Topic-icon Zorrt bastelt

  • Zorrt
  • Zorrts Avatar Autor
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
11 Jun 2020 13:18 #34746 von Zorrt
Zorrt bastelt wurde erstellt von Zorrt
So... Ich hab in der letzten Zeit bissl was gebastelt und wer das nach und nach hier nicht zeitlich korrekt vorstellen. Auch weil sich der Matelot immer so über Bastelthreads freut. :D

Den Anfang mach ich mal mit der Grundplatte. Da ich in geraumer Zeit Amazonen sammeln will (bin durch Zufall auf eine Qualani gestoßen, die kann natürlich nicht allein bleiben), habe ich mich für eine Dschungelplatte entschieden. Um mal was neues zu machen, mit einem Fluss , der die Platte etwa hälftig teilt.

Dafür habe ich 3 Lagen Styrodur zu je 3cm Höhe genutzt. die unterste Lage ist eine Durchgehende Platte.

In die mittlere habe ich mit einem Gasbrenner für die Küche ein Flussbett von ca. 5 bis 8cm eingebrannt.

Die oberste Lage hat dann einen noch breiteren Ausschnitt bekommen, so dass der Fluss eine Überlauffläche hat. Das ganze ist ca. 15cm breit.

Das alles habe ich vergipst, um die Schnittstellen zu kitten. Der Gips für das Flussbett war sehr flüssig.dadurch sieht es wie Schlamm aus, was auch das unregelmäßig verbrannte Styrodur kaschiert hat.

Ein paar Woodland Scenic steine dazu und dann sah es wie unten aus.



Mittlerweile ist die Platte schon erheblich weiter. Wenn ich Zeit hab, gehts auch hier weiter
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Henne, PiratenChris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Zorrt
  • Zorrts Avatar Autor
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
11 Jun 2020 18:24 #34755 von Zorrt
Zorrt antwortete auf Zorrt bastelt
Sooo. Weitergehts: Nachdem ich alles abgegipst habe, habe ich ein paar Felsen in den Flusslauf geklebt. Leider mit Modellierpaste, die nicht überstreichbar ist. Juhu.

Das Flussbett habe ich mit Woodland Scenic-Abgüssen deutlicher hervorgehoben. Wiederum mit Gips als Klebstoff. Als beide Seiten fertig waren, habe ich nochmal mit etwas Gips die Übergänge etwas aufgeweicht.

Klingt alles nach viel Gips und Gewicht, aber da die Schichten recht dünn sind, ist das alles nicht so wild. Der Holzrahmen macht da mehr aus.

Nachdem das nun alles fertig war, habe ich alles mit brauner Abtönfarbe grundiert. Hierbei habe ich auch festgestellt, dass die Modellierpaste nicht uberstreichfähig ist. Also mittels Sprühgrundierung aus der Dose alle Felsen und für die Farbgleichheit auch das Flussbett grau grundiert. Dann nochmal brauch, wo es nötig war.

Dann habe ich bei Holzverarbeiter meines Vertrauens Holzspäne abgeholt und mittels Abtönfarbe grün gefärbt. Das wird das Unterholz für den Dschungelboden. Mittels Holzleim/Wasser fleckig aufgetragen und gut.

Das Flussbett selber habe ich dann grün/blau bemalt und die Felsen weiß gebürstet.

Hier noch der Zwischenstand.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Zorrt
  • Zorrts Avatar Autor
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
12 Jun 2020 12:19 #34763 von Zorrt
Zorrt antwortete auf Zorrt bastelt
Da mein Spiel letzten Mittwoch keider spontan ausfiel, hab ich den Fluss mit 2-Komponentenepoxy ausgegossen.

Da der Fluss ca 3cm tief ist, musste ich in mehreren Schichten gießen. Die Schichten sollten noch nicht gamz fest sein, wenn die nächste Schicht aufgetragen wird, sonst kann man die Grenzflâche später sehen. Da ich alles in allem auch etwa 1kg benötigte und ich nicht lebensmüde bin, hab ich das nacheinander angerührt.

Da das mein erster epoxy-Guss war, hab ich den einen oder andere Fehler gemacht: Ich habe die Schichten wohl zu schnell aufeinander gegossen. Dadurch wurde die Masse dann an den tieferen Stellen ziemlich heiß. Hat mir insofern Sorge bereitet, als das der Unterbau aus hitzeanfälligem Styrodur besteht. Durch die Hitze ist es dann auch zu schnell ausgehärtet und es ist ein Spannungsriss aufgetreten. Werde ich mit Grünzeug kaschieren. evtl auch nochmal was nachgießen. Mal sehen. Auf den Bildern ist der Riss noch nicht zu sehen.

Alles in allem bin ich damit zufrieden. Sieht schon toll aus und ich freue mich, nächste Woche das Spiel nachzuholen.

Hier erstmal das Ergebnis.


Im nächsten Eintrag zähle ich auf, was ich noch an der Platte machen will und was ich bisher aus dem Projekt gelernt habe.

Eine Frage an die geneigten Leser: Die Flussbänke sind ja noch braun grundiert ohne alles. Ich weiß noch nicht, ob da Sand, Grünzeug wie oben oder was ganz anderes hinkommt. Da würde mich eure Meinung interessieren. Vielen Dank schoma.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Möchtegern-Pirat
  • Möchtegern-Pirats Avatar
  • Offline
  • Erster Maat / First Mate
  • Erster Maat / First Mate
Mehr
12 Jun 2020 12:45 #34764 von Möchtegern-Pirat
Möchtegern-Pirat antwortete auf Zorrt bastelt
Ahoi.

Vielen Dank für den Bericht.
Risse im Harz liessen sich doch vielleicht auch mit Treibholz oder einem umgefallenen Baum kaschieren?

Falls Du eher einen lehmartigen Untergrund darstellen willst, würde ich höchstens sehr sparsam mit ganz feinem Sand auf den Flußbänken arbeiten. zum Thema

Das sind nur meine 0,02 Pinchen Rum.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PiratenChris
  • PiratenChriss Avatar
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
12 Jun 2020 13:24 #34765 von PiratenChris
PiratenChris antwortete auf Zorrt bastelt
Hi,
erst mal super interessant und ich bin gespannt auf das Ergebnis.
Ich finde die Idee mit dem umgefallenden Baum vom Möchtegern-Pirat eigentlich sehr nice.
Am Fluss rand solltest du unbedingt noch was machen denke ich. Wenn man Bilder von Flüssen im Jungel sich anguckt ist da meistens Geäst und grühn Zeugs.
Vielleicht wär das was für dich, in dem du da Äste/Bäume und Flanzen und auf dem Wasser schwimmende Bläter machst :)
Natürlich nur wenn das was für dich ist, ansonsten Top! und ich bin auf weitere Schritte gespannt :lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Henne
  • Hennes Avatar
  • Offline
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
Mehr
13 Jun 2020 07:39 #34772 von Henne
Henne antwortete auf Zorrt bastelt
Für den übergang vom Fluss zum Dschungel falken mir Spontan Mangrovensümpfe ein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Zorrt
  • Zorrts Avatar Autor
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
13 Jun 2020 12:36 #34773 von Zorrt
Zorrt antwortete auf Zorrt bastelt
Ja Mangroven wären was. Allerdings liegt mein Fokus auf unbegrenzte bespielbarkeit. Und eingebaute Mangroven ließen sich halt nicht begehen unnd auch nicht verschieben.

Da sagt mir die Idee mit dem Treibholz schon eher zu. Allerdings sähe das bestimmt micht so toll aus, wenn man das nur auflegt. Müsste dann ggf. mit Holzleim oder anderem Transparenten Kleber bissl eingegossen werden.

Aber der umgestürzte Baum ist mein Favorit. den werde ich begehbar machen, ca 15 bis 20mm breit. Da sollten die meisten Minis stehen können. Und die 3 großen haben halt Pech.

Fehlt aber immernoch die zündende Idee für den Übergang. Ich werd, sobald ich Zeit habe, bissl ohne Kleber probieren. Vielleicht wirds auch Schlamm und Fels.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Zorrt
  • Zorrts Avatar Autor
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
14 Jun 2020 13:37 - 14 Jun 2020 13:40 #34787 von Zorrt
Zorrt antwortete auf Zorrt bastelt
Wie angekündigt: was kommt noch und was habe ich gelernt.

Folgendes will ich noch machen:
- die bisher nur braun grundierten Stellen sollen noch mit braunem Sand bedeckt werden, damit sie noch etwas Struktur bekommen;
- die Übergänge zwischen den verschiedenfarbigen Unterhölzern sollen noch weicher werden
- irgendwas für die Flussufer
- fixieren und versiegeln der Platte mit Wasser/Leim, damit sie länger hält

Ich denke die Punkte erklären sich weitgehend von selbst. Dann ist für mich die Platte soweit, dass ich die als fertig betrachte.

Was habe ich gelernt:
- Gips ist ein sehr spröder Stoff, aber er hilft ungemein beim Schließen lästiger Lücken; ich werde in Zukunft auch weiter mit Gips arbeiten, aber mir etwas mehr Zeit nehmen, auch bei Geländestücken;
- eine reine Farbgrundierung sieht schei*e aus; in Zukunft wieder mit beigemischtem Sand. Das erspart am Ende Arbeit beim Verdecken der Grundierung und erlaubt fixes Bürsten
- Silikon ist ein toller Klebstoff für den Rahmen: damit ist die Platte leicht elastisch am Rahmen angebracht und verliert etwas ihrer Stoßempflindlichkeit
- Harz wird nur noch mit Unterlage gegossen: einen Stubentisch durch ne undichte Stelle zu verlieren reicht mir
- der Rahmen wird in Zukunft als erstes gebaut und dann die Styrodurplatten reingeklebt; hier hab ich erst nach dem vergipsen den Rahmen drum herum gebaut, dadurch gab es lästige Lücken von bis zu 5mm (wodurch ich dann auf Silikon als Füllmaterial gekommen bin)

Ich denke, das waren die wichtigsten Punkte. Vielen Dank bis hierher fürs Lesen und eure Ideen.

Weiter gehts nach der Platte mit Geländestücken. 2 Sümpfe und 2 Seen sind geplant, damit das Harz alle wird. Ein paar Wälder habe ich schon. Und dann kommen noch ein paar Holzhütten. Aber das Tempo wird sich vermutlich etwas verlangsamen. Ein paar Hügel habe ich auch schon, aber ich würde gern neue Hügel basteln, die kommen also auch noch.
Letzte Änderung: 14 Jun 2020 13:40 von Zorrt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Jun 2020 06:32 #34792 von Claymore
Claymore antwortete auf Zorrt bastelt
Wenn du in deinen Gips noch einen ordentlichen Schuss Holzkaltleim reinkippst ist er nicht so anfällig gegen zerbröseln bei mechanischer Beanspruchung. Und wenn man da noch etwas mehr Wasser dazu gibt hat man einen prima Estrich für gerade Flächen
Folgende Benutzer bedankten sich: Zorrt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Zorrt
  • Zorrts Avatar Autor
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
15 Jun 2020 06:55 #34793 von Zorrt
Zorrt antwortete auf Zorrt bastelt
Ach was! Das mit dem Leim wusste ich gar nicht, danke. Der stark verdünnte Gips hingegen ist hier ja auch zur Anwendung gekommen. Insbesondere im Flussbett, wo damit das unregelmäßig weggeflammte Styrodur eine vernünftige Struktur erhält. Aber auch die beiden großen Flächen sind so geebnet worden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Zorrt
  • Zorrts Avatar Autor
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
31 Jul 2020 22:17 #35083 von Zorrt
Zorrt antwortete auf Zorrt bastelt
Sooo. Ich hab immer mal wieder bissl gebastelt. Nix großes, aber ich hab Sand-Leim auf die braunen Stellen aufgebracht.

Und n paar sachen probiert... Brunnen, sowas. Kleinigkeiten.

Aaaaber: Hier das neuste Projekt: Bei meinen Spielen fiel mir auf, dass ich keine Sichtblocker auf dem fluss habe, was Beschuss durch lange Reichweite entsprechend stark macht.

Daher bau ich halt ne Hütte auf ner Brücke.

Das Lineal unten ist 30cm lang. die Brücke überspannt also sehr deutlich den Fluss und das Ufer der Platte. Auf Stützen hab ich verzichtet. nicht sehr realistisch, aber dadurch bleibts etwas flexibler.

Nun überlege ich, ob gleich ein dach kommt, oder noch ein 2. Stockwerk, Terasse oder was auch immer.

Und ein paar Leitern werden noch kommen, un von den Rändern nach unten zu kommen.

Ich überlege auch noch, ob ich einen Abstieg ins Wasser bauen sollte, hab da aber noch keine zündenden Ideen.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Möchtegern-Pirat
  • Möchtegern-Pirats Avatar
  • Offline
  • Erster Maat / First Mate
  • Erster Maat / First Mate
Mehr
01 Aug 2020 20:52 #35090 von Möchtegern-Pirat
Möchtegern-Pirat antwortete auf Zorrt bastelt
Eine interessante Idee. Alternativ hättest Du natürlich auch eine gedeckte Brücke bauen können.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RüdiBratspies
Ladezeit der Seite: 0.128 Sekunden

Foren Suche

Stichwort

Letzte Beiträge

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden