Topic-icon Imperiale Armada 2. Ed. - Charaktere

  • Fatebreaker Boot
  • Fatebreaker Boots Avatar
  • Besucher
  • Besucher
30 Aug 2020 07:45 #35395 von Fatebreaker Boot
Fatebreaker Boot antwortete auf Imperiale Armada 2. Ed. - Charaktere
El Venador

Ein Anführer, Autorität 20, Befehl, Sammelruf und das typische Standhaft der Armada.

Ich bin kein großer Fan von ihm. Erstmal hat er keine Fernkampfwaffe und einen Waffenlosen Arm. Das macht ihn nicht unbedingt flexibel, da ist mir Capitan Garcia schon lieber.

Mit LE 12, W 4 und ST 10 dank Heißblütig ist er ein guter Kämpfer, aber leider hat er nicht Heißblütig, sondern Erzfeind (Piraten), das gibt ihm einen kleinen Vorteil nur gegen die Piraten, dafür hat er aber nicht den üblichen Moralanstieg bei Verletzung, was natürlich gerade für Anführer und die Initiative richtig schön wäre.

Code Duello ist ebefalls so eine Sache, am besten ins GRB schauen. Gegen starke Kämpfer wie Asqueroso ist es nicht wirklich ein Vorteil und der Gegner wird jetzt auch nicht unbedingt freiwillig eine Schwalbe mit ihm in den Nahkampf schicken.

Als Lieutnant oder komplett ohne Autorität wäre er schon eher interessant, aber als Anführer finde ich ihn eine coole Idee, die ich aber wahrscheinlich nach einmal ausprobieren nicht wieder spielen würde.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Fatebreaker Boot
  • Fatebreaker Boots Avatar
  • Besucher
  • Besucher
30 Aug 2020 08:11 #35397 von Fatebreaker Boot
Fatebreaker Boot antwortete auf Imperiale Armada 2. Ed. - Charaktere
Arrequin

Wie El Venador aus der neuen Starterbox, ein Seargent mit Autorität 20 und Standhaft. Modelltechnisch eine richtig toughe Dame, mag ich sehr gerne.

Regeltechnisch bin ich nicht ganz so überzeugt. Sie ist keine allzu tolle Nahkämpferin, eine typische zweihändige Sturmarquebuse mit Sturmschuss, Fern 6/5 ~40 und ST 7, aber nach dem ersten Krit nur noch ST 4 und ein Bajonett hat sie auch nicht.

Zu El Venador passt sie recht gut, um hinten die Autorität hochzuhalten dank Befehlskette, aber ich glaube, dass mir für die hintere Reihe doch Seargent Escopeta lieber wäre.

Das Highlight bei Arrequin ist zudem Auge des Jägers. Sehr cool, passt aber eher zum typischen Zielen/Schießen - komplex Nachladen Rythmus, da passt der Befehl jetzt nicht allzugut rein.

Wäre sie jetzt kein Seargent und dafür günstiger oder hätte sie Auge des Jägers nicht und stattdessen eine Pistole für mehr Flexibilität, dann wäre sie mir deutlich lieber gewesen. Trotzdem, 20er Autorität ist natürlich klasse.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Möchtegern-Pirat
  • Möchtegern-Pirats Avatar
  • Offline
  • Erster Maat / First Mate
  • Erster Maat / First Mate
Mehr
08 Sep 2020 13:02 #35490 von Möchtegern-Pirat
Möchtegern-Pirat antwortete auf Imperiale Armada 2. Ed. - Charaktere
Hugo und Gertrude

Der neueste Zugang der Imperialen Armada bringt als persönliche Ausrüstungsoption einen Mörser namens Gertrude mit.
Zudem lässt er sich auch noch von den Debonn, Piraten oder Goblins als Söldner anheuern. -Irgendwie muß der schmale Sold wohl aufgebessert werden.-
Während Hugo sich mit 55 Dublonen begnügt, werden für Gertrude weitere 50 Dublonen fällig, so dass der 'komplette' Hugo immerhin 105 Dublonen kostet.
Dafür bringt er -mit ihr- aber auch eine Reichweite von 60cm bei 8/4-Ex mit Radius 3cm mit.
Dies kann, wie auf dem 5. offiziellen Turnier in 3 Spielen ausprobiert für ordentlich Ungemach beim Gegner sorgen.
Das besondere an Gertrude, die als sehr große Ausrüstung definiert ist, ist das sie eine eigene Base besitzt.
Und jeder Charakter im Basenkontakt mit ihr kann sie nachladen und abschiessen. Sprich eine Ballerburg mit bis zu zwei Kanonieren und und zwei Ladehelfern ist durchaus im Bereich des Möglichen.
Da Gertrude sehr schwer ist, lässt sie sich jeweils pro einfacher Handlung nur 5cm bewegen. Hier profitiert ein Lastenträger von einem jeweiligen Bonus von +2Bew.
Das man mit Gertrude im Schlepptau weder schwimmen, springen noch klettern kann sollte selbstverständlich sein.
Hugo solo ist ein ordentlicher Nahkampfcharakter mit 13 Lebenspunkten.

Trotz der recht hohen Kosten ein durchaus lohnenswerter Ersatz für die in #2 meiner Meinung nach leider arg im Geschützschaden verringerte Gunpowder Mary. Vor allem unter der Prämisse, das mit Ladehelfer jede Runde gezielt Geschossen werden kann.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi, Fatebreaker Boot

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RüdiBratspies
Ladezeit der Seite: 0.078 Sekunden

Foren Suche

Stichwort

Letzte Beiträge

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden