Topic-icon Piraten 2. Ed. - Charaktere

Mehr
17 Sep 2020 10:20 - 17 Sep 2020 10:25 #35565 von Louie
Louie antwortete auf Piraten 2. Ed. - Charaktere
Kapitän Rosso

Kapitän Rosso kam mit einem guten Ruf aus der #1, da ehr extrem beliebt und auch sehr verbreitet war, fand man ihn doch in der Starterbox. Da hatte er noch den Ruf als stabiler Allrounder, in der #2 hat er aber etwas Speck abgelegt und wurde mehr auf Fernkampf getrimmt.
Sein Anführerprofil ist mit Autorität 20, Befehl und Sammelruf gewöhnlich. Wie so häufig bei den starken Piratenanführern muss man genau abwägen, ob man eine Aktion an ein anderes Modell abgibt oder sie selbst mit dem wertvollen Modell nutzt.

Rosso zeichnet sich vor allem durch seine vier Pistolen und den Feuersturm aus - als einziges Modell könnte er zweimal in einer Runde direkt hintereinander Feuerstürme abfeuern. Zum Anderen ist Rosso stabil. Hoher Widerstand 4, 12 LP und Furchtlos, sorgen dafür, dass er nicht frühzeitig oder durch Pech einklappt.
Im Nahkampf kommt er aber nur auf S7 und ist hier der schwächste der Piratenanführer, aber nicht schwach

Insgesamt halte ich immer noch Rosso für den geeignetsten Piratenanführer für Anfänger, da er Fehler verzeiht. Allerdings hat die Fülle an Sonderregeln auch ihren Preis und macht ihn (neben Rubio) zum teuersten Anführer der Piraten

"Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen" - Rüdi

Funspieler und Stolz drauf - egal wie viele Turniere ich auch spiele

Das Ziel eines Spiels, ist es zu gewinnen
Der Sinn eines Spieles ist, dass alle Spaß haben
Letzte Änderung: 17 Sep 2020 10:25 von Louie. Begründung: Layout
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi, Möchtegern-Pirat, Claymore, Lariss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Sep 2020 10:39 - 19 Sep 2020 09:03 #35566 von Louie
Louie antwortete auf Piraten 2. Ed. - Charaktere
Mono

Mono ist ein dedizierter Nahkämpfer der Piraten und dabei mit 70 D doch relativ günstig - er habt aber auch piratenuntypisch keine Pistole.

Dafür hat er Stärke 9 und selbst auf seinem "schwachen" Arm noch S 6, bei einem ansonsten sehr normalen Kampfprofil.
Nur seine erhöhte BEW von 12/6 muss man hervorheben, da sie sich hervorragend mit seinem Wantenläufer ergänzt.

Im Nahkampf beeindruckt er zusätzlich durch Schlaghagel und Anhänglich (..ist halt eine Hakenhand..), eine er eher sinnvolleren Kombinationen für Schlaghagel, da der Gegner sich nicht so einfach zurückziehen kann.Dennoch hält Mono auch nicht viel mehr im Nahkmapf aus, als andere Piratenspezialisten. idealerweise aktiviert man ihn also spät, zieht mit seiner Überlegenen Beweglichkeit an den Gegner heran und aktiviert dann früh in den nächsten Runde um den Schlaghagel loss zu lassen. Auch ist er als Empfänger für Befehle prädestiniert.

Wo für nimmt man Mono? Einerseits ist er ein guter "Assassine", der Schlüsselmodelle des Gegners leicht ausschalten kann. Auch ohne Schlaghagel tut sein Sturmangriff weh.
Andererseits ist er mit seiner Beweglichkeit auch sehr gut für Szenarioziele geeignet.
Allerdings ist er unter den Allroundern der Piraten ein ziemlicher Spezialist und man muss ihn dem entsprechend planen und einsetzten.

"Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen" - Rüdi

Funspieler und Stolz drauf - egal wie viele Turniere ich auch spiele

Das Ziel eines Spiels, ist es zu gewinnen
Der Sinn eines Spieles ist, dass alle Spaß haben
Letzte Änderung: 19 Sep 2020 09:03 von Rüdi.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi, Möchtegern-Pirat, Claymore, Lariss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PiratenChris
  • PiratenChriss Avatar
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
10 Okt 2020 14:44 - 10 Okt 2020 20:30 #35698 von PiratenChris
PiratenChris antwortete auf Piraten 2. Ed. - Charaktere
Barco Malcaduco

Er ist der günstige Käpt´n unter den Piraten Kapitäne.
Für 85 Dublonen bekommt man ein soliden aber auf gar keinen Fall ein überragenden Käpt´n.
Aber auf die Dublonen kommt es ja bekantlich auch häufig drauf an.

Naja was bekommt man den wenn man Barco mit nimmt?
Mit Bew10, A2, V3, W2/3, Moral 8 und 11LE halt alles soweit standard, zusätzlich natürlich den Sammelruf und Befehl.
Leider hat er nur eine Autorität von 15cm was ihn leider unter den standard Befehle erteilen lässt.
Und mit seiner Särke im Nahkampf mit dem Entersäbel (links) 4/7 und die Donnerbüchse als Knüppel (rechts) mit ST 4/6 ist er im Nahkampf für ein Anführer auch eher unter dem Schnitt.

Jetzt zu dem was ihn ausmacht, er hat die Sonderregel Furchterregend, was dem Gegner nach ein erfolgreichen Basen kontakt von Barco den Gegner ein Moraltest abverlangt und schafft dieser es nicht muss der eine eventuelle Attacke über sich ergehen lassen und er flieht da nach automatisch.
Anders herum, wenn der Gegner Barco angreifen möchte (also Basen kontakt her stellen möchte), muss dieser bevor er los läuft, wieder ein Moraltest machen und wenn er ihn nicht schafft, dann verliert er diese Aktion und bleibt stehen.
Das ist eine sehr gute Fähigkeit für Moralschwache Gegner.

Ausserdem hat er noch seine Donnerbüchse.
Es handelt sich hier bei um eine Schwere Waffe (naja mit einer Hand ist das Nachladen nicht leich) und diese feuert er mit FERN 8/5 auf 40cm und Umhauen 3 ab.
Wenn man diese gerne verwenden möchte, sollte man unbedingt ein paar Katuschen da bei haben, sonst feuert er diese in einem Spiel über 8 runden nur max. 4x ab.

Fazit:
Ein sehr günstiger Käpt´n der brauchbar zu spielen ist und somit mehr Dublonen für Gefolge und Spezialisten bietet oder sogar ihn zusätzliche Ausrüstung bietet.
Seine mangelde Autorität und eher kleinere Nahkampf Stärke sind ok aber die Fähigkeit Fuchterregend und seiner Donnerbüchse machen ihn wieder attraktiv.
Letzte Änderung: 10 Okt 2020 20:30 von PiratenChris.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi, Claymore

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PiratenChris
  • PiratenChriss Avatar
  • Offline
  • Deckschrubber / Deckhand
  • Deckschrubber / Deckhand
Mehr
10 Okt 2020 17:03 - 10 Okt 2020 20:30 #35699 von PiratenChris
PiratenChris antwortete auf Piraten 2. Ed. - Charaktere
Rubio Almirant
(Rubio:"fehlt da nicht irgendwo ein Käpt´n?") :lol:

Er ist mit Rosso einer der teuersten Käpt´n unter den Piraten Kapitäne.
Für 100 Dublonen bekommt man einen der besten Anfürer, nicht nur unter den Piraten sondern von allen, denke ich. Natürlich gibt es, bei anderen Fraktion auch gleichwertig, wie Rubio.

Kommen wir erst mal zu seinem Profil.
Mit Bew10, A2, V3, W2/3, Moral 8 und 11LE und Sammelruf wie Befehl ein solides Grundprofil.
Seine Autorität von 25cm ist schon obere Klass und dieses mit seiner Ausrüstung und Fähigkeiten kobiniert, macht es ihn zu einen Allrounder Experten..
Sein Degen (rechts) 4/8 und seine Duellpistole als Knüppel (links) mit ST 4/5 ist er im Nahkampf für ein Anführer auf ein gutem Level da bei.
Seine Duellpistole hat FERN 6/4 auf 40cm, was sehr gut ist. Damit kann er auf "hohe" Reichweite ordentlich was abdecken.

Jetzt zu dem interesanten Teil, er hat die Sonderregel Furchtlos, Attraktiv und Meister der Taktik ( hmm diese Fähigkeit kombo erinnert mich irgendwie an ein bekannten Film Piraten B) )
Zurück zum Thema. Furchtlos finde ich für ein Anführer sehr gut, nicht nur auf spielerische Hinsicht, aber diese Fähigkeit lässt ihn jeden Moraltest automatisch bestehen.
Attraktiv gibt jeden seiner Crew Mitglieder, achtung! nur in 20cm, eine Nahkampf stärke Bonus von +1. Was sehr cool ist und wegen Attraktiv, nein der Charakter muss nicht besonders hübsch sein, sondern es ist einfach attraktiv für diesen zu arbeitne ;)
Jetzt kommen wir zu dem, was Rubio wirklich ausmacht. Seine Fähigkeit "Meister der Taktik", was dem Spieler vor jede Runde, die ersten 5 Karten vom Schicksal´s Deck, angucken lässt. Das macht ihn spielerisch zu ein wirklich sehr gut und einzigartig Charkter.
Alles zusammen macht ihn meiner Meinung zu einen experte in sachen Allrounder.
Man kann ihn deshalb gut hinten spielen und von dort aus schießen, Befehle geben und durch Furchtlos, standhaft stehen und mit seiner Moral von 8 gut seine Mannschaft unterstüzen oder dieses eben genau so vorne mit an der Front.
Mit Stärke 8 und Attraktiv, kann er genau so gut, vorne mit weitere Nahkämpfer das Spiel meistern.
Ich Persönlich würde ihn eher hinten lassen, da man dann eher noch von seiner "Meister der Taktik" Fähigkeit profitiert, die wirklich sehr gut ist, also nicht unterschätzen ;)

Fazit:
Die Mischung aus seiner Nah- und Fernkampf Stärke + die Ganzen Fähigkeiten Attraktiv, Furchtlos, Autorität 25 und Meister der Taktik, machen ihn zu einen super Käpt´n und Allrounder Kämpfer. Nur zu empfehlen.
Letzte Änderung: 10 Okt 2020 20:30 von PiratenChris.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi, Claymore

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RüdiBratspies
Ladezeit der Seite: 0.084 Sekunden

Foren Suche

Stichwort

Letzte Beiträge

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden