Topic-icon Miniaturenmalerie für Landratten (FAQ)

Mehr
11 Nov 2016 15:48 - 11 Nov 2016 17:13 #24547 von Letast
Miniaturenmalerie für Landratten (FAQ) wurde erstellt von Letast
Viele hatten vor Freebooter nichts mit Miniaturen oder deren Bemalung zu tun und selbst manch alte Warhammer Hasen können noch immer etwas lernen. Daher dachte ich starte hier mal eine kleine FAQ für die wichtigsten Fragen. Vielleicht fallen ja noch anderen weitere Fragen/Antworten ein

Gleich zu Anfang ein paar wichtige Merksätze

1. Eure 1. Figur wird zu 90% schlecht
Auch wenn es in den Tutorials einfach aussieht ist die Miniaturen Malerei ein Handwerk und eine Kunst die gelernt und geübt werden muss. Daher nehmt als erste Figur niemals eine Mini die ihr besonders mögt oder evtl. sogar nicht ersetzen könnt, es gibt zwar Möglichkeiten die Farbe wieder abzubekommen aber besser ist es diese erst gar nicht zu gebrauchen.

2. Das Wichtigste am Malen ist der Spaß, das ist noch wichtiger als das Endergebnis.
Wenn ihr kein Spaß daran habt dann wird man das am Endergebnis merken.
Zudem ist es dann sogar unter Umständen billiger die Figuren von jemand anderen Bemalen zu lassen, als selber die Zeit und Ausrüstung aufzubringen.


Für alle die sich noch nie mit der Miniatur Malerei beschäftigt haben empfehle ich folgende Video Serie (Engl.)
https://www.youtube.com/playlist?list=PLJ94-fHMfAt1hH_gvkj5bWaxqtlXcPOpf

Jede Menge weiterer Deutschsprachige Tutorials gibt es unter: http://massivevoodoo.blogspot.de/


Nun zu der eigentlichen FAQ

Welche Pinsel (Firma/Größe) soll ich nehmen:
Windsor & Newton Series 7 (nicht die Miniatur Reihe) oder Raphael 8404 Größe 0 und 1 oder 2, Der Pinsel ist unser Wichtigstes Werkzeug, entsprechend gut sollte die Qualität sein. Ausserdem immer 1-2 alte bereit halten für die gröberen Arbeiten.
Nicht Empfohlen: Citadel. Mieses Preis Leistungsverhältnis

Welche Farben sind die Besten:
Keine, alle Farben haben ihr Eigenheiten, daher kann man mit den gängigen Farben nichts falsch machen jedoch sind Vallejo Model Color, Scale Color, Reaper Paints & Citadel die am meist favorisierten.
Zu meiden sind: Warcolor (zumindest als Anfänger, recht dünne Farben und weniger Pigmente) sowieo Golden Liquitex und ähnliche nicht für Miniaturen gedachte Farben. Hier ist die Pigment dichte zu klein und die Pigmente selber zu groß.

Muss ich meine Farben verdünnen? Wenn ja wie Stark?
Zu aller erst. Farben müssen IMMER verdünnt werden. Ich hatte bisher keine Farbe bei der es nicht der Fall gewesen ist. Jedoch muss man manche Farben stärker verdünnen als andere und daher direkt der nächste Punkt.
Es gibt kaum ein Blog oder Tutorial wo nicht der Klassiker steht „ Die Farbe muss die Konsistent von Milch haben“. Aber was heißt das genau? Das Grundproblem ist das jede Farbe anders ist, nicht einmal alle Farben des gleichen Herstellers haben die gleiche Konsistenz, daher gibt es keine genaue Formel, zumindest keine verlässliche. Man kann die Transparenz prüfen in dem man einen Strich auf ein Stück Zeitung oder seinen Fingernagel malt. Grundsätzlich sollte man für eine Grundschicht jedoch mindestens 3 Schichten brauchen bis sie deckend ist (helle Farben auf dunklen Untergrund sogar mehr). Braucht man weniger ist die Farbe zu dick. Für jede weitere Ebene, sollte die Farbe sogar noch dünner sein.

Wie Verdünne ich meine Farben?
Für Acryl Farben reicht meistens einfach Wasser, man kann die Farben aber auch mit Glaze Medium verdünnen oder aber ggf. Trockungsverzögerer/Retarder hinzufügen (letzteres ist bei einer Wetpallete aber meistens nicht nötig).

Wie Pflege ich meinen Pinsel richtig?

Ein guter Pinsel ist die halbe Miete, entsprechend soll man ihn auch behandeln.
  • - Ein Pinsel darf man nie auf die Borsten stellen, auch nicht im Wasserglas
  • - Nach jeder! Malrunde muss er gut gereinigt werden, am besten mit Masters Brush cleaner
  • - Benutzt nie die guten Pinsel für Drybrushing, Alcoholfarben(wie zb. von Tamiya oder ähnliches. Manch einer nimmt sogar einen extra Pinsel zum Mischen der Farben
  • - Tunkt immer nur die Spitze in die Farbe, der Pinsel saugt sich schon selber voll

Wo bekomme ich günstig Minis zum Üben her (ich hoffe ich darf das hier schrieben)?
Reaper und Hasslefree stellen gute Miniaturen zu kleinen Preis her in der Regel kosten ihre Weißmetal Minis zwischen 6-8€. Reaper hat mit der Bones Reihe sogar noch günstigere von denen ich aber eher abraten würde.
Die Qualität schwankt hier zwar stark aber es gibt einige schöne Minis, Zudem sind sie meist nicht so Detailliert wie die Freebooter Minis und daher gerade für Anfänger besser geeignet.
Letzte Änderung: 11 Nov 2016 17:13 von Letast.
Folgende Benutzer bedankten sich: Matelot, Korsar auf Altenteil, kojote

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Nov 2016 17:04 #24548 von Highn
Finde deinen Beitarg sehr gut! Könnte man ruhig anpinnen oder?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov 2016 07:10 #24551 von Matelot
Sehr guter Beitrag!
Hinzufügen möchte ich noch im Punkt Farben, dass es auch auf den Farbton ankommt, ob und wie sehr man verdünnen muss.
Gelbtöne decken sehr schlecht, während Blau gut deckt, daher sollte man Gelbtöne nicht zu sehr verdünnen.
Außerdem ist die Grundierung dabei wichtig. Wenn man eine Figur in hellen und gelben Farben bemalen will, sollte man nicht schwarz grundieren, sondern grau oder weiß!
Ähnliches gilt für Rot: Rottöne sollten auf grauer Grundierung gemalt werden, da sie auf schwarz und weiß schlecht deckt.

Ansonsten hast Du fast alles gesagt und ich stimme Dir in allen Punkten zu.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Bratspies
Ladezeit der Seite: 0.080 Sekunden

Foren Suche

Stichwort

Letzte Beiträge

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden