Topic-icon Goblin Piraten - Eindrücke, Erfahrungen und mehr

Mehr
29 Jul 2017 18:23 - 10 Okt 2017 19:51 #28504 von Rüdi
Hier ist der tread für die Goblin Piraten, in dem ihr eure Erfahrungen und Eindrücke zu den Charakteren dieser Mannschaft vom Stapel laufen lassen könnt.

Natürlich darf hier jeder seine Erfahrungen mit den Chars schildern, mehr noch, darum wird gebeten!
Ich versuche, den thread up to date zu halten, was die "Abarbeitung" der Charaktere angeht.
Sobald jemand etwas zu einem Char geschrieben hat, nehme ich ihn aus der "noch zu bearbeiten" Liste heraus, so dass ein Leser erkennt, zu wem er im thread Infos findet und zu wem nicht.

Das soll natürlich nicht bedeuten, dass nicht mehrere Meinungen zu ein und dem selben Char gefragt sind!
Legt los!

Bereits erwähnt aber trotzdem weiter erwähnenswert:
Malo Gordab (Anführer)
Kapitän Ulgat (Anführer)

Bajo (Spezialist)
Moby Duck (Spezi)
Revlug (Spezi)
Bolgod und Golotag (Spezis)
Yogo Yogo (Spezi)
Momma Cebada (Spezi)
Cucaracha (Spezi)
Gubbins (Spezi)
Kreisch (Spezi)
Pegarata (Spezi)
Nartz (Spezi)
Pierre und Paolo (Spezi)
Hueso Narg (Spezi)

Matrose
Pirat
Hasardeur
Harter Junge


Noch zu erwähnen:

Anführer:
Chulo Bulo
Gront
Käptn Ragg


Spezialisten:
Momma Galina
El Charro und Pujamen
Grogg
Momma Fiara
Chico
Buzo
Maestro Cerebro
Birro (zu Maestro Cerebro)
Cebo (zu Maestro Cerebro)
Ragg


Gefolge:
ruhig weiter eure Meinungen posten zu den Jungs hier

Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen.
Letzte Änderung: 10 Okt 2017 19:51 von Rüdi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Aug 2017 16:57 #28518 von Brigg

Rüdi schrieb: Hier ist der tread für die Goblin Piraten, in dem ihr eure Erfahrungen und Eindrücke zu den Charakteren dieser Mannschaft vom Stapel laufen lassen könnt.

Natürlich darf hier jeder seine Erfahrungen mit den Chars schildern, mehr noch, darum wird gebeten!
Ich versuche, den thread up to date zu halten, was die "Abarbeitung" der Charaktere angeht.
Sobald jemand etwas zu einem Char geschrieben hat, nehme ich ihn aus der "noch zu bearbeiten" Liste heraus, so dass ein Leser erkennt, zu wem er im thread Infos findet und zu wem nicht.

Das soll natürlich nicht bedeuten, dass nicht mehrere Meinungen zu ein und dem selben Char gefragt sind!
Legt los!

Ich mal den Anfang

Noch zu bearbeiten:

Anführer:

Malo Gordab


von mir immer gerne genommen-hohe Lebenskapazität-kann aus-und einstecken und zusammen mit seinem Sidekick Bajo (wenn man/ich ihn nicht vergisst) ein fast unschlagbares Team.

Kapitän Ulgat
Chulo Bulo
Gront
Käptn Ragg


Spezialisten:
Bajo (zu Malo Gordab) siehe oben
Moby Duck ----netter Bombenleger-danach aber am besten verstecken
Revlugg
nehme ich auch gerne mit gute Schusskraft dank Feuersturm
Momma Cebada
Cucaracha
Pegarata

Bolgod und Golotag
die kleinsten und größten Ärgerlappen die die Gobos zu bieten haben und man soll es nicht glauben auch Angstgegner-wehe wenn die Fässer rollen ;-

Hueso Narg
Momma Galina
El Charro und Pujamen
Grogg
Nartz

Yogo Yogo
noch nicht viel Erfahrung mit gemacht , aber dank der Fähigkeit das ein Spruch einmal im Spiel automatisch, ohne den dramatischen Ablaufs der kultistenkartenauswahl (die mich immer noch verwirrt) wirkt, Super.

Pierre und Paolo
Momma Fiara
Chico
Buzo
Gubbins
Kreisch
Maestro Cerebro
Birro (zu Maestro Cerebro)
Cebo (zu Maestro Cerebro)
Ragg


Gefolge:

allgemein zum Gefolge-die Jungs müssen einfach dabei sein.

Goblin Matrose
zur Unterstützung ihrer Brüder
Goblin Velero
zur Unterstützung ihrer Brüder
Goblin Hasardeur
kann auch mal ne Runde länger durchhalten
Harter Junge
der Name ist Programm

Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Aug 2017 13:41 #28593 von Louie
Ich verweise mal frech auf die Fraktionsvorstellung der Goblins bei Magabotato

Magabotato

Bei den Gefolgemodellen möchte ich noch einharken: ja sich gegenseitig zu unterstützen ist wichtig. Man sollte aber auch nicht vergessen, dass die Goblins die günstigsten Modelle mit Pistolen im Spiel haben - da kann im Beschuss die Quantität eine ganz eigene Qualität erhalten.

"Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen" - Rüdi

Funspieler und Stolz drauf

Das Ziel eines Spiels, ist es zu gewinnen
Der Sinn eines Spieles ist, dass alle Spaß haben
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Möchtegern-Pirat
  • Möchtegern-Pirats Avatar
  • Offline
  • Erster Maat / First Mate
  • Erster Maat / First Mate
Mehr
11 Aug 2017 22:07 #28609 von Möchtegern-Pirat
Möchtegern-Pirat antwortete auf Goblin Piraten - Eindrücke, Erfahrungen und mehr

Louie schrieb:
Bei den Gefolgemodellen möchte ich noch einharken: ja sich gegenseitig zu unterstützen ist wichtig. Man sollte aber auch nicht vergessen, dass die Goblins die günstigsten Modelle mit Pistolen im Spiel haben - da kann im Beschuss die Quantität eine ganz eigene Qualität erhalten.


Endlich mal jemand, der diesen nicht unerheblichen Vorteil der haarlosen 'eingesteht'. Danke.

Aber was willst Du mit dem Gartenwerkzeug?

Scnr Möchtegern-Pirat

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Aug 2017 00:05 #28635 von Zettt
Ich geb auch mal meinen Senf dazu.

Cucaracha und Momma Cebada
Spiele ich gerne zusammen, der Moralboost ist bei der generell eher schlechten Moral der Gobbos ganz nett. Cucarachas Fähigkeit "Waffen vergiften" ist jetzt kein ultimatives must have, kann gut eingesetzt aber recht nervig für den Gegner werden, genau so wie ihre vergifteten Wurfbeile, die nicht nachgeladen werden müssen.
Momma Cebada hingegen kann heilen und im Nahkampf gut zuhämmern, als persönlicher Bodyguard von wichtigeren Figuren ist sie ganz gut.

Gubbins
Durch das Düsspatzenleitsystem gelten seine Angriffe mit der großen Rakete immer als gezielt und mit Sichtlinie. Zusätzlich ist das Nachladen selbiger nur eine einfache Aktion für ihn, wodurch er sich perfekt dafür eignet aus großer Reichweite und sicher versteckt die Gegner unter Feuer zu nehmen.

Kreisch
Kreisch nehm ich gerne als Allrounder mit rein. Für einen Gobbo ist er mit 12cm Bewegungsreichweite recht flott unterwegs, seine Waffen sind soweit ok und seine Fähigkeiten lassen ihn auch schonmal dem sicheren Tot entkommen.

Pegarata
Der kleine Rattenfänger hält leider nichts aus, aber für 40 Dublonen eine S8 Nahkampfwaffe mit umhauen 4 ist recht nett, wenn man noch Platz in seiner Liste hat. Und wenn man noch andere Charaktere in der Nähe hält können die dann nochmal schon auf den wehrlosen Umgehauenen drauftreten.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Sep 2017 00:38 - 21 Sep 2017 12:57 #28949 von Myr
Cucaracha

Die kleine Goblin-Dame mit dem nicht mehr so frischem Fisch.

55 Dublonen machen sie zu einer gefragten Spezialistin. Im Nahkampf ist sie nicht die Überfliegering, aber dafür kauft man sie auch nicht. Die vergiftete Bratpfanne allerdings kann ein bisschen Glück und der Überzahl im Notfall trotzdem gemein sein, allerdings hält sie nicht viel aus. Viel entscheidener ist ihre nicht nachzuladene vergiftete Fernkampfwaffe! Auf kurze Distanz kann sie in einem Zug zwei Dodo fast garantiert umlegen, oder aber auch sehr angeschlagenen Gegner den Todesstoß geben.
Lasst sie im Hintergrund mitlaufen und Fern-Attacken machen.

Pro
Gift, Gift und nochmals Gift. Und falls das euch nicht reichen sollte, vergiftet doch einfach die Nahkampfwaffen eurer Mitstreiter. Aber keine Bange dabei kann nichts schief gehen, denn sie selbst ignoriert Gift.

Con
Beachte, dass sie ein Einzelgänger ist, daher entfallen Feige und auch Befehle.
Man sollte immer beachten wo sie steht und sie von Gegner fern halten.

Goblin-Tipp: Um die sie noch um einiges tödlicher zu machen sollte man sich die Dublonen gönnen und die “Erhöhte Reichweite”-Ausrüstung ihr geben. "Splittergeschosse" sind auch möglich, aber ich tendiere nur zur Reichweitenerhöhung. Ansonsten könnt ihr ihren Moralwert einfach durch ihre Schwester erhöhen. (Damit habe ich noch keine Erfahrung gemacht)

:woohoo: Fazit: 5/5
normales Profil, Fernkämpfer, Gift
meinerseist sehr oft eingesetzt

Für Rum und Ähre!
Letzte Änderung: 21 Sep 2017 12:57 von Myr.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Sep 2017 12:57 #28959 von Myr
Pierre und Paolo

Schon mal von einem Kranken verprügelt worden?

55 Dublonen sind ein akzeptabler Preis. Auf seinem Rücken trägt er einen Oktopus, der sowohl sein großen Vorteil aber auch Nachteil darstellt. Da der Kraken viele Arme hat, kann er Blitzschnell zuschlagen, sofern man nicht mit einem Sturmangriff angerannt kommt.
Aber im Prinzip ist es immer wieder eine Freude wenn man dem Gegner am Anfang erzählt, dass er zweimal zuschlagen darf, was meistens darin endet, dass er sehr früh ins Visier genommen wird. Auf der einen Seite ist das ein Vorteil, da somit andere wichtigere Modelle nicht beschossen werden, aber nimmt man ein Modell nur als Kanonenfutter mit? (Als Goblinspieler ist meine Antwort: Definitiv ja!) Seine Arme sind die Schwachstelle, fällt nur einer aus wird es traurig, solange man keine 10 bei der Schadenermittlung zieht.
Sollte er es doch in den Nahkampf schaffen, ist das okay. Aber ihr wollt ihn in Getümmel stellen, am Besten mit zwei weiteren Goblins, denn dann wird es eklig. Ich würde ihn als Mittelklasse-Spezialist sehen, nicht berauschend, aber auf seine Weise mächtig, daher immer schön ihn mit dem Gefolge rumlaufen lassen und ihn vllt auch als solches ansehen – dann seit ihr nicht enttäuscht wenn er früh stirbt, aber freut euch wenn er einen gegnerischen Spezialisten fällt.

Pro
Es sind sehr viele Attacken möglichen, die ihn einem Getümmel tödlich machen können.

Con
Sturmangriffe hindern seinen Bonus und dann ist eine zweihändige Waffe (S5) zwar immer noch ok, aber da gibt es selbst besseres Gefolge. Hinzu kommt, dass ein kritischer Armtreffer die Waffe halt unwirksam macht.

Goblin-Tipp: Richtig gespielt kann dieses Duo 6 Angriffe pro Runde generieren (Befehle lassen grüßen) und wem das noch nicht reicht, der sollte seinem Kraken die „Sägeschliff“-Ausrüstung geben, damit es schnell kritisch wird. Wer die Arme etwas länger behalten will kann im „zusätzliches Rüstzeug“ anlegen, aber ob die Punkte nicht vllt an einem anderen Modell besser aufgehoben sind sollte jeder für sich entscheiden.

:dry: Fazit: 3+1/5 (Bonus für das Aussehen)
normales Profil, Nahkämpfer, viele Angriffe
meinerseist manchmal eingesetzt

Für Rum und Ähre!
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Sep 2017 15:14 - 23 Sep 2017 18:30 #28964 von Myr
Nartz

Nicht nur die Bruderschaft kann geheim und gemein.

50 Dublonen sind sehr wenig, für den Assassinen-Goblin. Auch wenn er eine normale Bewegung von 10 hat, erlaubt er einem mal etwas anders mit den Goblins zu spielen. Wenn man normalerweise immer schauen muss, dass sich die Meute nicht gegenseitig auf die Füße tritt oder sich im Weg steht, kann Nartz mit seinem Hinterhältigem Angriff einfach allen Problemen aus dem Weg gehen. Daher ist es nicht unüblich in den Rücken angreifen zu können.
Er macht Spaß, hat alles was eine Assassine an Sonderregeln brauch und Ausrüstung vergiften habe ich noch nie benutzt...
Ansonsten brauch man nicht viel über ihn zu sagen.

Pro
Er kostet erstaunlich wenig Punkte (liegt vermutlich an seinen 8 LP) und beherrscht den Hinterhältigen Angriff.

Con
Ein kleines Manko ist Einzelgänger, aber das ist zu verkraften. Das größte Problem ist, dass es nur einen Nartz gibt!

Goblin-Tipp:
Pumpt ihn mit Ausrüstung voll! „Kletterhaken“ sind was tolles oder auch „Handvoll Sand“, dabei muss nicht mal Nartz den Sand tragen. Ein anderer Goblin kann den Sand verwenden und dann greift Nartz in den Rücken an... -2 V sollten überzeugend sein.
Eine andere Variante: 3 Flaschen „Tabasco“. Angriff in den Rücken und nach der Schadensermittlung einfach alle drei Tabasco-Ladungen verballern, wenn es nötig ist. Damit rechnet keiner bzw. ist es einfach schön bekloppt.
Update: Eine "Dicke Zigarre" in Kombinartion mit einem Angriff in den Rücken, garantiert einem den Treffer, wenn nicht sogar einen kritischen

:woohoo: Fazit: 5/5
normales Profil, Meuchelmörder, mal eine komplett andere Spielweise
meinerseist noch kaum eingesetzt, aber er wird definitiv noch oft seinen Weg in die Mannschaft finden.

Für Rum und Ähre!
Letzte Änderung: 23 Sep 2017 18:30 von Myr. Begründung: Dicke Zigarre
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Sep 2017 00:17 - 22 Sep 2017 00:17 #28971 von Myr
Hueso Narg

Verrückter Goblin-Maschinist baut sich einen Anzug aus einer Riesenkrabbe, was kann schon schief gehen?!

50 Dublonen und ein Panzer humpelt in der Mannschaft. Die Holzbeine hindern ihn zwar etwas mit den anderen mitzuhalten, aber dafür kann er sehr gut Häusereingänge oder schmale Gassen verteidigen. S7 Scheren an jeder Hand helfen ihm dabei. Es kann sein, dass ihr nicht immer einen Sturmangriff mit ihm hinbekommt, oder der Gegner ist vorher an euch dran, aber das ist kein Problem, denn der Panzer hält einiges aus und danach habt ihr zwei Angriffe. Durch seine spezielle Variante des Festhaltens wird dann der zweite Angriff auch noch um einiges stärker.
Lauft an wichtige Missionspositionen und haltet sie mit ihm. Alternativ kann er (gerne im Getümmel mit Überzahl) auch bei den dicksten Gegner die LP gut reduzieren.
An dieser Stelle ein großes Lob an den Modellierer Werner Klocke – das Modell ist super!

Pro
Der Panzer gibt ihm einen der höchsten Widerstände im Spiel.

Con
Seine kleinen Stelzen verringern leider die Bew es scheint nicht viel, aber manchmal fehlt so doch mal der eine oder andere Zentimeter

Goblin-Tipp: … noch nix gefunden, vllt könnte man „zusätzliches Rüstzeug“ ausprobieren um seine Scheren zu schützen.

:woohoo: Fazit: 4/5
hoher Widerstand, starker Nahkämpfer
meinerseist oft eingesetzt, da er mein erster Spezialist war

Für Rum und Ähre!
Letzte Änderung: 22 Sep 2017 00:17 von Myr.
Folgende Benutzer bedankten sich: Brigg, Rüdi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Sep 2017 17:31 - 22 Sep 2017 17:32 #28975 von Myr
Harter Junge

Der Schlägertyp schlecht hin.

40 Dublonen. Kurz und schmerzlos, genauso wie der harte Junge. Zu mindestens wenn man ihn dank Gront zur Ehrengarde aufwertet und er zäh wird, viel billiger kann man den Bonus nicht bekommen.
Im Spiel sollte man sie aggressiv einsetzen und es auf Sturmangriffe anlegen, da sie dann S9 im Angriff haben. Mehr kann man von einem Gefolge nicht verlangen und mir 9 LP halten sie auch etwas mehr als der restliche Kleinkram der Goblins aus.
Ansonsten eignen sie sich als Leibwächter für Spezialisten, die etwas zerbrechliger sind, wie z.B. Chucaracha

Pro
Billig, stark und da er als Gefolge mehfach eingesetzt werden kann und sollte – optimal.

Con
nichts zu bemängeln

Goblin-Tipp: Wenn die Möglichkeit besteht, wertet sie unbedingt zur Ehrengarde auf.

:woohoo: Fazit: 5/5
normales Profil, starker Nahkämpfer
meinerseits sehr oft eingesetzt

Für Rum und Ähre!
Letzte Änderung: 22 Sep 2017 17:32 von Myr.
Folgende Benutzer bedankten sich: Brigg, Rüdi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Calaman
  • Calamans Avatar
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
10 Okt 2017 16:03 #29284 von Calaman

Myr schrieb: Pierre und Paolo

Schon mal von einem Kranken verprügelt worden?

55 Dublonen sind ein akzeptabler Preis. Auf seinem Rücken trägt er einen Oktopus, der sowohl sein großen Vorteil aber auch Nachteil darstellt. Da der Kraken viele Arme hat, kann er Blitzschnell zuschlagen, sofern man nicht mit einem Sturmangriff angerannt kommt.
Aber im Prinzip ist es immer wieder eine Freude wenn man dem Gegner am Anfang erzählt, dass er zweimal zuschlagen darf, was meistens darin endet, dass er sehr früh ins Visier genommen wird. Auf der einen Seite ist das ein Vorteil, da somit andere wichtigere Modelle nicht beschossen werden, aber nimmt man ein Modell nur als Kanonenfutter mit? (Als Goblinspieler ist meine Antwort: Definitiv ja!) Seine Arme sind die Schwachstelle, fällt nur einer aus wird es traurig, solange man keine 10 bei der Schadenermittlung zieht.
Sollte er es doch in den Nahkampf schaffen, ist das okay. Aber ihr wollt ihn in Getümmel stellen, am Besten mit zwei weiteren Goblins, denn dann wird es eklig. Ich würde ihn als Mittelklasse-Spezialist sehen, nicht berauschend, aber auf seine Weise mächtig, daher immer schön ihn mit dem Gefolge rumlaufen lassen und ihn vllt auch als solches ansehen – dann seit ihr nicht enttäuscht wenn er früh stirbt, aber freut euch wenn er einen gegnerischen Spezialisten fällt.

Pro
Es sind sehr viele Attacken möglichen, die ihn einem Getümmel tödlich machen können.

Con
Sturmangriffe hindern seinen Bonus und dann ist eine zweihändige Waffe (S5) zwar immer noch ok, aber da gibt es selbst besseres Gefolge. Hinzu kommt, dass ein kritischer Armtreffer die Waffe halt unwirksam macht.

Goblin-Tipp: Richtig gespielt kann dieses Duo 6 Angriffe pro Runde generieren (Befehle lassen grüßen) und wem das noch nicht reicht, der sollte seinem Kraken die „Sägeschliff“-Ausrüstung geben, damit es schnell kritisch wird. Wer die Arme etwas länger behalten will kann im „zusätzliches Rüstzeug“ anlegen, aber ob die Punkte nicht vllt an einem anderen Modell besser aufgehoben sind sollte jeder für sich entscheiden.

:dry: Fazit: 3+1/5 (Bonus für das Aussehen)
normales Profil, Nahkämpfer, viele Angriffe
meinerseist manchmal eingesetzt


Weiterer Goblin-Tipp: spielt ihn in Kombination mit Yogo Yogo, der Charisar auf das Duo spielt. Damit habt ihr einen Fechtmeister mit vielen Angriffen pro Runde, was die Wahrscheinlichkeit eines Treffers noch erhöht. Im Normalfall sollte das einen ausgeschalteten Charakter in einer Runde ergeben.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Calaman
  • Calamans Avatar
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
10 Okt 2017 16:17 - 10 Okt 2017 16:18 #29285 von Calaman
Käptn Ulgat

Ein alter Gobbo, der sich von seinem persönlichen Zivi stänkernd durch die Gegend schieben lässt und eventuell sogar auf nem Schatz sitzt, der sein Gefolge antreibt? So was gibt es nur bei Freebooter.

Ich spiele jetzt schon seit mehreren Jahren Freebooters, dabei mehr oder weniger ausschließlich Gobbos und hab den Käptn seit Anfang an ins Herz geschlossen und ihn auch - bis auf eine Handvoll Spiele immer mit aufs Feld genommen.

Im Gegensatz zu Malo Gordab teilt Ulgat nicht wirklich im Nahkampf aus und auch seine Plempe ist - trotz Umhauen, schnellem Nachladen und hoher Stärke nicht ganz einfach zu bedienen, da sie lediglich geradeaus schießen kann.

Seinen Vorteil zieht Ulgat aus der Synergie bzw. der Sonderregel, die er mitbringt. Da alle Goblins scharf auf die Dublonen sind, auf denen er (höchstwahrscheinlich) sitzt, erhalten alle einen Bonus von +1ST im Nahkampf.
Die Gobbos - eigentlich nicht gerade die stärksten Nahkämpfer - hauen damit auch ordentlich zu. Velero mit Paddel des Todes im Nahkampf mit Sturmangriff oder gar Harte Jungs im Sturmangriff mit zusätzlicher Stärke und ggfs. noch in Überzahl im Angriff für noch mehr Stärke? Aber immer gerne. Schon diverse Charaktere sind dabei mit nur einem erfolgreichen Treffer durch das einfache Gefolge vom Tisch gegangen - im letzten Spiel hab ich es geschafft, mit nem Velero einem Bruderschafts-Gefolgscharakter in den Rücken zu fallen und mit dem Paddel nen neuen Scheitel zu ziehen und 17 Punkte Schaden zu machen.

Klar, die Einschränkung ist definitiv, dass man seine Gobbos nicht wild auseinander ziehen kann, um von dem Bonus zu profitieren - aber da wir ja feige sind, bleiben wir eh gerne zusammen.

Wer also keinen Haudrauf-Char wie Malo oder einen Fechtmeister wie Chulo als Anführer haben will, sondern einen stänkernden Opa, der von hinten seine Truppe antreibt, Befehle verteilt und vielleicht hier und da mal noch nen Schuß mit der Kanone abgibt, ist bei ihm genau richtig.

Goblin-Tipp: gebt ihm das Sprachrohr mit, damit erhöht ihr seine Befehlsreichweite (und den Stärkebonus) noch weiter.
Letzte Änderung: 10 Okt 2017 16:18 von Calaman.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RüdiBratspies
Ladezeit der Seite: 0.111 Sekunden

Foren Suche

Stichwort

Letzte Beiträge

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden