Topic-icon Drei kurze Fragen

  • Quincy01
  • Quincy01s Avatar Autor
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Rummeister aus Leidenschaft!
Mehr
26 Sep 2019 00:40 #33496 von Quincy01
Drei kurze Fragen wurde erstellt von Quincy01
Moin. Ein paar Unklarheiten hatten wir gerade, aber die sind bestimmt schnell geklärt...

- Beim Risikotest, z.B. bei einem verpatzten Sprung, heißt es das man gleich oder höher als die sichere Distanz ziehen muss. Wäre es nicht sinnvoll nur höher ziehen zu müssen, da sonst die 1 immer ein Erfolg ist falls man nur 1cm über die sichere Distanz gesprungen ist?

- Kann man die Ereigniskarte "Wunderbare Genesung" nur auf einen kritischen Treffer von einem Modell spielen das gerade Schaden erlitten und den Krit bekommen hat oder auch auf ein Charakter das einen kritischen Treffer aus einer Vorrunde hat?

- Kann es sein das auf der Spiel nächsten Monat einige Fragen geklärt werden, welche die Geschichten im Mannschaftsbuch aufgeworfen haben? :woohoo:

Den hab ich noch selbst geklöppelt!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Möchtegern-Pirat
  • Möchtegern-Pirats Avatar
  • Offline
  • Erster Maat / First Mate
  • Erster Maat / First Mate
Mehr
26 Sep 2019 10:22 #33498 von Möchtegern-Pirat
Möchtegern-Pirat antwortete auf Drei kurze Fragen
Moin

Ohne das GRB gerade vorliegen zu haben, meine Einschätzungen.

1. Es macht Sinn jedes Mal die Karte zu ziehen um den Kartenstapel durch zu spielen. Zudem besteht die Chance auf eine Ereigniskarte nur wenn auch eine Karte gezogen wird.

2. IIRC funktioniert das nur auf akute Treffer. Sollte aber eigentlich aus dem Text der Karte hervorgehen.

3. Ab dem 24.10. wird man da mehr zu wissen. Aber worauf beziehst Du Dich konkret?
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi, Quincy01

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Quincy01
  • Quincy01s Avatar Autor
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Rummeister aus Leidenschaft!
Mehr
26 Sep 2019 12:15 #33499 von Quincy01
Quincy01 antwortete auf Drei kurze Fragen
1. Klar kriegt man so den Stapel durch, allerdings ist es denn auch nicht mehr als eine Karte ziehen für einen Schatz. Bezieht sich natürlich auch nur darauf wenn man nur 1cm weiter springt als die sichere Entfernung. Da man aber die sichere Distanz definiert hat würde meiner Meinung ein Risikotest nur Sinn machen wenn man über die überzogene Distanz ziehen muss. Macht kein Riesenunterschied, ist uns nur aufgefallen und hört sich mit "über" als "gleich oder über" einfach besser an.

2. Der Text der Karte war genau das Ding. Wir hatten das früher immer so gespielt, allerdings hat ein Freund der die Karte zum ersten Mal in der Hand hatte uns drauf gestossen und der Text ist genaugenommen nicht ganz eindeutig. Er bietet vom Verständniss her die Möglichkeit einen Krit im nachhinein zu negieren...

3. Ich bin einfach angefuchst von den Stories. Dem erwachenden Bösen, den Zeichnungen in den Höhlen bei den Amazonen und was mit den großen Modellen ist...
(eigentlich dache ich ich hatte drei Fragen, aber die dritte ist mir gestern nict mehr eingefallen, daher die frage nach dem Fluff ;) )

Den hab ich noch selbst geklöppelt!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Claymore
  • Claymores Avatar
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
26 Sep 2019 14:00 #33500 von Claymore
Claymore antwortete auf Drei kurze Fragen
zu 2.)

Das ist halt wieder so eine Wortklauberei...
Sicher kann man da auch herauslesen, dass man damit die Auswirkungen eines kritischen Schadens negieren kann... Also z.B. krit in der rechten Hand --> Pistole weg... wird zu krit in der rechten Hand --> Pistole funktioniert noch.
...was sich aber für mich irgendwie falsch anhört.

Aber die Denkweisen kenn ich von WH40k ... da gibts auch so Spezialisten, die dir alles aus den Regeln rauslesen können.. ^^
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Sep 2019 17:40 #33506 von Rüdi
Rüdi antwortete auf Drei kurze Fragen

Claymore schrieb: Aber die Denkweisen kenn ich von WH40k ... da gibts auch so Spezialisten, die dir alles aus den Regeln rauslesen können.. ^^


Hervorragende Einlassung.

Vorweg, wenn man die Karte um 180° dreht und den englischen Text liest, wird es klar:
"...negated just before they occur."
Aber ist halt der englische Text, der im Übrigen auf der FF#1 Karte auch so in Deutsch stand.

Zurück zum Thema:
GRB#2, S.62, "Ereigniskarten"
"Ereigniskarten können immer dann gespielt werden, wenn sie sinnvoll sind, aber immer nur dann, wenn ein Teilschritt einer Aktion vollständig abgehandelt worden ist und bevor der nächste beginnt."

Die Karte verhindert einen Kritischen Treffer, aber nicht den Schaden.
Der Zeitpunkt, bzw, der Teilschritt der Aktion, ist hiermit genau definiert, nämlich dann wenn Krit und Schaden entstehen.

Trotzdem:
unglücklich formuliert, WH40k style :))

Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen.
Folgende Benutzer bedankten sich: SicRat, Quincy01

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Quincy01
  • Quincy01s Avatar Autor
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Rummeister aus Leidenschaft!
Mehr
30 Sep 2019 21:42 #33507 von Quincy01
Quincy01 antwortete auf Drei kurze Fragen
Jep, ist so auch am Sinnvollsten und fügt sich besser in die allgemeine Ereignismechanik ein.

Den hab ich noch selbst geklöppelt!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RüdiBratspies
Ladezeit der Seite: 0.097 Sekunden

Foren Suche

Stichwort

Letzte Beiträge

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden