Topic-icon Imperiale Armada 2. Ed. - Charaktere

Mehr
05 Okt 2019 11:33 - 04 Nov 2019 07:14 #33526 von Rüdi
Imperiale Armada 2. Ed. - Charaktere wurde erstellt von Rüdi
Hier kann jeder, der sich berufen fühlt, seine Eindrücke, Erfahrungen und Ideen zu den einzelnen Charakteren der imperialen Armada zum Besten geben.

Bitte beschränkt euch pro Post auf einen Charakter, dessen Namen ihr oben einmalig anzeigt.
So können andere sofort erkennen, um welchen Charakter es geht.

Dies soll eine Sammlung werden, in der Leichtmatrosen erste Eindrücke von einem Charakter und seinen Fertigkeiten bekommen können und alte Haudegen neue Kniffe entdecken.
Bitte verzichtet in diesem thread auf Diskussionen, es soll eine reine Sammlung sein!
Für taktischen Austausch öffnet einfach einen neuen thread.

Sobald zu einem Charakter mindestens ein Post erschienen ist, werde ich ihn in der Liste markieren (fett).
Das soll aber nicht heissen, dass weitere Posts zu dem Charakter nicht erwünscht sind - im Gegenteil.
Bei mehreren Erwähnungen, steht die Anzahl hinter dem Namen.

Haut rein!

Anführer:
El Venador
Captain Alonso Garcia
Captain Leon
Jarrono 2x
Cazador Comadreja
El Almirante (Indiegogo, noch keine Regeln in 2.Ed.)

Gefolge (selbstredend immer in m/w/d):
Arquebusier (auch: Söldner unter Toledo)
Seesoldat (auch: Söldner unter Pavo)
Asaltore (auch: Söldner unter Pavo)
Cazadorengardist

Spezialisten:
Arrequin
Sergeant Escopeta
Tamborino
Teniente der Armada
Torpe
Erster Maat
Comtessa Da Capo
Zofe (zu Comtessa)
Narr (zu Comtessa)
Ahondaro
Perro Rastreador
Sargento Maneto
Jamon Borodino
Alicia Degollara
Tipo Duro & Mastins
Alejandra
Don Guillermo
Callado
Muzo (zu Almirante) (Indiegogo, noch ohne Regeln in 2.Ed.)

Falls ich jemanden vergessen habe, schickt mir ne PM, dann füg ich den Char ein.

Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen.
Letzte Änderung: 04 Nov 2019 07:14 von Rüdi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Okt 2019 14:02 #33528 von Rüdi
Jarrono

Mit Jarrono bietet die Armada einen extrem heuergünstigen Anführer an - der dafür danke seiner fehlenden Authorität keinerlei Qualitäten auf diesem Gebiet hat.
Das sollte aber kein Problem sein, denn die Armada bietet genug Offiziere, die das Kommando übernehmen können.

So ist Jarrono ein günstiger Weg, um eine 40cm Duellpistole und einen respektablen Nahkämpfer mit der Fertigkeit "Parieren" in seine Reihen aufnehmen zu können.
Obendrein bietet er die Möglichkeit, Seesoldaten zur Ehrengarde aufzuwerten, womit sie ebenfalls parieren können.

Jarronos Geschenk, ein Assassinendolch, der einem befreundeten Char einmal eine Attacke mit S9, Gift beschehrt, finde ich für 10 Dublonen aber überteuert.

Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Okt 2019 20:31 #33575 von Rüdi
Torpe

Ich habe Torpe noch nicht in einer imperialen Truppe gespielt, sondern ihn bei meinen Piraten unter Dèzette geheuert.

Torpe ist die ultimative Unterstützung für Charaktere mit Schwarzpulverlangwaffen.
Ich hatte Long John, Curly Ann und eine Tiradora dabei und immer mindestens zwei von ihnen waren in Torpes Nähe.

Die Reaktion des Gegners ist einfach zu beschreiben: Angst!

Allerdings muss die Kombo mit Bedacht und Planung gespielt werden, um wirklich effektiv zu sein.
Nur auf einem Fleck stehend und Schießen wird nicht klappen, der Gegner wird sich nicht in die Schussbahn begeben.
Es erfordert Überlegung und Planung, die Kombo schießend und nachladend über das Feld zu bewegen.

Fazit:
Ein tödlicher Helfer für geübte Spieler und eine gute Möglichkeit für Leichtmatrosen, um taktisches Spiel zu üben.

Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Okt 2019 08:20 #33607 von Rüdi
Arquebusier

Der Arquebusier ist eine der Standsäulen der Armada.
Mit seiner 7/6 starken Arquebuse ist er bei einer Reichweite von 50cm eine ernste Bedrohung für jeden Gegner.

Aus dem Nahkampf sollte er sich allerdings fernhalten, dort sind seine Qualitäten eher unterirdisch.

Bei der Aufstellung sollte man ihn also so platzieren, dass er ein gutes Schussfeld hat bzw. sich schnell zu einem
solchen hinbewegen kann.

Fazit:
Bei nur 50 Punkten Heuer sollte die ein oder andere Arquebuse in einer Armadamannschaft auftauchen.

Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Okt 2019 08:31 #33608 von Rüdi
Alejandra

Zuerst einmal ist Alejandra ein sehr stylisches Modell.
Man sieht der Figur sofort an, was der Charakter gut kann: Fechten!

Alejandra ist im Nahkampf eine Bedrohung für selbst die widerstandskräftigsten Charaktere.
Sie hat zwar nur W2 und 10LP, aber mit "Parieren" nimmt sie potentiell weniger Schaden, mit "Standhaft"
läuft sie nicht so schnell weg und mit "Blitzattacke" sticht sie doppelt zu.

Bei einer Stärke von 7 kommen da so einige Schadenspunkte zusammen.

Ich spiele sie unter Jarrono (s.o.), da hat man für schlappe 110 Punkte zwei Top-Nahkämpfer an Bord.

Fazit:
Ein hervorragender Nahkampfcharakter, der sich heuertechnisch auf Gefolgeniveau bewegt.

Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Louie
  • Louies Avatar
  • Offline
  • Maat / Mate
  • Maat / Mate
  • Gebe Demos im Raum Wiesloch, Heidelberg&Speyer
Mehr
15 Okt 2019 09:21 #33610 von Louie
So - damit die Meinung hier auch mal etwas diverser wird, meldet sich der Klugkotergoblin zu seinem Lieblingsoffizier

Captain Alonso Garcia


Capitan Garcia ist vielen älteren Spielen deswegen ein Begriff, weil er der Anführer der alten Starterbox der Imperialen Armada ist. Daher haben ihn viele einmal gespielt, sind später aber auf andere Anführer gewechselt.

Rein vom Profil ist Garcia nichts besonderes. Heuerkosten im Mittelfeld, normaler Widerstand, genug Lebenspunkte, gute, aber nicht außergewöhnliche Nahkampfstärke, eine normale Pistole,mit der er gut umgehen kann, Keine weiteren Eigenschaften für den Kampf außer dem für die Armada sehr üblichen Standhaft.
Auch die Anführereigenschaften sind nicht außergewöhnlich: normale gute Autorität von 20, Befehl und Sammelruf - alles was man braucht.
Das führt dazu, Garcia immer als etwas "Vanilla" wahrgenommen wird und andere "geschmacksintensivere" Anführer bevorzugt werden, weil sie bessere Nahkämpfer sind, höhere Reichweite, mehr Widerstand oder Sonderregeln haben.

Aber genau das ist es, was Garcia interessant macht. Er legt einen nicht fest. Garcia ist der Inbegriff des modernen imperialen Offiziers, der seine Leute anführt, flexibel bleibt und mit am besten das Befehlsspiel der Armada unterstützt. Denn Garcia ist prädestiniert auch mal hinten zu bleiben und Befehle zu geben, schießt bei Gelegenheit mit seiner Pistole und macht soliden Schaden und kann auch selbst im Nahkampf aufräumen.
Garcia bietet also Flexibilität die man auch erst nutzen können muss.

Damit ist er der Maßstab, an dem man die anderen Imperialen Anführer messen kann und persönlich meine bevorzugte Wahl, wenn ich kein sehr spezialisiertes Konzept spiele.

"Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen" - Rüdi

Funspieler und Stolz drauf

Das Ziel eines Spiels, ist es zu gewinnen
Der Sinn eines Spieles ist, dass alle Spaß haben
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Louie
  • Louies Avatar
  • Offline
  • Maat / Mate
  • Maat / Mate
  • Gebe Demos im Raum Wiesloch, Heidelberg&Speyer
Mehr
15 Okt 2019 10:10 #33611 von Louie
Jarrono

auch liebevoll die "Puderquaste" genannt...

Jarrono ist ein Lebemann, fechtender Stutzer, Kenner der imperialen Gesellschaft und Neffe des Gobenator - und vor allem ein völlig unfähiger Anführer (Für ihn wurde damals auch "Keine Autoriät" eingeführt)

Genau dies ist es, was ihn als Anführer ausmacht - er führt nicht, wenn überhaupt übernimmt ein (Unter)Offizier statt ihm das Kommando. Dies führt aber dazu, dass er keine Moralblase schafft, keine Befehle gibt und selbst auch eine nicht besonders gute Moral besitzt (die aber trotzdem für die Initiative gilt) und als Einzelgänger keine Befehle annimmt

Warum sollte man also Jarrono anheuern?
Weil er ein ganz guter Kämpfer ist, Sonderregeln mitbringt und ein günstiges und verzichtbares Modell ist.
Seien Duellpistole ist nicht die beste der Armada, aber damit immer noch gut und bringt 40cm Reichweite mit. seine Nahkampfstärke ist nicht die beste, aber gut genug und dank normalem Widerstand und Parieren hält er gerade im Nahkampf eine Weile durch.

Zusätzlich bringt er noch einige Optionen in die Mannschaft
Seesoldaten können als Ehrengarde ebenfalls Parieren erhalten, was diese im Nahkampf ziemlich widerstandsfähig macht. Zusätzlich er kann noch einem Modell einen starken vergiften Dolch (Jarronos Geschenk) für einen Angriff verleihen.

Jarrono ist also eine gute Wahl, wenn man einen günstigen Anführer will, um mehr Raum für andere Modelle zu haben und vor allem um Seesoldaten mit Parieren spielen zu können. Er schreit aber danach noch Teniente Maton, Sergant Escopeta, Serganto Maneto oder 1. Maat Maria mit zunehmen. Hat man einen weiteren Lieutenant/Sergant, kann man Jarrono dem Gegner an die Gugel schicken und hoffen danach einen geschwächten Gegner und besseren neuen Anführer zu haben.

"Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen" - Rüdi

Funspieler und Stolz drauf

Das Ziel eines Spiels, ist es zu gewinnen
Der Sinn eines Spieles ist, dass alle Spaß haben
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Okt 2019 11:30 #33621 von Rüdi
Seesoldaten

Seesoldaten bilden die zweite Säule des imperialen Gefolges.
Sie sind typische Nahkämpfer des Gefolges: S7 bei W2 und 9 LP.

Zwar sind sie nicht gerade widerstandsfähig oder langlebig, doch mit 40 Dublonen Heuer das günstigste Gefolge der Armada.
Unter Jarrono können sie "Parieren" bekommen, was sie etwas besser im Nahkampf werden läßt.

Fazit:
Reine Nahkämpfer ohne Spezialfertigkeiten, deren hervorstechenstes Merkmal die Dublonengünstigkeit ist.
Im Rudel auftretend oder mit Nahkampfspezialisten zusammen aber ein ernstzunehmendes Problem.

Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RüdiBratspies
Ladezeit der Seite: 0.102 Sekunden

Foren Suche

Stichwort

Letzte Beiträge

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden