 lange Planken, zur Verstärkung von unten 2 Schaschlik Stücke diagonal ankleben.
Am rechten Rand zusätzliche Planken aufkleben. Dort sollen die Pfosten für die Netze hin. Ein Gully aus Rührstäbchen und eckig geschnitzten Zahnstocher. Beim bemalen der Dächer schwarze Leim-Farbe übrig behalten mit dieser die Unterseite der Plattform gestrichen.



Die Insel . Styrodor Reste in Inselform zusammenkleben, zurechtschneiden, grundieren.
Die Insel ist kleiner wie die Plattform, egal vielleicht wächst die noch.
Erstmal Sanden, Grasstreu-, Büsche, ob da noch Baum, Palme oder Bambus kommt ???



So das wars fürs erste, es müssen noch einige Details gemacht werden, aber es ist der richtige Weg, Glaube ich.

Rum und Fisch für die Mannschaft

Grüße vom Altenteil
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tomatentheo
  • Tomatentheos Avatar
  • Offline
  • Quartiermeister / Quartermaster
  • Quartiermeister / Quartermaster
Mehr
04 Aug 2016 07:08 #23002 von Tomatentheo
Tomatentheo antwortete auf FF Basteleien vom Altenteil
Gefällt mir richtig gut die Hütte. Nimm statt Käsetrennfolie lieber Blech von Tomatenmark oder Senftuben. Damit baue ich meine Dächer etc.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Eorl
  • Eorls Avatar
  • Besucher
  • Besucher
04 Aug 2016 07:14 #23003 von Eorl
Eorl antwortete auf FF Basteleien vom Altenteil
Richtig klasse, :woohoo: Modellbau ist deins. Da bin ich gespannt aufs Endresultat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Moechtegern-Pirat
  • Moechtegern-Pirats Avatar
  • Besucher
  • Besucher
04 Aug 2016 21:43 #23018 von Moechtegern-Pirat
Moechtegern-Pirat antwortete auf FF Basteleien vom Altenteil

Tomatentheo schrieb: Gefällt mir richtig gut die Hütte. Nimm statt Käsetrennfolie lieber Blech von Tomatenmark oder Senftuben. Damit baue ich meine Dächer etc.


Ahoi.
Die Trennfolie hat eine andere Funktion:
'Die Trennfolie zuschneiden und als Fensterscheibe einkleben.'

Just 4 thr records.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tomatentheo
  • Tomatentheos Avatar
  • Offline
  • Quartiermeister / Quartermaster
  • Quartiermeister / Quartermaster
Mehr
05 Aug 2016 07:37 #23028 von Tomatentheo
Tomatentheo antwortete auf FF Basteleien vom Altenteil
Ach so, ich dachte das Fischmotiv sei aus der Folie.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Eorl
  • Eorls Avatar
  • Besucher
  • Besucher
05 Aug 2016 08:30 #23033 von Eorl
Eorl antwortete auf FF Basteleien vom Altenteil

Tomatentheo schrieb: Ach so, ich dachte das Fischmotiv sei aus der Folie.


Welches Fischmotiv?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Korsar auf Altenteil
  • Korsar auf Altenteils Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
05 Aug 2016 08:45 #23034 von Korsar auf Altenteil
Korsar auf Altenteil antwortete auf FF Basteleien vom Altenteil
@Erol
Der Zierfisch über dem Fenster neben der Tür.
Er ist aus einem Aludeckel von einem Fertiggericht ausgeschnitten, ein Präge versuch und für das Bild mit einer Stecknadel angenagelt
Dieser Schleierschwanz ist auch nur einer meiner Test, da werden Wahrscheinlich noch einige Versuche folgen.

Gruß vom Altenteil
Ps. ich komm den Donnerstag.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Eorl
  • Eorls Avatar
  • Besucher
  • Besucher
05 Aug 2016 12:58 #23048 von Eorl
Eorl antwortete auf FF Basteleien vom Altenteil
Ah.... so.... ja okay, jetzt wo du es sagst, sieht auch fischig aus. :lol: :evil:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Moechtegern-Pirat
  • Moechtegern-Pirats Avatar
  • Besucher
  • Besucher
06 Aug 2016 12:28 - 07 Aug 2016 08:41 #23055 von Moechtegern-Pirat
Moechtegern-Pirat antwortete auf FF Basteleien vom Altenteil

Korsar auf Altenteil schrieb: @Erol
Der Zierfisch über dem Fenster neben der Tür.
Er ist aus einem Aludeckel von einem Fertiggericht ausgeschnitten


Hoffentlich von einem Fischgericht. :silly:

Die Hütte sieht übrigens wirklich nett aus. Allerdings ist mir die Stroheindeckung etwas zu 'strubbelig'. Aber das ist eher eine Geschmacksfrage und daon gibts bekanntlich nur zwei. *Daumen hoch*

Möchtegern-Pirat
Letzte Änderung: 07 Aug 2016 08:41 von Moechtegern-Pirat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Korsar auf Altenteil
  • Korsar auf Altenteils Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
06 Aug 2016 23:57 #23063 von Korsar auf Altenteil
Korsar auf Altenteil antwortete auf FF Basteleien vom Altenteil
Die Fischerhütte 2. Teil
Plattform
Das Reststück einer Dübel Stange 6 mm Durchmesser habe ich in unserm Bastelvorrat gefunden, 5 Stücke mit ca. 1,5 cm länge heben sie auf fast 2 cm Höhe.


Dann noch zwei 4 cm Stücke, auf der Vorderseite anbringen, Grillspieß Stücke zur Stabilisierung und man kann anlegende Boote „Festmachen“.


Um wieder was neues auszuprobieren, eine Blisterverpackung zurechtschneiden und unter die „Festmacher“ kleben. Etwas Sand und klein Kiesel an die Dübel kleben und einen Freistehenden „Festmacher“ auf das Plastik kleben. Zum trocknen mit einem Tesa sichern oder 30 Minuten festhalten. Da auch Sand und Kies ankleben. Etwas Holzleim auf das Plastik, in der Hoffnung so einen Wassereffekt zu erzeugen.


Noch ist er nicht Glasklar getrocknet, nach 2 Tagen bin gespannt was wird. Das mit dem Freistehenden nicht so gut, zur Verstärkung noch einen kleinen Ast angeklebt.
Die „Posten“ am rechtem Ende der Plattform, da wo ich zur Verstärkung Zusatz Rührstäbchen aufgeklebt habe, in 1,5 cm Abstand Löcher bohren, erst mit einem 0,8mm Bohrer vorbohren dann mit 1,5 mm Nachbohren. In die kommen dann Zahnstocher als Pfosten.
Jetzt muss ich mich um die Netze kümmern. Knoplauchnetz, einige Perlen, Garn, mal versuchen.

Grüße vom Altenteil
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Eorl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RüdiBratspies
Ladezeit der Seite: 0.140 Sekunden

Foren Suche

Stichwort

Letzte Beiträge

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden