Topic-icon Frage zum Szenario Angriff der Zombie Octopusse

  • PiratenChris
  • PiratenChriss Avatar Autor
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
27 Jul 2020 11:45 #35054 von PiratenChris
Frage zum Szenario Angriff der Zombie Octopusse wurde erstellt von PiratenChris
Moin Moin

Vor ein paar Tagen hatte meine mit Spielerin und ich das erste mal das Szenarion AdZO gezockt und mir kommt da was eigenartig vor.
Erstmal hatten wir pech und haben eine 10 für die extra Octopusse gezogen. So hatten wir in der ersten Runde gleich 20 ZO ^^ egal...
Insgesamt Haben wir 62 ZO die ersten 6 Runden ins Gesicht bekommen.
Bis runde 6 haben wir uns absulut vertragen und sie hatte 27 getötet und ich 33 und ab runde 7 haben wir uns nur noch bekämpft.

Uns kam das so einfach vor, da kein ZO entkam und nur von ihr eine Amazone zum Zombie wurde und meine Söldner die ganze sache mit den ZO glücklich überstanden hatten.

Meine Frage: Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht oder lief das doch ganz anders?

Vielleicht haben wir auch was falsch gemacht, aber das denke ich nicht... Hmm

Lg Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Zorrt
  • Zorrts Avatar
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
27 Jul 2020 14:27 #35055 von Zorrt
Wenn ihr erst ab Runde 7 Krieg führt, macht ihr was falsch. :D

Im Ernst: Amazonen und Söldner haben viel Fernkampf ohne Nachladen/Powdermonkey. Dadurch erledigt sich vieles. Das wird mit ner Armada schon schwerer, weil das Gefolge komplex nachlädt und die Spezis nicht genügend sind. Oder Bruderschaft. Die haben ein oder zwei Typen mit Wurmesser und müssen sonst immer in Nahkampf. Da läuft so ein Spiel schon anders.

Verwickel doch nächstes mal ihr Gefolge und Totol/Pehua im Nahkampf und schau, ob das immernoch sone lustige Runde wird. :D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Itchybod
  • Itchybods Avatar
  • Offline
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
  • Schiffsjunge / Cabin Boy
Mehr
28 Jul 2020 22:57 #35058 von Itchybod
Also mir ist auch aufgefallen, dass wenn man komplett kooperativ spielt das Szenario relativ wenig Spannung bietet.
Dann bin ich aber beruhight, dass es anderen auch so geht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Jul 2020 07:45 #35059 von Claymore
Also wir haben das mal zu dritt gepielt und dabei etwas falsch gemacht.
Wir haben jede Runde die Extra Oktopusse aufgestellt...
das war dann schon recht herausfordernd, da es durch die Übermacht der Oktopusse auch einige Nahkämpfer erwischt hat, die dann auch zu Zombies wurden.
Wir haben es allerdings über die Rundenzahl geschafft, da wir viel Beschuss dabei hatten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PiratenChris
  • PiratenChriss Avatar Autor
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
02 Aug 2020 12:57 #35097 von PiratenChris
Also da ich das Szenario noch nie vorher gespielt hatte, dachte ich echt, dass man zusammen zocken muss um das Szenario auch zu über stehrn.
Naja für das nächste mal weiß ich ja bescheid ;)
Übrigens 24 ZO sind auch schon bestellt und warten nur noch da drauf, fertig gemacht zu werden ^^

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Möchtegern-Pirat
  • Möchtegern-Pirats Avatar
  • Offline
  • Erster Maat / First Mate
  • Erster Maat / First Mate
Mehr
02 Aug 2020 14:21 #35101 von Möchtegern-Pirat
Möchtegern-Pirat antwortete auf Frage zum Szenario Angriff der Zombie Octopusse
Wir haben das Szenario bisher zwei Mal gespielt.

Beide male hätten die Zombie-Oktopusse gewonnen, hätten wir nicht gegenseitiges Bekriegen unterlassen.

Bei der größeren der beiden Schlachten haben wir mit 2x1000 Dublonen gespielt.
Dies ergab 13 Imperale und 14 Piraten.

Die Piraten hatten u.a. Gunpowder-Mary dabei, die aber ihre Kanone nicht einsetzen konnte, da diese einen Rohrkrepierer hatte. Sprich Mary 'stieg' mit 6 Punkten Schaden ins Spiel ein. Dafür war ihre Duellpistole dann um so erfolgreicher.
Die rechte Flanke deckten die Piraten mit einigem Gefolge und Mono ab. Dort massierte sich der Ansturm der Kopffüssler, so dass sie dort 4 oder 5 Piraten infizierten und es zeitweise so aussah, das sie dort durchbrechen könnten.
Die Imperialen auf der Linken hingegen konnten schön vom Dach der Cantina in der 2. Etage Kirmesschiessen veranstalten. Und die einzelnen Oktopusse die durchkamen konnten von den Seesoldaten in der 2. Reihe eliminiert werden.

Zur Anzahl der Oktopusse:
Wir haben in der 1. Runde die 10 gezogen, also bestand die 1. Welle aus 2x10+10=30 Oktopussen. Aber auch in den Folgerunden war die gezogene Zahl immer im Bereich 7-10 so dass zwischenzeitlich mehr als 50 Oktopusse auf dem Tisch waren.

Gespielt haben wir mit den normalen Karten der 1. Ausgabe. An die 2. war damals noch gar nicht zu denken.

Spielzeit? Keine Ahnung, wir haben es aufgebaut gelassen und an 3 Tagen hintereinander gespielt.

Heute würden wohl Wolfgang und Hugo&Gertrude die 1. Wahl sein um der Horde Herr zu werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Zorrt
  • Zorrts Avatar
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
04 Aug 2020 15:17 #35116 von Zorrt
Ich will ja auch nicht behaupten, dass man sich hauptsächlich gegenseitig bekabbeln sollte.

Aber wenn mein Gegner Goblins spielt und Schwalbe als Verstärkung mitbringt, muss ich mir als Söldner -Spieler was einfallen lassen. Mit ihren ganzen Pistolen machen die sonst alles alleine.

Da kann so ein Kugelhagel von Clara schonmal ins Getümmel gehen... Oder meine Seesoldaten stellen sich neben Schwalbe, die dann erst laufen muss, bevor sie schießen kann.

Aber es gibt auch mal nen direkten Angriff. Und der Gobbo muss sich dann überlegen, ob er eskaliert und dann vlt die Oktopusse durchbrechen oder eben nicht. Dann halte ich die Füße auch wieder still. Ich will ja auch gewinnen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RüdiBratspies
Ladezeit der Seite: 0.092 Sekunden

Foren Suche

Stichwort

Letzte Beiträge

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden