Topic-icon Jarronos Geschenk - Pro & Contra

  • Maat1337
  • Maat1337s Avatar Autor
  • Offline
  • Bilgeratte / Bilge rat
  • Bilgeratte / Bilge rat
Mehr
20 Okt 2019 12:01 #33638 von Maat1337
Jarronos Geschenk - Pro & Contra wurde erstellt von Maat1337
Ich finde Das Geschenk sehr gut.
So wird aus einem Fernkämpfer ein super Nahkämpfer.
Der Schütze deckt dann 20cm Laufweite ab - auch wenn die Flinte leer ist.
Und gerne wird das Geschenk vergessen. Im rechten Moment haut son oller Arquebusier dann aber mal den gegnerischen Nahkämpfer aus den Latschen. (oder auch den Anführer)
Das ist wie mit der Sergeant Escopeta. Deren Nahkampfqualitäten unterschätzt auch jeder.
Im richtigen Moment kann man dann an das Geschenk erinnern - wenn die Fernkämpfer in Bredullie kommen zB. Dann kann man den Gegner auch gut beeinflussen seine Pläne zu überdenken ;)
Folgende Benutzer bedankten sich: Rüdi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Okt 2019 17:09 #33640 von Rüdi
Rüdi antwortete auf Jarronos Geschenk - Pro & Contra
Hierher als neues Thema geschoben.

Ich bleibe dabei, dass ich den Assassinensolch für zu kostspielig halte.

Die Option, einen Fernkämpfer einmalig aufzurüsten ist interessant, mir die 10 Dublonen aber nicht wert.

Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Möchtegern-Pirat
  • Möchtegern-Pirats Avatar
  • Offline
  • Erster Maat / First Mate
  • Erster Maat / First Mate
Mehr
20 Okt 2019 21:00 #33641 von Möchtegern-Pirat
Möchtegern-Pirat antwortete auf Jarronos Geschenk - Pro & Contra
Ich muß Rüdi zustimmen. In der #1 war Jarronos Geschenk eine feine Sache und in der Truppe meiner Besseren Hälfte immer beim 1. Maat gesetzt. Nun ist der Dolch aber für die einmalige Anwendung schlicht zu teuer. Da würde ein Ledermantel, vorzugsweise bei einem Nahkämpfer, mehr bringen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Louie
  • Louies Avatar
  • Offline
  • Maat / Mate
  • Maat / Mate
  • Gebe Demos im Raum Wiesloch, Heidelberg&Speyer
Mehr
21 Okt 2019 14:32 - 21 Okt 2019 14:34 #33643 von Louie
Louie antwortete auf Jarronos Geschenk - Pro & Contra
Sagen wir es mal so: Die Rolle von Jarronos Geschenk hat sich halt von #1 auf #2 völlig umgedreht. Von einem kleinen, fixen, planbaren Bonus für einen starken Nahkämpfer zu einem einmaligen Bonus für ein beliebiges Model, idealerweise mit niedriger Stärke.

Die Option zu haben, finde ich gut. Gerade im Vergleich zum Ledermantel, den so viele für ein Universalwerkzeug halten (ich sehe selten, dass der Ledermantel mehr als zwei bis drei Schaden verhindert - und dass sage ich als Goblin mit S5 oder S6...).
Das zentrale Problem ist eben, dass man damit genau EINEN Angriff hat - die bevorzugte Lage ist aber halt zwei bis drei (mit Befehl) Angriffe machen zu können. Da durch wird es sehr situativ und ist für mich einfach weit davon, darum eine Taktik zu bauen.
Wirklich profitieren (im Sinne von maximalem Effekt) tun davon eigentlich nur
- Arqubusier
- Tamborino
- Torpe
- Comtessa Da Capo
- Narr
und dies auch typisch nur für einen Sturmangriff

In der Kombination mit einem Fate-Punkt bei Comtessa oder Narr kann ich mir das Geschenk wirklich vorstellen. Der Fatepunkt kann dann sicherstellen, dass man den Dolch zu maximalem Effekt mit einem Sturmangriff nutzten kann.
Alternativ ist so ein einmaliger Angriff auch eine Option das oft vernachlässigte Zielen oder Ausholen einzusetzten.

"Freebooter ist perfekt - solange man nicht anfängt, die Regeln zum Sex zu zwingen" - Rüdi

Funspieler und Stolz drauf

Das Ziel eines Spiels, ist es zu gewinnen
Der Sinn eines Spieles ist, dass alle Spaß haben
Letzte Änderung: 21 Okt 2019 14:34 von Louie.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RüdiBratspies
Ladezeit der Seite: 0.090 Sekunden

Foren Suche

Stichwort

Letzte Beiträge

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden