Topic-icon Initiative ohne Anführer ermitteln

  • wario
  • warios Avatar Autor
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
04 Jul 2019 21:37 - 04 Jul 2019 21:39 #33036 von wario
Initiative ohne Anführer ermitteln wurde erstellt von wario
Hallo,

im Grundregelwerk der 2. Edition auf Seite 13 unter 4. steht im Kästchen mit der Initiative: "Die Spieler ziehen eine Schicksalskarte und addieren die Moral ihres jeweiligen Anführers oder dessen Stellvertreters."

Weiter wird dort auf den Stellvertreter nicht eingegangen. Wie ist es denn nun in der 2. Edition?

In der ersten gab es dazu noch eine Bemerkung das der Charakter mit er höchsten Moral genommen wird, was ich persönlich suboptimal finde, da es verletzte Anführer schlechter stellt, als keinen zu haben.
Letzte Änderung: 04 Jul 2019 21:39 von wario.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jul 2019 13:40 #33044 von SicRat
SicRat antwortete auf Initiative ohne Anführer ermitteln
och... find ich grad nicht, aber Sergeant und Lieutenant regeln das recht klar. Bei Mannschaften ohne Lieutenant oder Sergeant nimmst du die Höchstmögliche Moral deiner verbliebenden zum Bestimmen der Initiative

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wario
  • warios Avatar Autor
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
21 Jul 2019 20:24 #33134 von wario
Habe im Buch u.A. bei Leutnant mal nachgeschaut und dazu nichts gefunden. Seht ihr das als Transferleistung an, das Offiziere automatisch Stellvertreter sind? ;-)

Den Punkt das ich von irgendjemandem meiner Leute die Moral für die Initiative nehme habe gar nichts gefunden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jul 2019 20:42 - 21 Jul 2019 20:43 #33135 von Rüdi
Die erste Anlaufstelle für die Initiative ist der Anführer.
Seine Moral wird für die Ini genutzt.
Hierbei ist es egal, ob er "Authorität" besitzt oder "keine Authorität" hat.
Vgl. GRB#2, "Keine Authorität", S.53

Lieutenants oder Sergeanten übernehmen laut der entsprechenden Regeln
(vgl. GRB#2, S.53 und 56)
nur die Befehlsgewalt, entweder bei Ausscheiden des Anführers oder bei "keiner Autorität" des Anführers.

Wer der "Stellvertreter" des Anführers nach dessen Ausscheiden ist, ist nirgends geregelt.
(oder ich hab es auch noch nicht gefunden)

Also stimmt es, das es regeltechnisch nicht exakt geklärt ist, aber dieses Problem unkompliziert zu lösen, sollte nicht schwer sein.

Mein Lösungsvorschlag:
Sobald der Anführer ausscheidet (denn vorher hat er die Initiativ-Hoheit) wird die Initiativ-Gewalt wie die Befehlsgewalt weitervererbt.
Ohne Offizier halt die Höchste.
Also so, wie SicRat es schon vorgeschlagen hat.

Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen.
Letzte Änderung: 21 Jul 2019 20:43 von Rüdi.
Folgende Benutzer bedankten sich: wario

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wario
  • warios Avatar Autor
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
22 Jul 2019 09:59 #33141 von wario
Eine Klarstellung ggf. über die Errata wäre schön gut, da es ansonsten auf Hausregeln hinausläuft.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RüdiBratspies
Ladezeit der Seite: 0.097 Sekunden

Foren Suche

Stichwort

Letzte Beiträge

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden