Topic-icon Gelände aus dem 3D Drucker.

  • Bukanier
  • Bukaniers Avatar Autor
  • Offline
  • Matrose / Seaman
  • Matrose / Seaman
Mehr
20 Jul 2019 11:53 #33128 von Bukanier
Gelände aus dem 3D Drucker. wurde erstellt von Bukanier
Hallo ich habe da mal eine Fragen an die erfahrenen Nutzer.
Ich habe selber keinen aber ein Kollege von mir würde mir ggf weitere Teile drucken.
Eine muster Mangrove hat er mir schon gedruckt.
Nun meine Fragen
Ist eine Nachbereitung der Oberflächen zwingend nötig oder ist das Drucker, Düsen und oder Materiel abhängig?
Wenn es einer Nachbereitung der Teile bedarf wie sieht das bei euch aus schleifen oder füllen zwischen den Schichten und welche Werkzeuge oder Füllmittel verwendet ihr?
Welches Materiel verwendet ihr für euren Druck und wie Sturz sicher ist es?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Macnite
  • Macnites Avatar
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
31 Jul 2019 13:14 #33181 von Macnite
Macnite antwortete auf Gelände aus dem 3D Drucker.
Ich hatte mir dieses set hier mal gekauft und gedruckt:
https://www.printablescenery.com/product/fantasy-buildings-bundle-1/

Gedruckt habe ich auf einem Prusa MK3S und Eigenbau-Druckern. Ich habe dir mal ein paar Bilder angehängt. Die Mangroven-Bäume habe ich selber auch.

Die Gebäude auf den Bildern sind nur mit einem Mix aus Acrylfarbe-Holzleim-Wasser mit der ersten Grundierungsschicht versehen.
Wenn dein Kollege den Drucker gut eingestellt hat, dann brauchst du nicht wirklich nach bearbeiten. Natürlich sieht man dann, dass die Teile aus dem 3D Drucker kommen.

Ansonsten nehme ich zum nacharbeiten:
- Sprühgrundierung
- Sprüh-Füll-Spachtel
- Schleifpapier

Das ist bei den ganzen klein-teiligen Bereichen (z.B. Mauerwerk, Dachpfannen) ein echter Horror....Weil der Spachtel natürlich nicht nur die "Rillen" zwischen den Layern füllen, sondern auch die Fugen vom Mauerwerk.

Als Material habe ich PLA verwendet. PETG oder ABS gehen auch ohne Probleme (wenn der Drucker deines Kollegen das drucken kann). Natürlich könnte man die Gebäude auch in SLA drucken - da dort aber die Materialkosten deutlich höher liegen, kann man dafür besser fertige Gebäude kaufen.

Bei Fragen kannst du dich gern melden,

Gruß
Max
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Möchtegern-Pirat
  • Möchtegern-Pirats Avatar
  • Offline
  • Erster Maat / First Mate
  • Erster Maat / First Mate
Mehr
31 Jul 2019 21:17 #33183 von Möchtegern-Pirat
Möchtegern-Pirat antwortete auf Gelände aus dem 3D Drucker.
Ahoi.

Entweder täuschen mich meine Augen, oder aber ich liege einfach nur falsch. Allerdings kann ich höchstens bei dem vorderen Dach die typische Stufung von schrägen Flächen, wie sie bei FDM entsteht erkennen.
Ansonsten sehe ich persönlich dem Gelände nur von Stil her an, dass es aus dem Drucker kommt.

Das die eine oder andere Stelle der Nacharbeit bedarf, sollte nicht verwundern. Das passiert auch bei ansonsten eigentlich exakt gelaserten MDF-Bausätzen mal. Zumindestens meine Erfahrung.
Zudem bekommen die Sachen dann die individuelle Note. Wer will Longfall schon als langweilige Reihenhaussiedlung, wo alle Häuser gleich aussehen? ;-)

Nur meine 0,02 Spritzer Rum zum Thema.

MGP
Folgende Benutzer bedankten sich: Macnite

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Macnite
  • Macnites Avatar
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
02 Aug 2019 21:58 #33199 von Macnite
Macnite antwortete auf Gelände aus dem 3D Drucker.
Ich mache mal einen "shameless plug". Ich hab grad noch ein paar Bilder hier gepostet:

MacNite's Spielfelder 2.0

Da sind ein paar Nahaufnahmen der Gebäude. Die sind echt super soweit. Ich denke, die Jungs von "Printable Scenerey" haben aber auch darauf geachtet, dass das Gelände gut gedruckt werden kann. Damit man die Schichten möglichst nicht sieht und v.a. keinen "staircase effect" hat.

Bei den kleinen Geländestücken mit den Säcken sieht man die Schichten / Layer z.B. ziemlich gut.

Gruß
Max

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Möchtegern-Pirat
  • Möchtegern-Pirats Avatar
  • Offline
  • Erster Maat / First Mate
  • Erster Maat / First Mate
Mehr
03 Aug 2019 16:44 #33200 von Möchtegern-Pirat
Möchtegern-Pirat antwortete auf Gelände aus dem 3D Drucker.

Macnite schrieb: ...
Bei den kleinen Geländestücken mit den Säcken sieht man die Schichten / Layer z.B. ziemlich gut.

Gruß
Max


Welche vertikale Auflösung hast Du genommen?
Welchen Drucker verwendest Du?

Möchtegern-Pirat

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Macnite
  • Macnites Avatar
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
04 Aug 2019 11:19 #33205 von Macnite
Macnite antwortete auf Gelände aus dem 3D Drucker.
Die Teile sind entweder auf meinem Prusa MK3s oder meinem Eigenbau-CoreXY gedruckt.
Auflösung war je nach Bauteil 0.15mm-0.2mm. Wenn man halt fast nur vertikale Wände und ein paar Bögen hat, reicht 0.2mm. Die Dächer habe ich etwas "feiner" mit 0.15mm gedruckt.

Gruß
Max

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RüdiBratspies
Ladezeit der Seite: 0.097 Sekunden

Foren Suche

Stichwort

Letzte Beiträge

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden