Topic-icon Meine Amazonenplatte

  • AyaLa
  • AyaLas Avatar Autor
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
23 Nov 2012 11:27 #842 von AyaLa
Meine Amazonenplatte wurde erstellt von AyaLa
Hallo Freebootler,

ich dachte ich zeige hier mal meine aktuellen Projekte vor, um mich nen bissel zu belohnen und zu motivieren. Mal ganz davon abgesehen, dass ich erstmal nach 2 Tagen Dauerkleben ne Auszeit von den Sekundenkleber-Dämpfen brauche XD

Ich habe vor hier nach und nach Bilder von meinen Platten-Stückchen zu zeigen, vielleicht wird ja jemand davon inspiriert, oder kann mir Tipps geben =)

Meine Platte wird am Ende aus 16 Teilstücken bestehen, die jeweils 30*30 cm groß sind, damit ich auf die Standard-Größe von 1,20*1,20 Metern komme.

Das Gelände wird ein kleines Amazonen Dorf darstellen, dass von Wald umrandet wird, vielleicht auch auf einer Seite Zugang zum Meer bekommt.

Als Werkstoffe verwende ich bisher dabei Holz-Rührstäbchen und Küchenspieße aus Bambus, als Werkzeuge eine Bastelschere um die Rührstäbchen zu schneiden, eine Gartenschere für die Bambusstäbchen und Sekundenkleber, damit alles zusammenhält.

Ich hoffe euch werden meine Ideen gefallen, und dass ich mit den Arbeiten bis Weihnachten fertig werde, da wollen wir dann das erste Test-Spiel machen.

Grüße^^

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • AyaLa
  • AyaLas Avatar Autor
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
23 Nov 2012 11:35 #11155 von AyaLa
AyaLa antwortete auf Meine Amazonenplatte
So,
hier dann auch gleichmal die erste Bilder Serie von einer der Zentralen Platten:

<img src=" fc04.deviantart.net/fs70/i/2012/326/0/7/..._yggjung-d5lswwv.jpg ">

<img src=" fc01.deviantart.net/fs71/i/2012/328/d/5/..._yggjung-d5lzb9j.jpg ">

<img src=" fc07.deviantart.net/fs70/i/2012/328/0/4/..._yggjung-d5lzbb6.jpg ">

Wie man sieht fehlen noch die Details, wie z.B. Besandung, Bemalung und Vorhänge für die Türen, dass wird allerdings auch erstmal in dem Zustand bleiben, bis ich die anderen Platten fertig habe, da sie ja auch in diesem Zustand bespielbar ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Yuggoth
  • Yuggoths Avatar
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
27 Nov 2012 07:31 #11165 von Yuggoth
Yuggoth antwortete auf Meine Amazonenplatte
Sehr schöne Arbeit! Evtl. würd ich noch ein paar Fenster hinzufügen damit das ganze noch lebendiger wirkt (oder geht das wegen der Stabilität nicht?).
Ich freu mich schon auf weitere Bilder!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • AyaLa
  • AyaLas Avatar Autor
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
27 Nov 2012 15:35 #11168 von AyaLa
AyaLa antwortete auf Meine Amazonenplatte
Juhuu, ein Kommentar =)

Wegen den Fenstern, den Gedanken hatte ich auch schon, und werde ihn wohl bei den nächsten Gebäuden mit einfließen lassen, das nachträglich zu ändern wäre zu viel Aufwand.

Und zur Belohnung das jemand was geantwortet hat, gibts auch gleich neue Bilder von der nächsten Platte.

<img src=" fc06.deviantart.net/fs70/i/2012/332/7/4/..._yggjung-d5mfi15.jpg ">

<img src=" fc04.deviantart.net/fs71/i/2012/332/5/0/..._yggjung-d5mfi2q.jpg ">

Der Kreis aus den Lila Steinen wird in nächster Zeit zu einem eingestürzten Turm, auf den nachträglich eine Plattform gebaut wurde.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Nov 2012 18:14 #11169 von Woodie
Woodie antwortete auf Meine Amazonenplatte
Sehr hübsch bisher.

Wobei, NUR aus Stäbchen bauen wäre mir viel zu umständlich- viel Glück beim durchhalten, ich drück dir die Daumen ;)
Mir ist schon eine Etage Fachwerk aus Holzrührern zu viel gewesen, aber kenne auch keine Methode die so gut aussieht wie echtes Holz als... Holz halt- Immerhin ist FF im relativen "true scale" und in Styrodur eingeritztes Holz sieht zu sehr nach Comic aus, finde ich.

Was werden denn die beiden kleinen "Rahmen" zwischen Ring und Hütte? Eine "ehemalige" Brücke zum etwas demolierten Turm?
Dann freu ich mich auf die Ausarbeitung, Platten mit vielen Etagen, Ebenen, Laufwegen, Nischen usw sehen klasse aus- und man kann sich Ideen klauen :D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • AyaLa
  • AyaLas Avatar Autor
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
27 Nov 2012 20:09 #11170 von AyaLa
AyaLa antwortete auf Meine Amazonenplatte
Schön, dass es dir gefällt =)

die beiden Rahmen sind dafür da um eine Zwischenstufe zwischen der Balustrade und der Plattform auf dem Turm zu bilden, damit man nicht soviel auf einmal klettern muss =)

Die ganzen Stäbchen zuzuschneiden stört mich bisher nur mittelmäßig, da finde ich es störender immer auf den Bastelkleber warten zu müssen, bis ich die nächste Ebene Steine "mauern" kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Elfenwahn
  • Elfenwahns Avatar
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
28 Nov 2012 01:12 #11171 von Elfenwahn
Elfenwahn antwortete auf Meine Amazonenplatte
Was viele kleine Stäbchen angeht, kann ich alte Holzjalousien empfehlen! Viele dünne Stäbchen, die bereits zusammengebunden sind, so dass man ganze Wände in einem Stück verabreiten kann.
Das ganze sieht dann auch recht natürlich zusammengebunden aus. Bei Bedarf auch mit Schimmelflecken ^^

Ich hatte das für die Karibikplatte des Stuttgarter Wahnzinns angewandt:

<img src=" www.hamburger-tactica.de/tactica/img/fot...eebootersfate_09.jpg ">

<img src=" www.hamburger-tactica.de/tactica/img/fot...eebootersfate_10.jpg ">



Wirst du alle Häuser permanent auf den 30x30 Platten verbauen? Einerseits kann man damit super die Häuser mit dem Untergrund verschmelzen lassen, andererseits raubt es einem einen großes Maß an Flexibilität, wenn man die Häuser mal anders anordnen oder garnicht auf dem Tisch haben will. Auch der Transport wird so wahrscheinlich etwas schwieriger.
Bei der Turmruine könnte ich mir gut vorstellen, dass die Ruine fix ist. Der Aufbau aber bei Bedarf auch abnehmbar ist.


So und jetzt das Lob: Die Häuser sehen richtig schick aus und ich bin sehr auf den Turmaufbau und die Verschmelzung zwischen Bodenplatte und Häusern gespannt. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Nov 2012 12:23 #11173 von Woodie
Woodie antwortete auf Meine Amazonenplatte

Elfenwahn schrieb: andererseits raubt es einem einen großes Maß an Flexibilität, wenn man die Häuser mal anders anordnen oder garnicht auf dem Tisch haben will.


Einfach mehr als 16 Platten bauen ;) Genau das hält mich auch von diversen grandiosen Ideen ab :D Feste Geländeplatten sind super, aber für richtig viel Abwechslungs brauch es dann 20 und mehr Platten.
Vorteil von festem Gelände ist natürlich vorallem die Stabilität. Wenn man alles Bombenfest baut, können da noch so viele Gobbos kommen- das Gelände bleibt genau da, wo man es hinstellt, verrückt nicht, kippt nicht etc pp :D

Gut, festes Gelände hat auch einen regeltechnischen Nachteil: Wie stellt man abgerissene(Impalas!) oder extra Gebäude(Bruderschaft) dar?^^

Aber an sich bin ich total für viele abwechslungsreiche aber fest bebaute Platten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • AyaLa
  • AyaLas Avatar Autor
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
28 Nov 2012 20:25 #11175 von AyaLa
AyaLa antwortete auf Meine Amazonenplatte
Erstma zu den Bildern:
Das sieht interessant aus, die selber alle zusammenzubinden hatte ich keine Lust, und halt noch viele von den Spießen von früher über, wenn die verbraucht wind, könnte ich mich aber mal danach umsehen.

Zu der Mobilität und Flexibilität:
Also die Platte werde ich so nur in meiner Wohnung verwenden, von daher muss ich sie nicht großartig umherbewegen und mir darüber gedanken machen. Lagern werde ich sie wahrscheinlich in nem Expedit-Regal von Ikea, da sind die Fächer genau so groß wie die Teilplatten =)

Was die Flexibilität betrifft denke ich schon das diese gegeben ist durch die unterschiedlichen Möglichkeiten die Geländeteile zu platzieren und notfalls werden halt noch weitere Platte gebaut. Das gleiche gilt für die Sonderregeln von Bruderschaft, Amazonen und Imps entweder würden wir dann eine ganze Teilplatte austauschen, oder ohne diese Spielen, da ich hauptsächlich mit nen paar Freunden spielen möchte sollte das kein Problem darstellen.

Allerdings habe ich auch schon überlegt komplett leere, also nur besandete, Teilplatten zu bauen und für diese dann bewegliche Elemente, wie z.B. Kistenstapel, nen Karren usw. die man dann aber auch auf die festen Teilplatten legen könnte.

Update:

Bin heute doch noch mit dem Turm fertig geworden, hier ein Bild davon, wie die Platte erstmal aussehen wird:

<img src=" fc00.deviantart.net/fs71/i/2012/333/8/c/..._yggjung-d5mjhik.jpg ">

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • frogstar
  • frogstars Avatar
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
28 Nov 2012 23:01 #11176 von frogstar
frogstar antwortete auf Meine Amazonenplatte
So, ich muss mich zunächst entschuldigen. Ich habe dein Thema natürlich gleich entdeckt, weil ich morgens immer mit dem Mobiltelefon in der Bahn surfe. Allerdings hasse ich es, damit zu schreiben und dann nehme ich mir vor, dass später zu machen - und dann ist der Beitrag schon als gelesen markiert und ich vergesse, dass ich was schreiben wollte ... ein Teufelskreis! ;)
<br>
Deine bisherigen Geländeteile sehen super aus! Mir ist das aber irgendwie zu viel Arbeit jedes Stäbchen manuell zu stutzen und dann zu kleben. Da hast du meinen Respekt für deine Ausdauer und ich hoffe, dass die Motivation bleibt. :)
Für eine Amazonenplatte stelle ich mir aber viel Dschungel und auch Götzenbilder oder Tempel-Anlagen/-Ruinen vor. Die Schlussfolgerung für dich: Mach ruhig von den 16 Modulen 8 feste, 3-4, die teilweise feste Geländebesonderheiten haben (Tümpel, Felsen ... ) und den Rest (4-5) einfach nur besandet, wo variables Gelände (wie Dschungel etc.) drauf soll. Dann hast du volle Flexibilität und trotzdem feste Geländeteile. :)
<br>
<br>
@Elfenwahn: Die Felsen werden mal ganz dezent geklaut! Absolut tolle Platte bei euch im Club ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • AyaLa
  • AyaLas Avatar Autor
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
29 Nov 2012 10:11 #11177 von AyaLa
AyaLa antwortete auf Meine Amazonenplatte
@frogstar: Kein Problem, kenne das auch, man nimmt sich so viel vor und am Ende des Tages ist dann keine Zeit mehr =)

Was den Dschungel angeht, wird dieser auf jedenfall noch kommen, der sollte ja wie nen Ring dann um das Dorf, ein zwei Tempelstücke werde ich dann darin versenken, denke ich mal.

Ich wollte halt schon den Dschungelanteil nicht allzu hoch halten, damit die anderen Truppen dann am Ende nicht benachteiligt sind und es auch nen bissel Abwechslung gibt.

Ich muss mir nurnoch überlegen, woraus ich die Bäume/Palmen dann gestalten werde, da habe ich derzeit noch keine so rechte Idee. Wie habt ihr das bisher gehandhabt? Auf gekaufte Bäume wöllte ich dabei gerne verzichten.

Was das Dschungelgebiet angeht dachte ich, dieses durch eine Steingrenze und anders farbigen Sand vom Rest abzugrenzen, damit man für die Messungen klare Grenzen hat. Am Rand wollte ich dann ganze Bäume platzieren, und im Zentrum, damit der Wald gut bespielbar ist nur ca. 5cm hohe Baumstümpfe. Wie wird das bei euch so gehalten?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Yuggoth
  • Yuggoths Avatar
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
29 Nov 2012 14:39 #11178 von Yuggoth
Yuggoth antwortete auf Meine Amazonenplatte
Wenn du es noch etwas dezenter möchtest könntest du ein paar dezente Kleinteile als "Grenzsteine" für den Urwald benutzen, zwischen denen dann gemessen wird (hier ein Fröschlein, dort ein zerbrochener Krug). Das ist allerdings nicht so 100% eindeutig wie deine Lösung und funktioniert daher nur wenn die Mitspieler sich gut kennen und nicht so kompetitiv eingstellt sind. Für Tuniere o.ä ist das natürlich Murks. ;)

Zu den Palmen: Hier hat mal jemand einen Link gepostet. Die dort vorgestellte Anleitung hab ich mit leichen Abwandlungen übernommen. Gibt sehr schöne Palmen, ist aber Zeitaufwändig:

1. Blumendraht in etwa gleichlange Stücke schneiden (so viele wie die Palme Blätter haben soll, ich hab meist 10 genommen).

2. Drahtenden zusammenlegen und auf ca 2/3 der Länge mit ner Zange zu einem Bündel zusammenzwirbeln. (Geht auch mit Fingern, gibt aber nach ner Zeit fiese Blasen :-D)

3. Gezwirbeltes Ende mehrmals eng mit Packetband (diesem fransigen aus Naturfasern) umwickeln bis die gewünschte Stammdicke erreicht ist.

4. Abschlussschicht Packetband kreuzweise um den Stamm wickeln und lose Enden festkleben.

5. Stamm mit einer dünnen Schicht in verdünntem Leim geweichtem Toilettenpappier umwickeln. Die Kreuzwicklung drückt sich durch und sorgt für ein schönes Palmstammmuster.

6. In hellen beige und Braumtönen anmalen und trockenbürsten.

7. Streifen Malerkrepp von zwei Seiten um die "Blattstiele" kleben und in Blattform zuschneiden.

8. Passendes Blattmuster einschneiden und anmalen. Eine echte Gedultsarbeit.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RüdiBratspies
Ladezeit der Seite: 0.112 Sekunden

Foren Suche

Stichwort

Letzte Beiträge

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden